Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

Zusatzscheinwerfer

Erstellt von Langlax, 03.01.2014, 17:41 Uhr · 41 Antworten · 7.222 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    609

    Standard

    #11
    Hallo Frank

    Die Nebler von Motobozzo sind erlaubt, mit CE also keine Eintragung erforderlich.
    Die zusätzliche Ausleuchtung zur Seite ist (bei mir) enorm gut. Kommt halt darauf an, wie du sie einstellst.
    Verwendung bei Tag: Ich bin schon oft der Rennleitung (auch Zweirädrig) entgegen gekommen, und auch schon angehalten worden.
    Es hat sich noch niemand beschwert. Auch nicht die Kollegen, die bei einer Tour vor mir fahren, im Gegenteil, sie fanden es sogar recht gut, das ich im Rückspiegel gut zu erkennen bin.

    Der Einbau der Motobozzo ist recht simpel. Ein fertiger Kabelbaum liegt bei, die Anleitung ist töfte. OK, der Tank muss runter, wenn du es vernünftig verlegen möchtest. Das sollte aber das kleinste Problem sein.

    Tank wieder drauf - auf den rechten Gaszug achten. Ansonsten läuft sie wie ein Sack Nüsse, und du musst einen Strich auf der Liste machen.

    Gruß Uwe

  2. Registriert seit
    12.06.2013
    Beiträge
    256

    Standard

    #12
    Hi, wenn Du ein wenig Auswahl haben möchtest haben gerade bei Ebay ein paar Scheinwerfer für die 1100 und 1150er gesehen, (anscheinend passen die Halterungen an beide Modelle), mal unter Verkäufer :moraparts10 schauen, da gibts wohl verschiedene , allerdings ohne speziellen Elektrosatz für die 1150er,müßte man halt selber was basten ein paar Teile liegen anscheinend bei. Am besten gefällt mir da die Nr.161188441529.

  3. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #13
    Kauf Dir zwei Hella Micro De Nebelscheinwerfer und den Autoswitch von MotoBozzo, Gesamtpreis 140 Euro und einen Halter machste selber mit Alu aus dem Baumarkt oder zahlst nochmal 40 Euro für Halter, gibts bei ebay und dann ist das gut. Du hast eine sehr gute Ausleuchtung nachts und am Tag wirst Du besser gesehen. Oder aber bei ebay Kleinanzeigen steht ein Originaler Satz von ner 1150 drin, für schlanke 450 Euro, ohne Schalter.

  4. Registriert seit
    12.06.2013
    Beiträge
    256

    Standard

    #14
    Da biste aber oben mit dem Ebay Set auch gut bedient, vor allem preislich, wirds günstiger und die Dinger sehen je nach Ausführung auch noch Klasse aus.
    Ist halt Geschmackssache.

  5. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Panzer Beitrag anzeigen
    Da biste aber oben mit dem Ebay Set auch gut bedient, vor allem preislich, wirds günstiger und die Dinger sehen je nach Ausführung auch noch Klasse aus.
    Ist halt Geschmackssache.
    Ja das stimmt, für mich kommen nur die Hella in Frage weil sie von Preis Leistung her sehr gut sind, hätte natürlich gerne Led dran gemacht aber das ist mir einfach zu teuer, so habe ich für 190 Euro das was ich will, ohne Schalter

  6. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #16
    Hallo Frank,
    ich werde mir zwei LED- Tagfahrlichter zwischen Scheinwerfer und Ölkühler einbauen.
    Sind die hier: Sauhell und nicht zu winzig.

    Der Preis ist mittlerweile von um die 70€ auf rd 25€ gefallen.
    Ich hab sie letztes Jahr schon günstig gekauft.
    AEG LED Tagfahrlicht LS 18 mit Positionslicht 18 LEDs (B x H x T) 100 x 25 x 35 mm im Conrad Online Shop | 841813

    Die taugen für Dauergesehenwerden besser als die stromsaufenden Zusatzscheinwerfer. Außerdem kann keiner was dran maulen, denn sie sind zugelassen.

    Hab einfach nur bisher noch keine Zeit zum Schrauben...
    Aber das Jahr ist schließlich noch jung...

    Sowie ich sie eingebaut hab werd ich´s hier kundtun.

    PS. kannst Dich noch belesen wozu welche Scheinwerfer geeignet sind. Je nach Anwendungsziel ist die Bauart deutlich unterschiedlich.
    Besonders TFL haben einen völlig anderen Aufbau, als SW die die Fahrbahn beleuchten sollen.
    Schau Dich schlau, dann fällt Dir die Entscheidung leichter.
    Ist allerdings fast ein religiöser Streit - also nicht verrückt machen lassen...

    Tschöö Matthias

  7. fvt
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    44

    Standard

    #17
    Moin,

    ich habe auch zwei Nebelscheinwerfer dran.
    Schaltung erfolgt mit dem Blinker-AUS-Schalter.
    Ausleuchtung nach links und rechts ist sehr gut.
    Die Zusatzscheinwerfer sind immer an....

    Probleme gab es, wenn Griffheizung und Nebellampen an sind und nur mal eben kurz bei Minusgraden mehrfach um die Ecke gefahren wird. In 1h 10x Motor an ist nicht mehr witzig für die Batterie.
    Bei normaler Tour passiert da nix. Mit neuer Batterie passiert da auch nix mehr....

    Gruß
    Frank

  8. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #18
    Tach,
    ich habe die Nebelfunzeln immer an. Probleme mit der Batterie, auch bei voll power Griffheizung, hatte ich noch nie. Fahre allerderdings
    auch keine Kurzstrecken. Warum fahre ich mit der vollen Beleuchtung? Ich bin davon überzeugt, dass ich besser wahrgenommen werde! Interessantes dazu von der technischen Uni-Dresden : http://tu-dresden.de/forschung/wisse...TB_2.10_14.pdf .
    Zudem ist bei Nachtfahrten die Streckenausleuchtung deutlich besser.
    Ich bin der Meinung die Anschlüsse und Schalter sollten TÜV-taugliches sein. Also automatische Abschaltung bei Fernlicht. Grüne Kontrolllampe bei eingeschalteten Nebelfunzeln.
    Stress mit der Rennleitung hatte ich noch nie wegen der Dauerbeleuchtung; auch nicht im Ausland.
    Einmal vor 10 Jahren meinte ein Jungbulle mich belehren zu müssen, dass dies bei Sichtweiten von über 50 Meter nicht erlaubt sei.
    Habe mich für das "Versehen" entschuldigt, meinen Teil dazu gedacht, und durfte dann weiter fahren.
    Gruss
    Rainer

  9. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #19
    Hallo
    Bin von Anfang an die Hella FF50 NSW gefahren,als Nebeneffekt hat man die tolle Seitenausleuchtung bei Nacht.Obwohl ich keine Probleme mit der Lima oder Batterie hatte,haben mich die 110 Watt gestört.Deshalb hab ich auf LED TFL umgerüstet.img_7570.jpg
    Mir fehlt aber die Seitenausleuchtung bei Nacht,deshalb rüste ich auf LED NSW um,z.B. die neuen SW Motech,die Preise dafür werden sicher rapide fallen.
    Gruss
    voyager

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #20
    Hi
    Zitat Zitat von frankie_2010 Beitrag anzeigen
    Ich sehe da drei Aspekte, die jeder für sich klären muss, aber an denen ich im Moment noch scheitere.

    1) Was soll erreicht werden
    (a) eine bessere seitliche Ausleuchtung der Fahrbahn

    Streng genommen ist genau das verboten. Nebelzusatzscheinwerfer dürfen nur bei Nebel betrieben werden (StVO). Was man i.d. Praxis macht sei dahingestellt
    Zitat Zitat von frankie_2010 Beitrag anzeigen
    (b) eine bessere Fernsicht

    Das erreicht man mit Fernzusatzscheinwerfern. Sie MÜSSEN gemeinsam mit dem Fernlicht geschaltet werden
    Zitat Zitat von frankie_2010 Beitrag anzeigen
    (c) besser gesehen zu werden.
    Da sieht die StVZO inzwischen Tagfahrleuchten vor. Die dürfen nur solo ohne Stand-/Abblendlicht und ohne die Rücklichter leuchten und sind kein Ersatz für das Standlicht es sei denn der Fahrzeughersteller(!) hat eine ABE für die Dimmmöglichkeit der Dinger um sie dafür zu verwenden. Ob die Ausnahme für Mopped "Standlicht+TFL" bereits durch ist weiss ich nicht. Konstruktiv ausgelegt sind TFL so, dass sie den Gegenverkehr bei Tag leicht blenden und das sollen sie nachts natürlich nicht. Also gilt auch weiterhin "nachts aus".
    Auch verboten ist es ständig mit den Armen zu rudern (Hände gehören per Definition der StVO an den Lenker) oder auf den Sitz zu steigen (regelt auch die StVO).
    Realisierbar wäre, hatten wir schon mal, einen Vorfahrer zu schicken, der auf ein nachfolgendes Mopped hinweist (Larsi hat dabei eben Pech :-)). Oder eine gelbe Rundumleuchte (dann aber ein Räumschild/ eine Kehrmaschine dran; vielleicht reicht ein nachgeschleppter Besen). Die blauen und seit neuestem auch roten Versionen haben eingeschränkte Benutzerkreise, allen Anderen fehlt wieder mal das Zulassungszeichen.
    Zitat Zitat von frankie_2010 Beitrag anzeigen

    2) Welche technische Lösung steht zur Verfügung?

    Zusatzleuchten. Entweder Nebel (mit den Verwendungseinschränkungen) oder Fern (mit den Anbauvorschriften). "Allgemeine Zusatzfunzeln" sind nicht zulässig und deshalb gibt es sowas nicht (zumindest hat's dann keine TÜV-gängigen Prüfzeichen)
    Zitat Zitat von frankie_2010 Beitrag anzeigen

    3) In welcher Art darf die Lösung betrieben werden ohne das die Betriebserlaubnis erlischt oder der TÜV böse wird (d.h. keine Umbauten nötig sind, wenn man eine Plakette möchte)

    Steht "oben" dabei
    Zitat Zitat von frankie_2010 Beitrag anzeigen

    Zu 1) ist mein Wunsch klar bei c) (besser gesehen werden bei Tag und Nacht). Die Ausleuchtung zu verbessern wäre auch nett, aber so oft fahre ich nicht in dunkle Ecken.

    Genau das gibt es nicht offiziell. Dazu gibt es Warnwesten (die allerdings auch für andere Zwecke gedacht waren oder eben die illegale Verwendung von Nebellampen). Niemand verbietet allerdings im Zweifel durch kurzes Aufblenden zu warnen. Das steht so auch in der StVO die nicht mal definiert was "kurz" ist :-).
    Zitat Zitat von frankie_2010 Beitrag anzeigen
    Zu 2) wird es schon schwierig, aber es gibt bestimmt Lösungen, am Besten auf LED Basis, damit man kein Spannungsproblem bekommt, wenn die Dinger immer an sind. Das Kostenproblem lasse ich mal kurz außer acht (entweder ich habe die Knete oder - wie im Moment - nicht).

    Punkt 2) geht aber auch über in die Betrachtung zu 3), was man denn so darf. Da steige ich im Moment noch aus!
    - Tagesfahrlicht bei Mopeds? Moment, ich muss doch mit Abblendlicht fahren. Darf man einfach zum Abblendlicht zwei Scheinwerfer dazuschalten (keine Nebel oder Fernscheinwerfer)? Ich denke, das geht nur alternativ (zumindest bei Vierrädern).
    - Zusätzliche Nebelscheinwerfer sind erlaubt, aber die helfen ja nicht unbedingt bei 1 (c).
    - Zusätzlicher Fernscheinwerfer ist auch erlaubt, aber geht gar nicht bei 1 (c).
    Zulässig sind für alle Fahrzeuge mit EU-Zulassung (der TÜV unterscheidet aber nicht, es sei denn man trifft auf einen absoluten Idioten) zusätzlich zum Abblendlicht jeweils 2 Leuchen für Fern und zwei für Nebel.
    Bei einer 1150GS heisst das: 2 Nebel + 1 Fern ist zulässig da die GS bereits serienmässig einen Fern hat der nicht in einer Baueinheit mit dem Abblendlicht ist (auf Deutsch: Es ist kein H4 Scheinwerfer).
    Bei einer 1100GS wären theoretisch 2 Fern- Zusatz möglich, nur sind die meisten 1100 noch nicht nach EU-Recht zugelassen. Das ist eine schwachsinnige Haarspalterei die nur in DE so bestimmt wurde und, wie erwähnt, vom TÜV meist "übersehen" wird.
    Was z.B. die Ösis mit ihren Neblern machen dürfen (als Kurvenfahrlicht einsetzen auch wenn kein Nebel, wenn nicht Autobahn oder Kraftfahrstrasse oder noch "irgendwas" (fällt mir nicht ein)) geht uns nix an.

    Fazit: Um besser gesehen zu werden ist im Prinzip kaum ein Leuchtmittel erlaubt. Zumindest sollte man strikt zwischen Tag und Nacht unterscheiden und den Blendkram nachts abblenden wenn einer entgegenkommt.
    Nachdem ich häufig nachts unterwegs bin habe ich einen hässlichen XENON-Fern-Zusatz montiert (XENON Nebel gibt es m.W. ohnehin nicht). Das was die häufig montierten Nebelfunzelchen der diversen Anbieter leisten macht er "nebenher" und ich kann abblenden wenn ich nicht alleine auf der Strasse bin.
    Die Lichtverteilung ist hier Zusatzleuchten (zweites Bild v.o.) zu sehen.
    Zusatzlampen (TFL sind keine Zusatzlampen!) dürfen nicht gleichzeitig mit der Zündung angehen. Auch wenn das die Anbieter mit irgendwelchen Schaltautomaten suggerieren ("jaaaa, möglich ist da, doch nur in Pakistan zulässig") oder m,an die Dinger ja mit eine zusätzliche Handgriff ausschalten kann. Am "zusätzlich" kann sich der TÜV erregen (wenn er es a) bemerkt und b) bemerken will)

    Legal gibt es also kaum eine Möglichkeit besser besehen zu werden. Bei mir hat sich bisher in der Praxis bewährt einfach etwas umsichtig zu fahren und mit Fehlern Anderer zu rechnen. Das hat nix mit langsam zu tun. Mein Fahrlehrer (ehemaliger Gespannweltmeister) meinte zu mir als ich den "Wisch" hatte: "Fahr' immer so als wärest Du für alle Anderen unsichtbar und jeder ausser Dir ein Vollidiot". Damals dachte ich mir mein Teil, heute weiss ich, dass er Recht hatte.
    Offenbar war ich nicht sein einziger Fahrschüler, denn auch ich war schon der"Andere" mit dem ein "Unsichtbarer" rechnete.
    gerd


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1150 GS Zusatzscheinwerfer
    Von Momo im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2014, 07:33
  2. LED Zusatzscheinwerfer
    Von Qdriverle im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2012, 09:49
  3. Zusatzscheinwerfer
    Von Mick69 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2012, 08:01
  4. Zusatzscheinwerfer
    Von JOQ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 17:33
  5. Zusatzscheinwerfer
    Von hofer2001 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.09.2008, 09:20