Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

0,5l PET Flasche griffbereit links neben Armaturen

Erstellt von GSAndi-LC, 13.05.2014, 20:43 Uhr · 48 Antworten · 6.583 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.09.2013
    Beiträge
    331

    Standard

    #21
    Hab noch eine Idee,
    schaut mal in den ein bisschen persönliches - BMW - Motorräder Wimmer
    unten links ist der "Prototyp"
    Alles ist möglich - nur manches setzt sich einfach nicht durch!
    Servus
    SU26

  2. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Drei Stunden nichts trinken und dann einen halben Liter auf einmal bringt Deinen Körper schon aus dem Gleichgewicht?
    Du hast offensichtlich weder Ahnung, wie der Körper funktioniert, noch bist Du in heißer Umgebung gefahren. Ist immer wieder faszinierend, was für einen Unsinn man hier lesen kann und wie überzeugt die Leute von ihrem Unwissen sind.

  3. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    902

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von GSAndi-LC Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach müsste es mittels eines angepassten biegefesten Aluprofils möglich sein, einen Bike24 - BBB SmallTank BBC-17 Flaschenhalter - schwarz an den drei freien Bohrungen vom Alu-Seitenprofil der GS-Front anzuschrauben. Für den Freigang der Gabel-Holme ist gerade Platz genug. Der Fahrtwind sollte das Getränk auf Temperatur halten und Erwärmung verhindern.
    Was haltet ihr von der Idee?
    Hat da schon mal jemand gebastelt und Erfahrungen gesammelt?
    VG Andreas

    Foto mit provisorischer Gurtband-Befestigung
    die idee finde ich garnichtmal so schlecht. habe mir das heute einmal angesehen. vom platz her passt das wunderbar.

  4. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von GSAndi-LC Beitrag anzeigen
    mir geht es nicht um's Trinken während der Fahrt, sondern um die praktische Aufbewahrung.
    Um das ganze Gehabe der Besserwisser, dass man auch mit dem Trinken warten kann, solltest Du Dich so oder so nicht kümmern. Es ist sehr viel gesünder, den Körper hydriert zu halten indem man immer wieder kleine Mengen trinkt. Alle drei Stunden anhalten und eine große Menge trinken geht, hauptsächlich weil der Körper für eine Weile tolerant ist. Wenn es aber draußen heiß ist, sollte man sich darüber im Klaren sein, dass der Körper mehr und häufiger Wasser braucht um Konzentrationsprobleme und andere Probleme zu vermeiden.

    Ich verwende eine Trinkrucksack wenn es sehr heiß ist. Damit kann ich immer mal wieder nach dem Schlauch angeln und was trinken. Problemlos auch während der Fahrt. Ansonsten eine kleine Siggflasche (0.6L) im Tankrucksack.

  5. Registriert seit
    10.09.2013
    Beiträge
    331

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von cug Beitrag anzeigen
    Es ist sehr viel gesünder, den Körper hydriert zu halten indem man immer wieder kleine Mengen trinkt. Alle drei Stunden anhalten und eine große Menge trinken geht, hauptsächlich weil der Körper für eine Weile tolerant ist. Wenn es aber draußen heiß ist, sollte man sich darüber im Klaren sein, dass der Körper mehr und häufiger Wasser braucht um Konzentrationsprobleme und andere Probleme zu vermeiden.

    Ich verwende eine Trinkrucksack wenn es sehr heiß ist. Damit kann ich immer mal wieder nach dem Schlauch angeln und was trinken. Problemlos auch während der Fahrt. Ansonsten eine kleine Siggflasche (0.6L) im Tankrucksack.
    Cug du hast genau so recht wie Wolfgang A.
    im Südwesten der USA muss man extrem viel trinken, wegen dem heissen trockenen Klima > 1Gal/tag, hier in Europa liegt der Bedarf bei 2,5l/tag.
    Wenn ich unterwegs bin halte ich spätestens alle 2 Stunden und trinke somit genug. Der Stop kann beim Wirt oder an der Tanke sein.
    Ich hab meistens eine Koffer oder Topase dabei, hier braucht man ja auch Regenkleidung und Verbandszeug ist in viele Ländern Vorschrift.
    Da passt immer auch noch eine Flasche Wasser rein und sie bleibt im Koffer kühler als im Fahrtwind.
    Gruß
    SU26

  6. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard

    #26
    Das ist nur bedingt korrekt. Sicherlich ist es hier wichtiger, da das Wetter oft wärmer und trockener ist. Wenn Du allerdings in hohen Temperaturen fährst, egal wie die Luftfeuchtigkeit ist, Du wirst schwitzen. Der Fahrtwind kühlt und trocknet, Du schwitzt mehr und verlierst mehr Flüssigkeit. Es ist gefährlich zu glauben, dass eine bestimmte Menge Wasser pro Tag ausreicht ohne die anderen Variablen zu beachten.

    2L bis 2.5L ist die Menge, die man zu sich nehmen sollte, wenn man nichts Besonderes macht. In warmen Wetter fahren verbraucht sehr viel mehr Flüssigkeit als irgendwo rumzusitzen und am Computer zu tippen. Und für letzteres werden 2L pro Tag empfohlen.

  7. Registriert seit
    10.09.2013
    Beiträge
    331

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von cug Beitrag anzeigen
    Das ist nur bedingt korrekt. Sicherlich ist es hier wichtiger, da das Wetter oft wärmer und trockener ist. Wenn Du allerdings in hohen Temperaturen fährst, egal wie die Luftfeuchtigkeit ist, Du wirst schwitzen. Der Fahrtwind kühlt und trocknet, Du schwitzt mehr und verlierst mehr Flüssigkeit. Es ist gefährlich zu glauben, dass eine bestimmte Menge Wasser pro Tag ausreicht ohne die anderen Variablen zu beachten.

    2L bis 2.5L ist die Menge, die man zu sich nehmen sollte, wenn man nichts Besonderes macht. In warmen Wetter fahren verbraucht sehr viel mehr Flüssigkeit als irgendwo rumzusitzen und am Computer zu tippen. Und für letzteres werden 2L pro Tag empfohlen.
    Hi Cug,
    ich hab das auch als Anhaltspunkt gedacht, nicht als Grenze. Trinken sollte immer Bedarfsgerecht sein. Meine Feststellung bezieht sich ja auch mehr auf regelmäßiges Anhalten, kurz auch den Körper aus der Sitzhaltung entspannen und dabei genügend zu trinken.
    Gruß SU26

  8. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard

    #28
    Passt schon. Es ist ein guter Ansatz regelmäßig anzuhalten, was zu trinken, sich aus der Einheitshaltung zu bewegen und alle Muskeln mal richtig auszuschütteln.

    Wir sind letztes Jahr durch die Weststaaten gefahren, teilweise über viele Stunden bei Temperaturen über 45 Grad Celsius und trockenes Klima. Da muss man verdammt viel mehr machen als nur ab und an trinken. Sicherlich ist das nicht vergleichbar mit deutschem Klima, aber wenn man Richtung Italien und Spanien fährt, kann man leicht ähnliches Wetter haben.

    Momentan verwende ich einen Kriega Trinkrucksack, meine Frau hat einen CamelBak. Wenn ich mir je einen neuen Rucksack kaufe, dann vermutlich diesen hier:

    Hydration Packs - Rig 700 Ballistic Nylon (black) Hydration Pack

    Klein genug, dass er bei Tagestouren nicht stört und klasse Funktionalität.

  9. Registriert seit
    10.09.2013
    Beiträge
    331

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von cug Beitrag anzeigen
    Wir sind letztes Jahr durch die Weststaaten gefahren, teilweise über viele Stunden bei Temperaturen über 45 Grad Celsius und trockenes Klima. Da muss man verdammt viel mehr machen als nur ab und an trinken. Sicherlich ist das nicht vergleichbar mit deutschem Klima, aber wenn man Richtung Italien und Spanien fährt, kann man leicht ähnliches Wetter haben.

    Momentan verwende ich einen Kriega Trinkrucksack, meine Frau hat einen CamelBak. Wenn ich mir je einen neuen Rucksack kaufe, dann vermutlich diesen hier:

    Hydration Packs - Rig 700 Ballistic Nylon (black) Hydration Pack

    Klein genug, dass er bei Tagestouren nicht stört und klasse Funktionalität.
    Diese Verhältnisse kenn ich gut, habe Freunde in Pahrump,NV und Kanab,UT, da ist Dein Rucksackfavorit sicher prädestiniert.
    Grand Staircase Escalante oder ähnlich, oder Island in the Sky-Runde.
    Könnte ich mir auch zum PowderSki vorstellen, das mach auch ganz schön durstig.
    Gruß
    SU26

  10. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard

    #30
    Witzig. Beide Städte haben wir schon durchfahren bei unserer Touren.


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blinker links vorne für 12er GS
    Von cobra im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 19:34
  2. Suche Seitendeckel Links R80G/S weiß
    Von uki im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2005, 16:22
  3. Heizgriff links für GS gesucht
    Von AndiP im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.06.2005, 10:14
  4. Link zu F650-Forum
    Von Frank Dorsch im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 13:40