Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Zu lautes, kerniges Ansauggeräusch bei 2300 u/min

Erstellt von palmstrollo, 05.12.2009, 10:52 Uhr · 17 Antworten · 2.282 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Frage Zu lautes, kerniges Ansauggeräusch bei 2300 u/min

    #1
    Hi.
    Bei meiner GS fällt mir ein, für meinen Geschmack, zu lautes bzw. kerniges Ansauggeräusch bei ca. 2100 bis 2500 u/min auf. Es liegt nicht am LuFi. Der ist da wo er hingehört .
    Es sind keinerlei zusätzliche, in den Luftfilterkasten gebohrte Löcher erkennbar. Dann müsste das Geräusch aber doch eh über das gesamte Drehzahlband lauter sein. Es ist aber nur im o.g. relativ kleinen Bereich zu laut.
    Hat jemand eine Idee, bevor ich anfange, das ganze Geraffel auseinander zu ziehen.

  2. frank69 Gast

    Standard

    #2
    Hallo Hermann !!

    Ich habe exakt das gleiche "Problem" bei der gleichen Drehzahl. Auch alles nachgeschaut, alles original. Der Händler hat auch bestätigt, daß an dem Möppi nichts gemacht wurde, sie war da auch schon zum Service durch den Vorbesitzer dort in Pflege.
    Ich glaube, da wir den gleichen Umstieg von der 11er zur 1150er GS gemacht haben, die 1150er hat einfach ein kernigeres Ansauggeräusch. Es stört nicht, die ersten paar Tage habe ich halt öfer im hohen Gang ab 2000U/min beschleunigt, um das Ansauggeräusch zu genießen...
    Aber wie gesagt, ist alles ganz normal so.

    Schönen Sonntag,

    Frank

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #3
    Hi Frank.

    Vielen Dank für deine Einschätzung. Ich bin davon ausgegangen (bzw. gehe immer noch davon aus), dass die Q, so zahnbürstengepflegt wie sie ist, auch nicht irgendwie an den Ansaug-Rohren oder am/im LuFi-Kasten "behandelt" wurde. Einziges nicht BMW-Extra ist eine Seitenständerauflageflächenvergrößerung (was für ein Wort ).

  4. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #4
    Moin Herman,
    da hamwersja ! Nich oginol !!!
    Die Seitenständerflächenvergroßerung macht Turbulenzen im Fahrwind und lenkt das störende Geräusch in Dein Öhrchen.

    Matthias

    PS.
    Ist der Deckel vom Lufi richtig zu ?
    Bei meiner war eine der Kanten der Seitenwände aus dem Deckel gerutscht und beim Beschleunigen schlürfte es da durch wie durch eine Flöte.
    Nochmal ab und richtig drauf und dann gings.

    viele Grüße
    Matthias

  5. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #5
    Nachdem ich den K&N Luftfilter eingesetzt hatte fand ich das Anasuggeräusch auch kerniger.

    Gruß
    Martin

  6. frank69 Gast

    Standard

    #6
    Vielleicht liegt es auch an den neuen Batterien im Hörgerät !?
    Is ja hier ein BMW-Forum...

  7. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #7
    Nee, die Batterien im Hörgerät das kenn ich schon! Das piept dann immer.

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Matjes Beitrag anzeigen
    ...
    Ist der Deckel vom Lufi richtig zu ?
    Bei meiner war eine der Kanten der Seitenwände aus dem Deckel gerutscht und beim Beschleunigen schlürfte es da durch wie durch eine Flöte.
    Nochmal ab und richtig drauf und dann gings.
    ...
    Klar, der sitzt wie er soll. Es ist auch nur in dem winzigen Drehzahlbereich um 2300 u/min. Säße der Deckel nicht richtig, wäre es permanent....

  9. Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    319

    Standard Leerlaufdrehzahl

    #9
    Hallo Hermann
    Da hilft nur eins die Leerlaufdrehzahl auf Minimum von 2500 einzustellen und schon ist das Geräusch weg.

    Ich tippe mal auf reine Resonanz im Ansaugrohr vom LFK.
    Na und da hörste das das Tier unter dir noch lebt.
    LG Peter

  10. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Pitblank Beitrag anzeigen
    Hallo Hermann
    Da hilft nur eins die Leerlaufdrehzahl auf Minimum von 2500 einzustellen und schon ist das Geräusch weg.

    Ich tippe mal auf reine Resonanz im Ansaugrohr vom LFK.
    Na und da hörste das das Tier unter dir noch lebt.
    LG Peter
    Ich bin dann mal in die Garage , Leerlauf einstellen.
    Hast du das denn auch?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ansauggeräusch 1150 GS
    Von saturn im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 20:03
  2. Luftfilter Ansauggeräusch
    Von B_P im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.09.2008, 08:56
  3. Bocken und leichte Aussetzer bei ca. 2300 u/min
    Von palmstrollo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 17:27
  4. Ansauggeräusch
    Von tarpon im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 10:08
  5. Ansauggeräusch
    Von jetmag im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.07.2007, 09:10