Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 77

10.000 km Service erledigt und die Erfahrungen mit der GS LC

Erstellt von Chris1965, 01.08.2013, 17:02 Uhr · 76 Antworten · 17.241 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.03.2013
    Beiträge
    311

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von gsfan007 Beitrag anzeigen
    nein war der tourance next.
    ich will den reifen auch keineswegs schlecht reden,er hat bis dahin sehr gut funktioniert (im trockenen!)
    es war meine erste regenfahrt mit der LC und dann gleich sowas. ich bin die letzten jahre supersportler mit den entsprechenden reifen gefahren,von denen war ich es gewohnt daß sie zwar auch irgendwann mal rutschen aber stets berechenbar bzw. mit vorankündigung. beim TN war das anders-vollkommen überraschend und ohne jegliche vorankündigung ist der schlagartig weggerutscht! wie beim anziehen einer schraube: nach fest kommt ab! ein reifen ohne grenzbereich ist sch...
    Das wundert mich aber - ich habe den Next schon des öfteren bei Regen bewegt - super nasshaftung. Hast du in der Kurve nachgesehen ob Schmodder oder Steinchen rumlagen?
    Tut mir echt leid für deine Kuh - hoffentlich wird sie bald wieder heile.

  2. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.625

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von gsfan007 Beitrag anzeigen
    beim TN war das anders-vollkommen überraschend und ohne jegliche vorankündigung ist der schlagartig weggerutscht! wie beim anziehen einer schraube: nach fest kommt ab! ein reifen ohne grenzbereich ist sch...
    Es könnte ja sein, dass dort etwas auf der Straße war, Diesel oder ähnliches. Wenn es der erste Regen seit längerer Zeit war, wird der ganze Dreck der auf der Straße liegt zur Schmierseife.
    Das ist saugefährlich.

    Dann sind in Italien auch sehr viele Straßen kaputt und haben schon im Trockenen partiell einen schlechten Reibwert. Im nassen wird es dann zur Eisbahn. Wäre man paar cm neben der Stelle gefahren, wäre nichts passiert.

    Es gibt viele Möglichkeiten.



    Jedenfalls ist es schade ums neue Motorrad. Aber gut, dass Dir nichts schlimmes passiert ist.

    Gruß
    Jochen

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #43
    rutscher bei nasser strasse abfangen ... davon höre ich immer wieder mal.

    ich hatte in meinem moppedlebenbisher nur zwei rutscher bei nässe.
    beide waren richtig teuer.
    seitdem bleibe ich der rutschgrenze bei nässe fern.

    aber noch als tipp:
    der grenzbereich (auch im trockenen) mit telelever fühlt sich anders an, als mit telegabel.
    für den umsteiger anfangs etwas schwierig zu interpretieren, aber mit etwas erfahrung klappt das.
    vielleicht war das mit ein grund, falls du etwaige vorzeichen nicht richtig gedeutet hast.

  4. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    ...aber noch als tipp:
    der grenzbereich (auch im trockenen) mit telelever fühlt sich anders an, als mit telegabel.
    für den umsteiger anfangs etwas schwierig zu interpretieren, aber mit etwas erfahrung klappt das.
    vielleicht war das mit ein grund, falls du etwaige vorzeichen nicht richtig gedeutet hast.
    Hallo,
    da ich auch Neuling mit Telelever bin wäre ich für ein paar Details dankbar. Kannst Du die Unterschiede ein wenig beschreiben?

    GSfan007
    Mein Beileid. Klingt wirklich nach Bitumen oder Öl/Diesel in der Spur. Hattest Du Sturzbügel drauf?

  5. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    62

    Standard

    #45
    naja hätte wäre wenn hilft jetzt eh nix mehr passiert ist passiert.tatsache ist daß meine kumpels auf ihren sportlern und den entsprechenden reifen an der stelle null probleme hatten. das wichtigste war für mich daß ich noch selber heimfahren konnte und abends in meinem eigenen bettchen lag und nicht irgendwo im spital. um den rest kümmert sich meine versicherung und ich sitze hoffentlich noch deutlich vor saisonende wieder auf meiner LC weil das ein echt geiles moped ist.
    so und jetzt geh ich 17" felgen und 1 satz S20 in 120/70 17 und 180/55 17 bestellen

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    Hallo,
    da ich auch Neuling mit Telelever bin wäre ich für ein paar Details dankbar. Kannst Du die Unterschiede ein wenig beschreiben?

    GSfan007
    Mein Beileid. Klingt wirklich nach Bitumen oder Öl/Diesel in der Spur. Hattest Du Sturzbügel drauf?
    danke. nö mein sturzbügel war der linke ventildeckel und der schaut dementsprechend aus genauso die einarmschwinge.

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    ... Kannst Du die Unterschiede ein wenig beschreiben?
    ...
    wie schon angedeutet, habe ich bei nässe keine wünschenswerten erfahrungen ...

    im trockenen schon eher, auch von diversen renntrainings.
    das gefühl generell ist ähnlich, aber feiner.
    bei unebener strasse kommt es gelegentlich zu leichtem stempeln, was dann ziemlich eindeutig ist.
    bei glatter strasse ist es so ein leichtes schmieren, einhergehend mit indifferentem lenkgefühl, was noch gar nicht so alarmierend erscheint, aber doch ernst genommen werden sollte.
    wenn der lenkwinkel am vorderrad merklich zunimmt, isses meist schon zu spät.

    bessere worte finde ich dafür nicht.

  7. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von gsfan007 Beitrag anzeigen
    naja hätte wäre wenn hilft jetzt eh nix mehr passiert ist passiert.tatsache ist daß meine kumpels auf ihren sportlern und den entsprechenden reifen an der stelle null probleme hatten. das wichtigste war für mich daß ich noch selber heimfahren konnte und abends in meinem eigenen bettchen lag und nicht irgendwo im spital. um den rest kümmert sich meine versicherung und ich sitze hoffentlich noch deutlich vor saisonende wieder auf meiner LC weil das ein echt geiles moped ist.
    so und jetzt geh ich 17" felgen und 1 satz S20 in 120/70 17 und 180/55 17 bestellen
    Kopf hoch, das Wichtigste ist, dass Dir nichts passiert ist.

    Wenn Du umgerüstet hast auf 17 Zoll teile uns bitte Deine Erfahrungen mit,.......bin von dem NEXT bei den derzeitigen +36 Grad auch nicht hellauf begeistert, da ginge mit der GS mehr als der Reifen erlaubt.
    lg
    Christian

    - - - Aktualisiert - - -

    ES gibt doch 19er für die GS :
    Frage ist jetzt, wie sie sich damit fährt :
    Vorne : http://www.reifendirekt.at/cgi-bin/r...dsco=102&m_s=1
    Hinten : http://www.reifendirekt.at/cgi-bin/r...dsco=102&m_s=1

    Wäre mal einen Versuch wert , oder ?
    lg
    Christian

  8. Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.007

    Standard

    #48
    Wie verhaelt sich eigentlich der TA2 bei 36plus Grad ? Meine Anakee3 koennen die Hitze gut ab. Aber dieses "Heulen" ist unertraeglich.

    Gruss, Arik

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #49
    Hammer ...

    Für den Preis des Vorderreifens habe ich einen Satz Pilot Power in 120/180 für 17“ gekauft

  10. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #50
    Gut...aber wie bring ich den auf ein 19er Vorderrad ??????


 
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aliverti AG, Wettingen...Erfahrungen, Service etc.
    Von ravenhawk im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 10:58
  2. Erledigt!
    Von merseburg im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2012, 19:09
  3. 40000km Service - Preise,Empfehlungen,Erfahrungen
    Von ma_co im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 10:19
  4. erledigt
    Von gleockerl im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 09:19
  5. Service-Wüste BMW??-Erfahrungen einer potenziellen GS-Fahrerin
    Von kalisto im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 22:03