Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

Zusatz/ Nebelscheinwerfer 1150GS ADV....aber welche....

Erstellt von Tpauli1977, 03.11.2014, 13:18 Uhr · 44 Antworten · 4.455 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    749

    Standard Zusatz/ Nebelscheinwerfer 1150GS ADV....aber welche....

    #1
    Servus schaue mich gerade nach Zusatz/ Nebelscheinwerfer für meine 1150 GS ADV um.....die orginalen von BMW...naja...gute Preise-gute Besserung
    -Hella Micro DE kämen in Frage......die Halter von Powerboxer hab ich schon 2 Paar gelasert bekommen.....Preise der Hella sind recht günstig....Anschluss...hmmm..mal sehen

    -Moto Bozzo....hatte ich an meiner 1200GS...war zufrieden damit....Preislich im Rahmn....das einzige die Löterei am Kabelstrang......

    -Alternativen???

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #2
    Löterei am Kabelstrang? Gibt es den Autoswitch nicht mehr?!?

  3. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    749

    Standard

    #3
    Hallo...doch...an der 1200 gs war es übers Fernlicht ein und ausschaltbar.....bei der 1150er über die Blinkerrückstellung

  4. Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    68

    Standard

    #4
    Moin,

    ich habe die von SW-Motech verbaut. Ein/Aus über sep. Schalter am Lenker (im Lieferumfang) Einbau und anschliessen problemlos.

  5. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.106

    Standard

    #5
    Also, ich kann nur die BMW-LED Scheinwerfer empfehlen, die haben jeweils 12W - zusammen also 24W Mehrbelastung für die Lima. Hella Micro DE wären 110W mehr, was bei Schleichfahrt schon mal zum Stillstand führen kann.

    Bei BMW ist man mit 200€ dabei, muss sich aber noch Gedanken um die Halterung machen, aber das muss man ja bei den Micro-DE's genauso. Die LED's sind eigentlich für die 1200 ADV, passen aber mit etwas Kreativität auch an die 1150er.

    Gruß, Machtien

  6. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #6
    moin,
    ist alles ´ne Preisfrage.
    Ich hab die Hella Micro´s dran. Die sind deutlich besser als die preiswerten No-name Dinger die ich vorher verbaut hatte.

    Da es Nebel eh nicht so oft gibt und Nebler eingendlich nix bringen, hab ich links einen Hella Xenon micro de Fernscheinwerfer dran und rechts zur besseren Fahrbahnausleuchtung in Kurven, den Hella micro de Nebelscheinwerfer.
    Der Xenon hat bei nur 30 W Verbrauch das geilste Licht dass ich je an ´ner Q hatte. Der Nebler verbraucht 55W.

    so leuchtet das:

    Wer hat (LED) Tagfahrlichter verbaut

    Tschöö Matthias

  7. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    1.378

    Standard

    #7
    Ist das bei euch auch so ein Gefummel die H3 Leuchtmittel zu wechseln wenn eine mal den Geist aufgibt? Bei den Motobozzos war das immer ein Gefummel...bei denen die ich jetzt dran habe ist es ein Gefummel....unter 30min geht da nix!

    Nervt mich langsam und suche nach dauerhafteren und haltbareren Lösungen!

  8. Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    269

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von V-Twin-Maniac Beitrag anzeigen
    Ist das bei euch auch so ein Gefummel die H3 Leuchtmittel zu wechseln wenn eine mal den Geist aufgibt? Bei den Motobozzos war das immer ein Gefummel...bei denen die ich jetzt dran habe ist es ein Gefummel....unter 30min geht da nix!

    . . . und bei den Wunderlichen ist's dasselbe

    Nervt mich langsam und suche nach dauerhafteren und haltbareren Lösungen!
    DITO

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #9
    Hi
    Zitat Zitat von V-Twin-Maniac Beitrag anzeigen
    Ist das bei euch auch so ein Gefummel die H3 Leuchtmittel zu wechseln wenn eine mal den Geist aufgibt?
    Nervt mich langsam und suche nach dauerhafteren und haltbareren Lösungen!
    Es ist wirklich lästig. Auf den letzten 100 Tkm habe ich tatsächlich einmal ein Leuchtmittel des Fahrlichtes gewechselt. Es war nicht mal defekt sondern ich hatte nur den Verdacht, dass der Glaskolben schwarz sein könnte (war er auch).

    Wenn "dauernd" Leuchtmittel zu wechseln sind kann das drei Ursachen haben.
    Die Bordspannung ist zu hoch (unwahrscheinlich)
    Die Leuchtmittel sind von Grabbeltisch und verröcheln vorzeitig oder es sind "extrahelle", "bläuliche" oder sonstige mit ohnehin verkürzter Lebensdauer.
    Das Wahrscheinlichste: Die Leuchten zittern weil die Anbringung nix taugt und zerschütteln ihre Leuchtmittel. Ob sie an ungeeigneter Stelle angeschraubt sind oder ihre mitgelieferte Mechanik nichts taugt sei dahingestellt.
    gerd

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #10
    Ich dachte, der meint die Zusatzscheinwerferleuchtmittel, Gerd. Das normale Abblendlicht an meiner 1150er ADV hab ich auf den letzten 130.000km vielleicht zweidreimal ersetzten müssen. Aber 30 Minuten dauert das bei meinem Golf, Fahrerseite, nicht beim Moped.


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Kleidung - aber welche?
    Von Tobias im Forum Bekleidung
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 09.03.2007, 18:00
  2. Tankrucksack 1150GS ADV mit 30l-Tank
    Von Highlandbiker im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2006, 17:39
  3. Kompletten Felgensatz für 1150GS ADV oder 1150GS
    Von B2 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2005, 17:36
  4. 1150gs ADV verzurren
    Von gladdi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 13:41
  5. Suche Alukoffer 1150GS Adv.
    Von Sprotte im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2005, 14:45