Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46

2-Finger Handhebel mit ABE für K50?

Erstellt von zokken, 03.03.2016, 17:07 Uhr · 45 Antworten · 5.638 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von TTTom Beitrag anzeigen
    Helft mir kurz auf die Sprünge: Was ist der Vorteil von kurzen gegenüber normalen Hebeln ?

    z.b. wenn man 2 Fingerbremser ist , klemmt man sich die Finger nicht ein ,und die Optik ..!

  2. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.525

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    z.b. wenn man 2 Fingerbremser ist , klemmt man sich die Finger nicht ein ,und die Optik ..!
    Wieso klemmt man sich die Finger ein? Man muss den Hebel doch nur so einstellen, dass ich ihn nicht unbedingt bis an den Griff ziehen kann. Also ich hab keine Probs mit zwei Fingern zu bremsen. Und das mit dem Originalhebel.

    Und die Optik?? Naja, wie bereits in "20" geschrieben. Die Hebel sieht man hinter dem Handschutz eh nicht.

  3. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.525

    Standard

    #23
    Da wäre ja ehr noch zu nennen, dass es einen Gewichtsvorteil von mindestens 4,5 Gramm pro Seite gibt. Was bei der GS auch dringend notwendig ist.


  4. Registriert seit
    17.10.2014
    Beiträge
    8

    Standard

    #24
    Mit den dickeren Griffen (Grip Puppies) klemmt man sich die Finger schon ein.
    Und in Verbindung mit den TT Hebeln funzt das auch nicht, da diese trotz Längenverstellug zu lang sind.

  5. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.525

    Standard

    #25
    Na dann bin ich mal froh, dass es bei mir klappt so wie ich die Hebel eingestellt habe ohne Geld für andere ausgeben zu müssen

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    353

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von TTTom Beitrag anzeigen
    Helft mir kurz auf die Sprünge: Was ist der Vorteil von kurzen gegenüber normalen Hebeln ?
    Wenn ich Feldwege oder leichtes Gelände fahre, hab ich gerne sowohl Kupplung und Bremse, wie auch den Lenker feste in der Hand. Da im Normalfall eine Seite die Daumen und andere Seite die anderen 4 Finger das Griffgummi umfassen, muss ich die 4 Finger aufteilen. Jeweils 2 zum Kuppeln und Bremsen, und jeweils 2 zum festen Halten des Lenkers. Bei langen Hebeln quetsch ich mir beim Kuppeln mit Sicherheit 2 Finger und beim Bremsen evtl. auch.
    Also kurze Hebel sind die Lösung.
    Gruß
    Martin

  7. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Quhtreiber Beitrag anzeigen
    Wenn ich Feldwege oder leichtes Gelände fahre, hab ich gerne sowohl Kupplung und Bremse, wie auch den Lenker feste in der Hand. Da im Normalfall eine Seite die Daumen und andere Seite die anderen 4 Finger das Griffgummi umfassen, muss ich die 4 Finger aufteilen. Jeweils 2 zum Kuppeln und Bremsen, und jeweils 2 zum festen Halten des Lenkers. Bei langen Hebeln quetsch ich mir beim Kuppeln mit Sicherheit 2 Finger und beim Bremsen evtl. auch.
    Also kurze Hebel sind die Lösung.
    Gruß
    Martin
    Bin 3 Jahre die Mizu gefahren (auf AC), einstelllbar in Weite und Laenge und klappbar....Bremse kurz, Kupplung lang....leider wollen sie jetzt 55 Euro Versand extra haben.....falls wieder in D nehme ich die auf jedenfall wieder mit nach Thailand.

    Gruesse Andreas

    Motorradfahren in Sued Ost Asien - Meine Website

  8. Registriert seit
    06.08.2012
    Beiträge
    572

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von MoggeleXL1 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    gab es mit den V-Trec nicht das Problem, dass der Kupplungsschalter, der es ermöglicht, die GS mit eingelegtem Gang und gezogenener Kupplung zu starten, nicht mehr funktioniert hat?
    Ja.

  9. gs3
    Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    145

    Standard

    #29
    Mit dem o.g. Wunderlich-Hebel gibt es dieses Problem nicht.

    Auch ich bin ein 2-Finger-Kuppler/Bremser und habe mir dabei mit dem Kupplungshebel ständig die beiden äußeren Finger eingeklemmt.
    Mit kurz ist gut!

  10. Registriert seit
    19.01.2016
    Beiträge
    15

    Standard

    #30
    Stimmt, zumindest was meine Erfahrungen angeht. Hatte die Hebel von V-Trec an meiner Honda CBF 1000 F verbaut. In der kleinsten Stellung des Kupplungshebel war dann das Starten mit eingelegtem Gang und gezogener Kupplung nicht möglich. Sauber getrennt hat die Kupplung trotzdem.


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zubehör Endtopf und Zwischerohr mit ABE für R 1100 GS
    Von merseburg im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 11:47
  2. Remus-Endtopf mit ABE für R 1100 GS
    Von merseburg im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 17:25
  3. MV Verholen Lenkererhöhung mit ABE für R1150GS
    Von tomnatz im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 20:02
  4. Leo Vince Endtopf mit ABE für eine R1100GS neuwertig
    Von welter im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 20:26
  5. auspuffanlage mit abe für r1150gs und r1150r
    Von kasinoteam im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.2006, 19:13