Seite 7 von 22 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 219

Zach-Auspuff und Polizeikontrolle

Erstellt von BMW-Hansen, 15.06.2011, 22:50 Uhr · 218 Antworten · 66.744 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #61
    Hi
    Die Sache mit dem dB-Killer beim Zach ist schon fast witzig. Beim Original gibt es ja auch keinen und da kommt niemand auf die Idee danach zu fragen.
    Also muss beim Zach irgendetwas sein, damit einer fragen kann/muss/will.
    Hat das Teil ohne dB-Eater eine ABE (oder sonstige Erlaubnis) so erlischt diese witziger Weise, wenn man freiwillig einen dB-Killer montiert. Es sei denn, in der ABE steht man könne sowohl als auch.

    Allen die glauben es genüge eine e-Nummer auf dem Topf rate ich sich von Mittel- und Oberfranken fernzuhalten. "Man" (noch immer im Försterlook) ist hier anderer Auffassung.
    Das beispielhafte Muster einer ABE hat ja irgendwer bereits eingestellt.
    gerd

  2. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    766

    Standard

    #62
    Stimmt so aber auch nicht...
    Ich habe meinen Schalldämpfer im April direkt von der Fa. Zach bekommen und zwar mit db-Killer!!!
    Wenn das Kärtchen ja auch das Fahren ohne diesen erlaubt sollte ich ja eigentlich in beide Richtungen abgesichert sein.
    Aber wie auch immer, eigentlich ist es doch ganz einfach:
    - wer (wie ich) es so möchte fährt weiterhin ohne db-Killer
    - im Fall einer Kontrolle legt man das Kärtchen vor
    - sollte man an einen sturen Beamten kommen darf man halt
    nicht patzig werden und erklärt ihm freundlich, daß man es
    nur so wiedergeben kann wie auf dem Kärtchen vermerkt ist
    - dann wird man die GS mit große Wahrscheinlichkeit mit db-Killer
    nochmal vorführen müssen und die Sache ist erledigt

    Wenn man als Endverbraucher einer solchen Herstellerkarte nicht glauben darf, wem dann???
    Wird bestimmt auch der nette Polizist so sehen...

  3. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von BMW-Hansen Beitrag anzeigen

    Was mich noch interessieren würde: Was genau kann denn der Power-db-Killer eigentlich?
    wie alle db-eater - db killen

    es gibt vom zach den -3 und den-5 db (power) killer

    ich habe beide für verschiedene urlaubsausfahrten in verschiedene länder um nicht in prekäre situationen zu kommen der dicke -5er kommt z.b. in der schweiz zum einsatz

    ich schraube auch bei kleineren ausfahrten schon mal den kleinen rein, da mir der "lärm" in verbindung mit den koffern hin und wieder auf den sack geht kommt aber nicht so oft vor

  4. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von boxersteve Beitrag anzeigen
    Wenn das Kärtchen ja auch das Fahren ohne diesen erlaubt sollte ich ja eigentlich in beide Richtungen abgesichert sein.
    Falsch, das Teil entspricht dann nicht mehr der ABE. Lautstärke spielt hier absolut keine Rolle.
    Wenn du einen 160er Reifen eingetragen hast, darfst du einen 140er genau so wenig aufziehen wie einen 180er, obwohl der 140er gar nicht an der Schwinge schleifen kann...
    Mit dem Auspuff ist es genau so: leiser machen ist so verboten wie lauter machen. Du veränderst die Anlage, in welche Richtung ist egal.

    Zitat Zitat von boxersteve Beitrag anzeigen
    Wenn man als Endverbraucher einer solchen Herstellerkarte nicht glauben darf, wem dann???
    Der ABE!!!! Die Aussage irgendeiner GmbH oder ihres Geschäftsführers ist rechtlich genau so viel wert wie deine persönliche. Insofern ist es schon absurd dem Polizisten Herrn Zach ans Telefon zu holen, selbst wenn die Identität geklärt ist. Solange Er nicht selbst Sachverständiger mit xy Befugnissen ist und seine Anlagen selber prüft hat er in dem Fall absolut keine Autorität.

    Sonst könnte ja eben 25000Euro hinterlegen und dann als Moonrise GmbH meine Schalldämpfer leerräumen und bei einer Kontrolle sagen: Ich bin der Hersteller, das passt so!?!?!;-)

  5. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    766

    Standard

    #65
    Auch Blödsinn!!!
    Es gibt für den Schalldämpfer keine ABE in Papierform. Ganz einfach aus dem Grund, da ein Teil mit E-Prüfnummer keine separate ABE braucht. Da es hier
    immer wieder Leute gibt die das anzweifeln: tauscht mal bei eurer GS die gelben Blinker gegen weiße...
    Gibt es da eine ABE ? Nein, weil diese eine E-Prüfnummer haben!
    Die Karte ist eigentlich nur dafür gedacht, um der Polizei ohne Messung zu zeigen, daß der Schalldämpfer auch ohne db-Killer die Toleranzen (der angegebene Wert darf meines Wissens um bis zu max. +5db überschritten werden) einhält.
    Also verändere ich ihn nicht, wenn ich mit db-Killer fahre. Ohne schon, aber trotzdem bewege ich mich im Bereich der Legalität! Das, und nichts anderes, soll das Kärtchen aussagen.
    Und zum Abschluss:
    Ich fahre meinen Zach ohne db-Killer. Werde ich angehalten und die Polizei hat damit ein Problem muß ich dafür gerade stehen und kein Anderer. Und genau das werde ich tun. Wer sich deshalb in die Hose scheißt, kann halt keinen Zach fahren. Aber am lautesten schreien wie immer die, die es nicht betrifft da sie keinen Zach haben...
    Zerbrecht euch doch nicht anderer Leute Kopf und macht wie ihr denkt...

    Viele Grüße
    Steve

  6. Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    44

    Standard ZU LAUT?!

    #66
    Hallo und guten Morgen.
    Bin hier gaaaanz NEU im Forum, habe aber auch mit der Rennleitung schon Vollzusammenstoß gehabt gg
    Also wenn ich das hier richtig verfolgt habe ist der Ausbau des DB killers nicht erlaubt. JA STIMMT
    Zetterl wo draufsteht dass man ohne db-killer fahren darf, ist der Rennleitung egal, weil die Toleranz hier ja nicht berücksichtigt wird. Diese wird nur berücksichtigt wenn der Auspuff ausbrennt und dadurch lauter wird, was wieder bedeutet, dass ein LEGALER auch als zu laut gesehen wird wenn die Wolle schon fast weg ist.
    Ich habe schon bei einigen meiner bikes die Wolle mit Brenner verschwinden lassen und dafür auch schon bezahlt. Da kann noch so schön alles von Honda draufstehen, zu laut ist zu laut.
    Ich sehe es aber eher sportlich wenn man erwischt wird.
    Was macht ihr denn wenn ihr zu schnell wart ujnd erwischt wurdet? gebt doch auch dem freundlichen die Schuld.
    LG Rudi der den Kopf für Schläge nun hinhalten wird

  7. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von boxersteve Beitrag anzeigen
    Es gibt für den Schalldämpfer keine ABE in Papierform.
    Natürlich gibt es sie, nur Zach spart sich den Aufwand eine Kopie dazuzulegen.
    Das kann er auch ohne weiteres, weil man dieses Heftchen eigentlich bei einer Kontrolle nicht vorlegen muss, wie du richtig sagst: Es ist ja die E-Nummer drauf. Vorteilhaft wäre es trotzdem, wenn man wie hier einen Schalldämpfer mit Exotenstatus hat(nicht wegen der Menge, sondern weil man eine Montagemöglichkeit für einen DB-Killer hat den man nicht braucht)
    Zu meinem Remus habe ich auch eine Kopie der ABE über 20 Seiten, kein Kärtchen.

    Ich kann nur nochmal wiederholen, dass Lautstärke und Legalität nur bedingt miteinander zu tun haben. Hast du einen Schalldämpfer mit ABE, im Serienzustand und dort ist die Wolle ausgebrannt, dann kann er zu laut sein, hat aber noch seine ABE. Du bist dann mit 20 Euro wegen fahren mit defektem Schalldämpfer dabei.
    Ist der Auspuff aber zu laut weil daran rummanipuliert wurde, dann ist die ABE weg, und mit 20 Euro ist es dann nicht mehr getan. Ob er jetzt zu laut oder zu leise wird ist rechtlich völlig egal, rummanipuliert = Illegal.
    In der Praxis wird sich natürlich niemand beschweren, wenn das Motorrad bei einer Kontrolle zu leise ist...aber das ist eh ein ganz anderes Feld. Bei uns interessiert es keine Sau wie laut ein Motorrad ist, ordentlicher Sound ist doch was schönes. Allergisch reagieren die nur, und das zurecht, wenn jemand völlig asozial durch die Stadt heizt. Dann ist die Phonmessung natürlich inklusive.

  8. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Reden

    #68
    anregung

    der zach soll mal sein statement auf youtube abgeben und jeder, vorausgesetzt er verfügt über ein hightechhandy kann das dann der trachtengruppe beim ausserplanmässigen boxenstopp vorspielen

  9. Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    44

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von moonrisemaroon Beitrag anzeigen
    Es ist ja die E-Nummer drauf. Vorteilhaft wäre es trotzdem, wenn man wie hier einen Schalldämpfer mit Exotenstatus hat(nicht wegen der Menge, sondern weil man eine Montagemöglichkeit für einen DB-Killer hat den man nicht braucht)
    Zu meinem Remus habe ich auch eine Kopie der ABE über 20 Seiten, kein Kärtchen.
    Muss man den ABE Zettel nicht mehr mitnehmen?? Wie wissen die Strafenden, dass der Auspuff FÜR DAS BIKE zugelassen ist?? Steht ja nicht am Auspuff "der gehört zum bike ...."

  10. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von rudi-p Beitrag anzeigen
    Muss man den ABE Zettel nicht mehr mitnehmen?? Wie wissen die Strafenden, dass der Auspuff FÜR DAS BIKE zugelassen ist?? Steht ja nicht am Auspuff "der gehört zum bike ...."
    BMW - Motorradtyp ..... steht drauf


 
Seite 7 von 22 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zach Auspuff
    Von rain in may im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 08:18
  2. Zach Auspuff
    Von flaschb im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 17:08
  3. zach auspuff
    Von rupi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 23:24
  4. ZACH Auspuff
    Von netwalker im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 11:39
  5. Zach Auspuff
    Von reverant im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 13:59