Seite 6 von 22 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 219

Zach-Auspuff und Polizeikontrolle

Erstellt von BMW-Hansen, 15.06.2011, 22:50 Uhr · 218 Antworten · 66.693 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    34

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von agrargegner Beitrag anzeigen
    Hallo
    also wie kann ein scherif aus Hamburg den wissen ob das so original ist oder nicht noch dazu sagt die Fa Zach das du den DB Killer nicht brauchst den falls die vom TÜV dir bestätigen das alles ok ist möchte indem Poli seiner haut nicht stecken
    Oh Mann ..... jede zweite Rollerfahrer erklärt dem konrollierenden Beaten seine Maschine sei schon "ab Werk" über 25Km/h schnell!
    Das ist ne 08/15 Ausrede!
    Fakt ist doch, normalerweise hat ne Auspuffanlage einen db-eater!
    Wenn Herr Zach eine Anlage baut, die so leise ist, dass sie keinen braucht,
    ist das ne tolle Ausnahme. Aber wenn man ne Exotenauspuffanlage fährt und es nicht explizit beschrieben ist - muss man mit solchen Folgen rechnen!
    Vorallem, wenn man so - sorry - großkotzig und herablassend rüberkommt, wie in diesem Fall wohl geschehen!
    Die Jungs von der Rennleitung machen auch nur ihren Job - den ICH nicht machen möchte, obwohl ich bisher selber keine negativen Erfahrungen mit den Sheriffs hatte!
    Gruss aus Hamburg

  2. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von Wilki Beitrag anzeigen
    Moin Moin

    Verstehe ich nicht
    Im Anhang die Karte als PDF, wo der Zach auf der ABE zusagt man dürfe
    Legal ohne db Killer fahren mit original VSD.
    Ihr diskotiert auch mansches hier Kaputt.
    Da ist doch nichts kaputt zu diskutieren!
    Jedes Moped hat die, seinem Baujahr entsprechenden Richtwerte einzuhalten. Wer die Tolleranzen schon im Nuezustand ausreitzt darf sich nicht wundern wenn er mit einem Auspuff der gerade aus der Garantie raus ist, schon illegal unterwegs ist.
    Fakt ist aber das ein Zubehörauspuff ob er zu laut ist oder nicht, eingetragen werden muß oder eine fahrzeugspezifische Betriebserlaubniss haben muß. Ist das nicht gegeben sind 25 € und die Chance einer Vorführung beim Tüv und der Einreichung des Ergebnisses ans KBA noch ein annehmbares Übel. Die Polizei für die Nachsichtigkeit noch zu verunglimpfen und sich über die Lauferrei zu beschweren ist voll daneben.
    Der Polizist kann auch verlangen das das Fahrzeug stehen bleibt bis der Sachverhalt rechtgültig geklärt ist!

  3. Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    121

    Standard

    #53
    Das Kann doch alles nicht wahr sein wir müssen doch die Launen des Poli aushalten den wen ich einen ESD neu kaufe und habe diese Karte dabei wo es vermerkt ist das ich den DB Killer nicht brauche und mit Zach Telefonihre und bekomme immer noch nicht recht was Soldaas

  4. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #54
    Wie schnell das wieder höchst emotional geworden ist...

    Fakt ist wohl:
    -du darfst ohne DB-Killer fahren
    -der Polizist hat gelernt und damit in 99% der Fälle Recht: kein DB-Eater = nicht legal
    -du konntest keine ABE vorweisen die dich entlastet
    -der Polizist hat sich absolut zurecht nicht von irgendwelchen Erklärungen und Telefonaten beindrucken lassen. Wenn ich Polizist wäre hätte ich das Telefon nichtmal angenommen. Was meinst du wie oft denen der größte Scheiß erzählt wird, woher soll er wissen dass du einer bist der die Wahrheit sagst.
    -er hat für den Fehlenden DB-Eater sehr moderate 25 Euro veranschlagt, da habe ich schon schlimmeres gehört.
    -wenn du nachträglich beweisen kannst, dass du die 25 Euro zu unrecht zahlen musstest wirst du die Strafe und Unkosten zurück bekommen
    -die Rennerei und den Ärger musst du dir selbst zuschreiben, weil du die ABE nicht dabei hattest...

    Ich kenne auch Geschichten zur Genüge wo sich Polizisten absolut daneben benommen haben, aber hier ists doch korrekt gelaufen.
    Ein guter Freund von mir musste sich Nachts um 3 als er von der Arbeit kam bei einer Kontrolle schon mal rechtfertigen:
    "Warum fahren Sie eigentlich um die Zeit hier rum und warum haben sie überhaupt so dreckige Klamotten an?"
    Oder:
    "Was sind das denn für Motorradfelgen im Kofferraum?"
    - "Da will ich die Reifen wechseln lassen"
    " Wieso das denn, die sind doch noch gut!"
    - "Ja aber ich möchte Stollenreifen haben"
    " AHA und wo fahren Sie dann damit? Im Steinbruch was und warscheinlich noch ohne Nummernschild!?"
    SOWAS ist doch eine Frechheit...

  5. Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    121

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von moonrisemaroon Beitrag anzeigen
    Wie schnell das wieder höchst emotional geworden ist...

    Fakt ist wohl:
    -du darfst ohne DB-Killer fahren
    -der Polizist hat gelernt und damit in 99% der Fälle Recht: kein DB-Eater = nicht legal
    -du konntest keine ABE vorweisen die dich entlastet
    -der Polizist hat sich absolut zurecht nicht von irgendwelchen Erklärungen und Telefonaten beindrucken lassen. Wenn ich Polizist wäre hätte ich das Telefon nichtmal angenommen. Was meinst du wie oft denen der größte Scheiß erzählt wird, woher soll er wissen dass du einer bist der die Wahrheit sagst.
    -er hat für den Fehlenden DB-Eater sehr moderate 25 Euro veranschlagt, da habe ich schon schlimmeres gehört.
    -wenn du nachträglich beweisen kannst, dass du die 25 Euro zu unrecht zahlen musstest wirst du die Strafe und Unkosten zurück bekommen
    -die Rennerei und den Ärger musst du dir selbst zuschreiben, weil du die ABE nicht dabei hattest...

    Ich kenne auch Geschichten zur Genüge wo sich Polizisten absolut daneben benommen haben, aber hier ists doch korrekt gelaufen.
    Ein guter Freund von mir musste sich Nachts um 3 als er von der Arbeit kam bei einer Kontrolle schon mal rechtfertigen:
    "Warum fahren Sie eigentlich um die Zeit hier rum und warum haben sie überhaupt so dreckige Klamotten an?"
    Oder:
    "Was sind das denn für Motorradfelgen im Kofferraum?"
    - "Da will ich die Reifen wechseln lassen"
    " Wieso das denn, die sind doch noch gut!"
    - "Ja aber ich möchte Stollenreifen haben"
    " AHA und wo fahren Sie dann damit? Im Steinbruch was und warscheinlich noch ohne Nummernschild!?"
    SOWAS ist doch eine Frechheit...
    Das mit der ABE ist ja noch einleuchtend aber woher nehmen Von der FA Zach ? wen nicht woher dann?

  6. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    563

    Standard

    #56
    FRAGE:

    Hat denn die Polizei vor Ort keine Geräuschmessung gemacht ???
    Bitte sage uns doch den gemessenen db-Wert!!

    Gruß
    Peter

  7. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    83

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Nicht ganz korrekt
    Teile mit ABE müssen entweder eingetragen werden (Formsache) oder die ABE ist mitzuführen. Die "e-Nummer" sagt nur aus, dass das Ding" für irgendwas" zugelassen ist, nicht aber ob diese Zulassung für dasjenige Mopped gilt wo es angebaut wurde. Müsste aber sogar auf der ABE stehen


    Teile mit Gutachten müssen begutachtet und eingetragen werden, es genügt nicht die Unterlagen mitzuschleppen.
    gerd
    Nein, Gerd... das stimmt so nicht.
    Die Nummer auf dem Auspuff reicht aus.
    Ich habe vor kurzem einen gekauft, da ist nichts dabei, auch nicht so ein Kärtchen, die gilt nur für die 1150er.
    Bei mir, lt. Aussage meines Verkäufers, MUSS ein *Stopfen* in den Auspuff.
    Hihi, habe ich ja, aber den Power-DB-Killer.

  8. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von agrargegner Beitrag anzeigen
    Das mit der ABE ist ja noch einleuchtend aber woher nehmen Von der FA Zach ? wen nicht woher dann?
    Wenn es zu dem Zachtopf keine gültige ABE gibt, ist ja noch schlimmer das sich jemand aufregt weil er von der Polizei ein Knöllchen bekommen hat! Ihr fahrt doch auch nicht ohne Führerschein oder wollt ohne Perso in den Flieger steigen!

  9. Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    174

    Standard

    #59
    Ich finde es ist nun langsam ausdiskutiert. Die Beiträge wiederholen sich. Der Zach für die R 1150 GS wird ohne DB-Killer ausgeliefert. Da dies bei Kontrollen fälschlicherweise zu Missverständnissen führen kann da es unter Umständen den Anschein macht man hätte manipuliert weil es so aussieht als würde der DB-Killer fehlen, der in Wirklichkeit nicht fehlt sondern nicht dazugehört.Der ESD ist so wie er ist zulässig. Nur um bei diesen Missverständnissen behliflich zu sein wird oder wurde das besagte Kärtchen beigefügt. Der eine weiß das dies Tatsachen sind, der andere weiß und glaubt es eben nicht Alle weiteren für und wieder führen doch zu nichts mehr oder.

    NEUES THEMA BITTE ...............

  10. Registriert seit
    11.05.2011
    Beiträge
    42

    Daumen hoch

    #60
    Moin Jungs,

    die Polizei war nach meinem Eindruck zwar ein klein wenig auf Krach gebügelt, hat aber keine Geräuschmessung vorgenommen. Insofern konnte auch nicht bewiesen werden, dass die Anlage zu laut ist.
    Mittlerweile habe ich das bei der DEKRA abgestempelte Kärtchen zur Kfz-Zulassung geschickt, dort müsste es dann auf die Mängelanzeige der Polizei treffen. Kommen beide Karten zusammen, sollte der Fall erledigt sein.

    Ja und dann kommt ja noch die Post vom langen Arm der Polizei, der Vollstreckungsbehörde, die dann 25 Euro zuzüglich Bearbeitungsgebühr einziehen will. Da bin ich fest entschlossen, diese Forderung durch einen Anwalt totmachen zu lassen. Denn wie gesagt, Zach bestätigt ja nun mal, dass die Anlage mit Originalsammler ohne db-Killer gefahren werden darf.

    Die Kritiker dieser Sichtweise werden ja kaum weiterhelfen und abermals den Köpf schütteln, aber kennt jemand vielleicht einen Anwalt, der mit dem Thema Zulassungsrecht und entsprechenden technischen Details ein wenig vertraut ist?

    Was mich noch interessieren würde: Was genau kann denn der Power-db-Killer eigentlich?

    Übrigens gibt es heute eine weitere Anfrage beim Experten, inwieweit die Anlage ohne db-Killer eingetragen werden kann oder vielleicht muss.

    Bin selbst gespannt, bislang steht es im Wettstreit der DEKRA-und-TÜV-Experten ja 1:1.

    PS: Ich finde die Debatte doch recht spannend und danke allen, die sich beteiligen. Als Harley-Fahrer staune ich natürlich darüber, dass wirklich jemand eine BMW für laut halten kann. Aber dass hat mich ja schon bei ElBullo verblüfft, insofern bin ich lernfähig.


 
Seite 6 von 22 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zach Auspuff
    Von rain in may im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 08:18
  2. Zach Auspuff
    Von flaschb im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 17:08
  3. zach auspuff
    Von rupi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 23:24
  4. ZACH Auspuff
    Von netwalker im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 11:39
  5. Zach Auspuff
    Von reverant im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 13:59