Ergebnis 1 bis 8 von 8

Zündspuhle und Zündkerze bei R 1150 GS Doppelzünder

Erstellt von Harald1956, 25.10.2015, 09:53 Uhr · 7 Antworten · 691 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2015
    Beiträge
    1

    Standard Zündspuhle und Zündkerze bei R 1150 GS Doppelzünder

    #1
    Hallo, ich will (muß) den re. Ventildeckel an meiner GS austauschen (Umfaller) Dazu muß die Zündspuhle von der Kerze abgezogen und aus dem Deckel entfernt werden. Meine Frage, brauche ich zur Montage der Zündspule einen bestimmten Schlüssel ( Adapter) oder kann ich die Spuhle einfach so abziehen und auch wieder aufstecken ?????

  2. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.187

    Standard

    #2
    Hallo, die Zündspule steckst du einfach wieder drauf. Zum abziehen nimmst du den Abzieher, derrdem Bordwerkzeug unter dem Soziussitz
    beiliegt.

    Gruß
    gstommy68

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard

    #3
    Hallo
    habe mal gehört, man soll nicht feste mittig auf die Spule drücken, da könnte was kaputt gehen.
    Ist zwar erschreckend wenn das so ist.
    Aber mit dem Abzieher kann man die auch eindrücken.
    Gruß Jürgen

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #4
    Die Zündspule drückt sich ganz normal wie 'n Zündkerzenstecker drauf. Das runterbringen von der Kerze ist halt etwas fummelig. Sollte es mit dem "genialen" Bordwerkzeug nicht klappen. Zwei große Schraubendreher, vorsichtig verwendet, helfen auch. . .

  5. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.187

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Die Zündspule drückt sich ganz normal wie 'n Zündkerzenstecker drauf. Das runterbringen von der Kerze ist halt etwas fummelig. Sollte es mit dem "genialen" Bordwerkzeug nicht klappen. Zwei große Schraubendreher, vorsichtig verwendet, helfen auch. . .
    Hallo,

    warum sollte das entfernen mit dem serienmäßigen Bordwerkzeug nicht klappen? Das hättest du aber ruhig vorhersagen können, ich habe das schon zig mal gemacht mit dem Bordwerkzeig, hat prima funktioniert . Ist alles ne Frage de Technik.
    Natürlich kann man es es auch mit Schraubendreher rausknippen, auch wenn man vermeindlich " vorsichtig" macht wird die Ummantelung beschädigt, sodaß da Feuchtigkeit eindringen kann. Aber jeder soll es so machen wie er meint.

    gruś
    gstommy68

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von gstommy68 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    warum sollte das entfernen mit dem serienmäßigen Bordwerkzeug nicht klappen? Das hättest du aber ruhig vorhersagen können, ich habe das schon zig mal gemacht mit dem Bordwerkzeig, hat prima funktioniert . Ist alles ne Frage de Technik.
    Hallo
    ja habe ich auch schon gehört, dann stellte sich heraus, dass der so ein Alu Werkzeug dafür verwandt hat.
    gruss

  7. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #7
    Also ich bin für das Bordwerkzeug zu doof. Damit hab ich noch keinen Weg gefunden den Stecker runterzukriegen. Ich bekomm den Stecker damit nicht gepackt. Ergo, das Bordwerkzeug rutscht ab. . .

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #8
    Hi
    Schieb's drauf, drücke es mit den Fingern möglichst nahe am Stecker zusammen und zieh' mit der anderen Hand an.
    Falls es nicht geht, setzt Du je einen breiten Schraubendreher mit den Klingen in der Nut des Steckers auf 6 und 12 Uhr an und hebelst das Ding raus. Wenn Dir um die Deckel Angst ist, dann klebst Du vorher 2 Streifen Tesakrepp auf.
    Danach kontrollierst Du die Kanten des Ausziehwerkzeugs und des Steckers. U.U. ist die des Werkzeugs bereits rund weil jemand in der Vergangenheit nicht zusammengedrückt hat und "17" Mal abgerutscht ist.
    Die Werkstätten haben Abzieher aus Al. Die kann man nicht einfach "drüberschnappen" sondern muss seitlich "einfädeln".
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Batteriewechsel bei der 1150 GS
    Von andreas41379 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.08.2016, 16:43
  2. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Carbonkotflügel Front und Heck für R 1150 GS aund Adventure
    Von sturgis97 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 14:55
  3. Y-Rohr und LeoVince Titan ESD 1150 GS
    Von uligoetz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 14:02
  4. Fußrastenverlegung bei der 1150 GS
    Von Brathahn im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 07:19
  5. Koffer und Tankrucksack für eine 1150 GS
    Von steve_wonder im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2005, 23:02