Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22

Zusatzscheinwerfer-Einstellung???

Erstellt von eulbot, 17.11.2007, 20:28 Uhr · 21 Antworten · 3.381 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #21
    hi leute,

    um diese thema eine endung zu geben

    ich war gestern beim TÜV (eigentlich eher DEKRA) und ich hatte tatsächlich kleine probleme bei den zusatzscheinwerfern.

    1. Abgasuntersuchung (ich hatte ja schon mal gehört das es bai BMW hier probleme geben könnte (im kalten zustand)) ich hab sie warmgefahren und OK.

    2. Zusatzscheinwerfer also ...

    er sagte mir
    "zusatzscheinwerfer bitte einschalten"
    >ich also die klamotte eingeschaltet.<
    er "hmm, sind die original?",
    ich "ja, die sind TÜV-frei von TOURATECH aus",
    er " von welcher firma sind die?",
    ich "von TOURATECH einer renomierten firma in sachen BMW!",
    er "hmm!?!?!"....

    in der zwichenzeit hatte er erstmal das andere prozedere durchgemacht. runde gefahren und hupe betätigt.

    er "zur lichtkontrolle bitte vorfahren"
    ich "ok"
    er "abblendlich bitte einschalten"
    er "ok!"
    er "zusatzscheinwerfer einschalten!"
    ich "ok"
    er "naja, der rechte ist wohl ein nebelscheinwerfer und soweit gut eingestellt ABER der LINKE (XENON) kommt mir komisch vor!"
    er "ich weiss nicht ob das so erlaubt ist.
    ich "laut Touratech ist es wohl in der form erlaubt."
    er "ich muss mal anrufen!"
    ich ... übe mich in geduld
    er "das war unser motorrad-guru und der meinte es sei alles in ordnung und ohne komplikationen"

    ich insgeheim "puhhh!!!"

    Plakette erteilt !!!

    Fazit: dennoch möchte ich gerne dass, das xenon an den schalter von dem fernlicht geschaltet wird und der nebler separat. (ist nur ein umswitch nötig).

    hier soweit meine erfahrung.

    grüsse
    Jens

    pps: @gerd, wenn ich mal in naher zukunft in deiner nähe bin, dann komme ich gerne vorbei.
    plz mail me !!!

  2. Registriert seit
    14.05.2006
    Beiträge
    628

    Standard

    #22
    Ich gehöre scheinbar zu den "Schissern" hier im Forum.
    Ich habe zusätzliches Tagfahrlicht und zwei Zusatzscheinwerfer.
    Tagfahrlicht wird über "normalen" Abblendlichtschalter geschaltet.
    Nebelscheinwerfer über Autoswitch.
    Fernfahrscheinwerfer über Fernlicht.
    Alles mit TÜV-segen.
    Ich habe die Erfahrung gemacht das ich besser und vor allen Dingen früher gesehen werde.
    Der Nebelscheinwerfer ist so eingestellt das er von der Vorderradgabel nach rechts leuchtet ( ich hoffe das ist verständlich)
    Der Fernlichtscheinwerfer so das er "relativ" gerade an der Gabel langleuchtet.
    Auf der Fahrt zum Frühdienst ( einige Waldpassagen) ist das ein echter zugewinn.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. ESA Einstellung Tip's
    Von funbiker1000 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 09:36
  2. Einstellung Sitzbankhöhe
    Von funbiker1000 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 12:09
  3. ESA Einstellung
    Von GS-Franky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 16:11
  4. HP2 MM Fahrwerk Einstellung?
    Von ratzfatz im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 15:22
  5. R 1100 GS Einstellung Hauptscheinwerfer
    Von frank69 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 22:26