Seite 12 von 22 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 219

Zach-Auspuff und Polizeikontrolle

Erstellt von BMW-Hansen, 15.06.2011, 22:50 Uhr · 218 Antworten · 66.749 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    253

    Standard

    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Mitführen ist auf jeden Fall gaaaanz schlecht.
    Sehe ich nicht so. Wenn man dann in der Kontrolle Pech hat, muss das Moped wegen erloschener Betriebserlaubniss stehen bleiben. Mit mit DB-Eater im Gepäck hat man ggf. noch die Option, weiterzufahren.

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    Hi Joe
    Irgendwie scheinst Du den Beitrag nicht ganz gelesen zu haben.
    Angeblich (keine eigene Erfahrung) ist der Zach ohne dB-Eater zulässig und es gibt sogar irgendein Vorzeigezettelchen dazu.
    Den Eater bekommt man offenbar nur mit falls man den Topf mit "Irgendetwas" ausser dem Serienkat kombiniert (oder wofür auch immer). Da verstehe ich den Sinn auch nicht ganz aber das ist uninteresant .

    Also braucht man das Ding nicht und der Kontrollierende hat Unrecht!
    Was passiert wenn das Ganze uralt, dennoch zu laut oder ausgeräumt ist, wurde bereits bis zum Abwinken diskutiert und darum geht's gar nicht.
    Generell:
    Wegen eines fehlenden dB-Killers stellt kein Poli das Mopped sicher und es erlischt auch keine ABE. Das gibt eine Mängelanzeige, man zeigt das Mopped mit Killer vor und gut is'. U.U. kostet es ein paar EUR.

    Sichergestellt wird das Ding wenn die Gefahr besteht, dass ein Mangel vertuscht werden könnte. Hat also jemand einen Topf ohne Zulassung dran, könnte (!) es passieren (der Zach hat aber e-Kennzeichen!).

    Hat man einen Topf MIT Zulassung dran, aber besteht der Verdacht dass er vollkommen hohl ist und es auch mit Killer nicht regelkonform wird, dann stellt man sicher. Es könnte sein, dass ein optisch gleicher Topf in der heimischen Garage liegt, nachts ans Mopped geschraubt wird und am nächsten Tag nur der "Killer" fehlte und mit ihm der Topf nur noch flüstert.
    Da nützt es dann nix wenn der Poli 20 Beweisfotos mit Aussenansichten vorzeigt. Solange er den Topf nicht mit einer Flex behandelt und erst dann fotografiert . . .

    Töpfe die nur mit Eater zulässig sind und der aber "irgendwie" fehlt sind mangelhaft. Warum fragt offiziell kein Mensch.
    Hat man den Eater dabei (und keine sehr gute Ausrede), dann wird unterstellt den Mangelzustand absichtlich herbeigeführt zu haben. Und das ist nun mal nicht erlaubt.
    Man kann es natürlich versuchen mit " Die Schraube ist weg, hab ich vorhin verloren" (nützt nix, weil man ja nicht "plötzlich" eine passende Schraube "finden" kann).
    Auch die Ausrede "ich bin vielleicht ein bisschen doof und dachte man dürfe auch ohne Eater fahren. Sicherheitshalber habe ich das Teil aber dabei". Das "doof" bekommt man eventuell bestätigt und den Vorsatz hat man sogar beim Namen genannt.
    Zur "Vereinfachung" trägt ganz sicher auch nicht bei wenn der Sheriff weiss, dass der Eater gar nicht verschraubt sondern genietet ist (wenn die Kontrolle geplant durchgeführt wird, weiss er ziemlich viel!)
    gerd

  3. Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    253

    Standard

    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Wegen eines fehlenden dB-Killers stellt kein Poli das Mopped sicher und es erlischt auch keine ABE. Das gibt eine Mängelanzeige, man zeigt das Mopped mit Killer vor und gut is'. U.U. kostet es ein paar EUR.
    Ich habe mal genau diesen Fall in einer TV Reportage gesehen: Moped ohne Eater musste nach Kontrolle stehen gelassen werden. Aber ganz zufällig hatte der Fahrer dann doch den DB Eater dabei und durfte nach ausgestellter Mängelanzeige dann doch weiterfahren.

    Der Wahrheitsgehalt solcher Sendungen sei mal dahin gestellt, aber ich frage trotzdem nochmal nach: Worauf beruht denn deine obige, pauschale Aussage?

  4. Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    37

    Standard Senf dazu

    Hi Leute,

    habe grade das Bedürfniß auch mal was dazu zu sagen.

    Als kleiner Junge habe ich immer ehrfürchtig den "Großen Maschinen" gelauscht und nicht zuletzt dadurch wurde ich zum Motorradfahrer. Glücklicherweise waren damals die "Großen Maschinen" fast nur ein- oder Zweizylindrig

    Ich habe jetzt meiner Elfjährigen einen Zach besorgt.
    Die ersten 11 Jahre fuhr ich mit Y-Rohr und Original Auspuff. Hat mich und meine Umwelt anscheinend kaum gestört, da weder böse Blicke, noch in Kontrollen ein Problem.

    Ich kaufte den gebrauchten Auspuff mit einem Originalen und einem gekürzten DB-Eater. Nach Anbau des Zach musste mein Kumpel (Polizist) mit mir den Soundcheck machen. Wir fuhren abwechselnd das Moped in den Varianten ohne, kurzer, originaler Eater jeweils mit Y-Rohr, damit der "Außenstehende" den Klang bewerten konnte..

    Fazit: der kurze isses, dumpfer Klang ohne zu nerven.

    Allerdings, wie der GS-Sepp schon sagte, fährt der gemeine großvolumige Zweizylinderfahrer sein Moped nicht mit 5000 Touren durch die City.

    Darauf denke ich kommt es wohl an. Ich fahre meine 3er Guzzi Lemans seit nunmehr 22 Jahren mit offenen Lafranconis ohne Probleme, geschweige denn Anzeigen durch die Gegend. Auch mit meiner 71er Laverda 750 SF, deren Innereien der Original-Auspuffe wohl schon lange das Zeitliche gesegnet haben, ernte ich eher ein Lächeln, anstatt Prügel angedroht zu bekommen

    Kurzum: Ein großer Deutscher sagte mal: Ein jeder solle nach seiner Fasson selig werden. Ich möchte ergänzen: die Freiheit des Einen endet da, wo die des Anderen anfängt.

    In diesem Sinne

    Jürgen

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    Hi
    Meine Aussage beruht auf dem Wissen meines Freundes und Nachbarn. Das ist ein auf Mopped spezialisierter Poli .
    TV-Sendungen übertreiben gelegentlich. Ich denke da an die Spassvögel von SAT 1 die mal behaupteten man dürfe beim Überbrücken die Kabel nicht einfach von Batteriepol zu Batteriepol klemmen weil da irgendws mit einem Widerstand wäre und bla....
    Gezeigt haben sie natürlich auch was dabei passiert. Es gab eine beeindruckende Stichflamme.
    Am nächsten Tag war eine Sendung über pyrotechnische Effekte. Da zeigten sie exakt diesen Effekt. Anders war er nicht zu realisieren.
    Der ADAC müsste eigentlich Strafantrag gestellt haben weil sich da sicherlich etliche "gelbe Engel" totlachten
    gerd

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    Abschließend würde ich sagen: Die Frage "Brülltüte oder nicht" läuft auf eine Konfrontation raus. Meine bescheidene empirische Basis sagt mir, dass die meisten Leute, die sich einen zu lauten Auspuff ans Mopped bauen, sehr stolz auf dieses sind und sich nichts mehr wünschen, als dass andere Leute (optimalerweise Motorradfahrer, optimalsterweise Markenkollegen) sie dafür bewundern, was für ein tolles, individuelles Mopped sie da haben. Tja, und da rate ich nun jedem, der wie ich zu laute Auspuffanlagen blöd findet, den Anwendern dieser Anlagen den von ihnen so sehnlich erwünschten Respekt zu verweigern. Sprüche wie: "Iss'n hübsches Teil, aber dein Auspuff ist kaputt, da musst du nochmal bei" triggern in der Regel erst einmal eine mit leuchtenden Augen vorgetragene Erläuterung, um welchen Auspuff es sich da handelt und warum der toll sein muss. Ein lakonisch nachgeschobenes "Wie gesagt, feines Teil, aber der Klang ist scheiße!" sorgt dann schon mal für leichten Frust beim Lärmerzeuger.

    Na ja, schaun wir mal, wie sich das so entwickelt.

  7. cub
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    102

    Standard

    @sampleman
    Da stimme ich Dir zwar zu, jedoch weiß ich nicht, was das mit diesem Thema zu tun hat.
    Hier ging es nicht darum, sich einen Auspuff ans Mopped zu hängen, der die gesetzlichen Vorgaben sprengt indem er durchs ganze Dorf zu hören ist, sondern ob ein Auspuff, der innerhalb der Toleranz liegt trotzdem illegal sein kann.

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    Zitat Zitat von cub Beitrag anzeigen
    Hier ging es nicht darum, sich einen Auspuff ans Mopped zu hängen, der die gesetzlichen Vorgaben sprengt indem er durchs ganze Dorf zu hören ist, sondern ob ein Auspuff, der innerhalb der Toleranz liegt trotzdem illegal sein kann.
    Ich behaupte mal, dass selbst ein modifizierte Auspuff von der Rennleitung nicht beanstandet wird, wenn er unauffällig leise ist. Was deren Aufmerksamkeit erregt, ist Lautstärke. Ich persönlich finde das in Ordnung, denn ob da nun eine E-Nummer drauf ist oder nicht, ist im Ergebnis unerheblich.

  9. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Der ADAC müsste eigentlich Strafantrag gestellt haben weil sich da sicherlich etliche "gelbe Engel" totlachten
    gerd
    ich gehe davon aus, dass sich der zach beim mitlesen hier an der ein oder anderen stelle auch totgelacht hat

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    Zitat Zitat von GS Jupp Beitrag anzeigen
    ich gehe davon aus, dass sich der zach beim mitlesen hier an der ein oder anderen stelle auch totgelacht hat
    So griesgrämig, wie er neulich hier aufgetreten ist, als ihm jemand (offenbar heftig) auf den S*ck gegangen ist, machte der Herr Zach auf mich nicht den Eindruck, als sei er über die Maßen leicht zu belustigen. Ich kann mich aber natürlich auch täuschen, ich kenne den Mann ja nicht persönlich.


 
Seite 12 von 22 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zach Auspuff
    Von rain in may im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 08:18
  2. Zach Auspuff
    Von flaschb im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 17:08
  3. zach auspuff
    Von rupi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 23:24
  4. ZACH Auspuff
    Von netwalker im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 11:39
  5. Zach Auspuff
    Von reverant im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 13:59