Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42

Zusatzlampen

Erstellt von Gs-Kasi, 29.08.2016, 13:45 Uhr · 41 Antworten · 2.857 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    853

    Standard

    #21
    Servus in die Runde,

    wenn ich mir das anschaue (der sollte wohl hier bekannt sein)

    Dann kommt der Dummy nur mit 2 gebrochenen Beinen davon (und die GW hat Airbag)
    Im 2. Video ist die GW ohne Airbag, auch gebrochene Beine, Genick aber auch.
    Geschwindigkeit 56 km/h (wen es interessiert)

    Insofern ist es mir Schxxxegal wie was wo, Hauptsache ich werde gesehen oder gehört.

    Weil ich will heile heimkommen.

    Gruß

    Andi

  2. Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    354

    Standard

    #22
    Mir ist in letzter Zeit aufgefallen das man die "normale Beleuchtung", also Halogenlampen, bei Motorrädern zum Teil sehr schlecht sieht. Ganz besonders in Waldstücken und noch schlimmer wenn hinter einem Moto noch ein Auto oder LKW fährt. Dann sieht man den Motofahrer fast gar nicht mehr.
    Sehr gut zu sehen sind die neuen Lampen die eine weißlich/blaues Lichtausbeute haben.

  3. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.284

    Standard

    #23
    hi machtien,
    hallo ihr lokführer,
    vielen dank für eure erklärungen!
    selbstverständlich war meine frage eher rhetorischer art.

    von mir aus könnt ihr eure christbäume spazieren fahren wie ihr wollt. ist ja euer moped. und wenn ihr einen züchologischen vorteil seht, freuts mich für euch.

    weils halt überwiegend gse sind, die so aufgerödelt werden, muß ich mich halt immer wieder mal für euch fremdschämen. aber das muß euch ja nicht interessieren.

    meine beobachtung auf 20 tkm/jahr mit der gs im "erweiterten" süden erwecken bei mir oftmals den eindruck, daß wahnweste und christbaum beim ein oder anderen gs-ler den 7. sinn vollkommen ersetzen.
    und das wär fatal!

    fallt net runter!

    grüße vom elfer-schwob

  4. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    3.968

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    von mir aus könnt ihr eure christbäume spazieren fahren wie ihr wollt.
    Danke.

  5. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    5.635

    Standard

    #25
    Das ist wohl das größere Problem. Egal wieviele Scheinwerfer oder Wahnwesten ich anschalte, überziehe, ICH muß den Rest der Gemeinde im Auge behalten. Was nützt es, sich auf Scheinwerfer zu verlassen, wenn der Überseher neben einem fährt. So erst vor zwei Wochen geschehen.

    Eine Strasse in der Stadt wird zweispurig. PKW geht auf die Linke Spur. Der Rollerfahrer und meine Wenigkeit gehen auf die Rechte und an ihm vorbei. Der Roller war da leicht nach Rechts versetzt hinter mir. Im Augenwinkel konnte ich sehen, daß der PKW nach Rechts, auf unsere Spur rüber zieht. Den Rollerfahrer hätte es fast erwischt. Ich hab einfach am Gas gedreht. Als ich den Rollerfahrer an der nächsten Ampel drauf anspreche, musst ich feststellen, der hatte das gar nicht bemerkt. Oha. . .

    Das was _gerd ansprach, konnte ich schon selber beobachten. Irgendwann muß der Truckisti eben auf die Hauptstrße einbiegen und weiterfahren. Das da ein Motorrad oder ein Trecker kommt, kann er nicht sehen. Der Motorradfahrer war noch nicht mal zu schnell. War für ihn eine lange Geschwindigkeitsbeschränkte Rechtskurve. Brauchte nicht hart bremsen. Hat sich aber aufgeregt wie 'ne HB-Männchen.

    Leute, baut an eure Kisten was ihr wollt. Aber verlasst euch bloß nicht drauf, daß das irgendwem auffällt.

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    11.441

    Standard

    #26
    Hi
    Mein Fahrlehrer (Schmiermaxe im Weltmeistergespann der seinen Fahrer bei einem Unfall verlor) sagte zu mir als ich meinen Schein hatte:
    "Jetzt hast du die Erlaubnis selbständig im Verkehr weiterzuüben. Nimm' immer an, dass alle Anderen unfähig sind und Du unsichtbar bist. Dann wirst Du lange leben."
    Stimmt
    Dabei war ich nach 15 Jahren sein erster Moppedschüler. Dementsprechend auf einer Bella 175.
    gerd

  7. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    3.968

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    "Jetzt hast du die Erlaubnis selbständig im Verkehr weiterzuüben. Nimm' immer an, dass alle Anderen unfähig sind und Du unsichtbar bist. Dann wirst Du lange leben."
    Der erste Teil dieser Empfehlung stand auch sinngemäß so auf den alten grauen Lappen.

  8. Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    233

    Standard

    #28
    Genau, ich verlass mich nicht drauf das andere mich sehen, ich passe einfach selber auf.

    Kost nichts, blendet weder den Gegenverkehr noch vor mir Fahrende und funktioniert. (zumindest die letzten 200.000 km)

  9. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    910

    Standard

    #29
    Und letztendlich führen die ganzen fahrenden Whattsapper und Facebooker jede Diskussion über besseres Gesehenwerden ad absurdum, weil die sowieso nicht mehr hinschauen - ob man nun die Lampen an hat oder nicht...

    Wünsche allen immer eine gute Fahrt!

    Gruß, Machtien

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.686

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    hi machtien,
    hallo ihr lokführer,
    vielen dank für eure erklärungen!
    selbstverständlich war meine frage eher rhetorischer art.

    von mir aus könnt ihr eure christbäume spazieren fahren wie ihr wollt. ist ja euer moped. und wenn ihr einen züchologischen vorteil seht, freuts mich für euch.

    weils halt überwiegend gse sind, die so aufgerödelt werden, muß ich mich halt immer wieder mal für euch fremdschämen. aber das muß euch ja nicht interessieren.

    meine beobachtung auf 20 tkm/jahr mit der gs im "erweiterten" süden erwecken bei mir oftmals den eindruck, daß wahnweste und christbaum beim ein oder anderen gs-ler den 7. sinn vollkommen ersetzen.
    und das wär fatal!

    fallt net runter!

    grüße vom elfer-schwob
    Ich finde deinen Kommentar fast schon ärgerlich. Es wäre glaube ich für jeden Motorradfahrer nicht dumm, sich öfter mal darüber Gedanken zu machen, wie andere Verkehrsteilnehmer ticken und warum. Und da fand ich Machtiens Überlegungen über Autofahrer, die instinktiv eher auf andere Autofahrer achten als auf irgendwelches unwichtige Zeugs mit der Lichtsignatur eines Mountainbikes, schon mal sehr clever.

    Ich möchte noch etwas hinzufügen: Es fällt Menschen wesentlich leichter, die Entfernung eines Fahrzeuges abzuschätzen, das auf sie zufährt, wenn es nicht nur eine punktförmige Lichtquelle hat, sondern zwei mit einem Abstand zueinander.

    Merkwürdigerweise will der Gesetzgeber, dass sich Motorräder in ihrer Wahrnehmung deutlich von Autos unterscheiden. Ich sehe darin keinen logischen Sinn. Eine ADV, die eine Vorfahrtstraße entlangkommt, ist genauso ernst zu nehmen wie ein Auto. Denn man will auch nicht 400 Kilo Mopped in die Seite kriegen.

    Und wenn du dich bei allen Motorrädern, die sich optisch von dem unterscheiden, was du für dich als richtig erkannt hast, fremdschämen musst, dann wünsche ich dir einfach viel Vergnügen dabei. Ich fahre lieber Mopped.


    Beste Grüße vom Sampleman und seinem Tatschpätt


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zusatzlampen
    Von Werner-R80 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.02.2016, 14:37
  2. Zusatzlampen verursachen Lärm
    Von Movimento im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2013, 19:10
  3. AS7 Autoswitch für Zusatzlampen
    Von NorbertHH im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 09:25