Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

2 Satz RDC Sensoren anlernen ?

Erstellt von stefan_sch, 17.12.2014, 13:47 Uhr · 32 Antworten · 6.349 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    244

    Standard

    #21
    Hallo Forum,

    Ich war gestern bei meinem Freundlichen und wollte einen zweiten Satz Räder mit RDC-Sensoren an meinem Motorrad anmelden lassen. Und dann ... Pustkuchen. Trotz redlicher Bemühungen des Mechanikers und unter Inanspruchnahme von BMW war es nicht möglich zwei Radsätze anzumelden.

    Ich habe dann auch (wie hier empfohlen) das Thema klonen der Sensoren angesprochen. Darauf hin sagte man mir, dass hierzu spezielle Sensoren erforderlich sind, die sich auch klonen lassen. Dies ist bei den Standardsensoren nicht der Fall.

    Für den Vorgang wurde eine PUMA angelegt und ich hoffe, dass eine vernünftige Lösung von BMW gefunden wird. Falls hier im Forum jemand mit zwei Radsätzen mit RDC unterwegs ist, wäre eine kurze Info hilfreich. Danke.

  2. Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    670

    Standard

    #22
    Hi Humbucker,
    Ich kann Dir schon sagen wie der PUMA Punkt geschlossen wird: "Es handelt sich um einen Schreibfehler im Handbuch und es kann derzeit nur 1 Satz RDC Sensoren angelernt werden".
    Diese Antwort gab es auf den PUMA, der bei meiner RDC Anlern-Anfrage gestellt wurde.

    Auf eine weitere Mail-Anfrage bei BMW München habe ich vor ein paar Wochen diese Antwort bekommen:
    "Aktuell ist das Anlernen eines zweiten Radsatzes über das RDC-Steuergerät für die neue R 1200 GS / R 1200 GS Adventure nicht möglich.
    Wir planen für das Jahr 2016, dies über eine Software-Anpassung des RDC wieder zu ermöglichen, die dann auch rückwirkend bei Ihrer GS nachgerüstet werden kann. Aktuell können wir jedoch noch keine Aussage treffen, wann das Software-Update verfügbar sein wird
    ."
    siehe auch: Wie erkennt man einen RDC Sensor von außen ?

    Ich warte nun auf das SW Update.

    MfG, Stefan

  3. Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    244

    Standard

    #23
    Ja, eine Email mit gleichem Inhalt habe ich gestern auch auch meine Anfrage bei BMW bekommen. 2016 soll dann was kommen - allerdings ist meine GS dann außerhalb der Werksgarantie und ich bin mal gespannt, ob ich für das Aufspielen des Update zur Kasse gebeten werde. (Nominal kostet es € 30,--).

    Ich habe es jetzt so gelöst, dass die Straßenreifen angemeldet sind und die Stollenreifen eben nicht. Es nervt zwar, dass ich extra RDC Sensoren für die Speichenräder besorgt habe, aber nun heißt es warten .... alles wird gut.

    Danke für deine Antwort Stefan.

    Gruß Michael

  4. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.526

    Standard

    #24
    Woher hast Du die Info, dass ein Update 30€ kostet und warum kostet es die erst nach einer vermeintlichen 'Werksgarantie' 30€ und nicht schon vorher?

  5. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #25
    mal rein laien-juristisch gesehen..
    BMW schreibt ausdrücklich, das die im Internet auf der BMW-Homepage einsehbaren BHB nicht maßgeblich für das individuelle Motorrad sind, sondern ausdrücklich nur die mit der Maschine ausgelieferten Druckexemplare.
    Bei der Überarbeitung der Handbücher ist BMW ein Fehler unterlaufen und man hat die beim Modell 2012 verfügbare Möglichkeit des Anlernen von zwei Radsätzen (bzw. derer Sensoren) nicht in der BHB-Ausgabe ab 2013 abgeändert.
    Da das mitgelieferte BHB zugesicherte Eigenschaften beschreibt, hat er Kunde damit erst einmal das Recht diese zugesicherte Eigenschaft zu verlangen. Wenn der Hersteller nun aufgrund der verfügbaren SW nicht mehr in der Lage ist diese Eigenschaft sicher zu stellen, hat er das Recht der Nachbesserung sofern der Kunde unter Berücksichtigung der Angemessenheit seiner Forderungen weiterhin auf die zugesicherte Eigenschaft besteht.
    => folglich müsste nach meinem Rechtsverständnis das Aufspielen einer SW welche die zugesicherte Eigenschaft herstellt für den Käufer kostenlos sein => kostenloses SW-Update.
    Selbst wen sich dieser Vorfall in einer vertragsrechtlichen Grauzone bewegen würde, da es eventuell irgendwo einen "Disclaimer" zum BHB gibt, würde ich auf Kulanz seitens BMW bestehen und einen kostenlosen SW-Update diesbzgl. verlangen.

    ...vielleicht sollte mal einer unserer rechtlich versierten Forumsgenossen einen Musterbrief erstellen, welchen wir alle an unsere Händler schicken sollten...dann dürften die bei BMW wach werden.

    ...übrigens gab es bei der 2013er noch einen Druckfehler welcher die Fernbedienung der DWA betraf, welche tatsächlich nie zur Auslieferung kam.

  6. Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    244

    Standard

    #26
    @Oerst: Ich habe diesen Betrag auf einer Rechnung meiner Werkstatt gesehen.
    @Spark: Genau aus diesem Grund habe ich bei BMW bereits heute einen Antrag zur Übernahme der Kosten für das Aufspielen des Updates gestellt. Das Problem ist ja, dass die Zusischerung der Eigenschaft von BMW bereit gestellt wird und nicht vom Händler. Ergo, wird der Händler für seine Leistung von mir Geld haben wollen. Insofern halte ich es für besser, das Thema jetzt zu klären um im nächsten Jahr nicht ohne ein Schriftstück von BMW dazustehen.

  7. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.526

    Standard

    #27
    Interessant, dass der Betrag dafür konkret ausgewiesen ist. Bei meinem letzten Update hat mein Händler bei mir 15 min Arbeitsaufwand abgezogen, weil er die mit dem Update verbundene Probefahrt (Update für SA) von BMW bezahlt bekäme.
    Habe ich aber nur mündlich...

  8. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    612

    Standard

    #28
    Na das hört sich ja gut an das es eine Lösung dafür geben soll.
    Aber mal eine andere Frage, wann wechselt ihr die Batterien in den Sensoren, meine sind nächstes Jahr 3 Jahre drin. Ist bei euch schon mal eine Batterie leer gewesenen ?

  9. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von yamraptor Beitrag anzeigen
    Na das hört sich ja gut an das es eine Lösung dafür geben soll.
    Aber mal eine andere Frage, wann wechselt ihr die Batterien in den Sensoren, meine sind nächstes Jahr 3 Jahre drin. Ist bei euch schon mal eine Batterie leer gewesenen ?
    jetzt hast DU es provoziert!

    Bald kommt der ta-rider und erklärt Dir, warum Du Deine GS in die Mülltonne treten kannst, und Du nur mehr im Notlauf-Modus vor Dich hintuckern kannst. Mit einem China Bomber passiert das alles nicht, da hält auch der Seitenständer in der südamerikanischen Pampa, während bei der BMW der Bremshebel sich verfärbt.

    PS:gilt auch für Apple Produkte....


    jetzt Scherz beiseite: habe erstmals RDC in der (längst verkauften) 2008er drin gehabt, habe vor 2-3 Wochen zufällig Kontakt mit dem Käufer gehabt, das Mopped hat mittlerweile mehr als 100TKm am Buckel, alles funktioniert. BMW hat mir irgendwann (allerdings mündlich) die Info gegeben, dass die Batterien bis zu 8 Jahren halten würden.... scheint zumindest in diesem Fall zu stimmen.

    PS: offiziell musst Du Dir neue Sensoren kaufen, wenn die Batterie leer ist, die sind vergossen. Es gibt hier aber Anleitungen, wie man sie doch wechseln kann.
    Finde jetzt aber den Thread dazu auf die Schnelle nicht, sorry

  10. Registriert seit
    06.12.2012
    Beiträge
    117

    Standard

    #30
    Bei meinem PKW wurden Pflegen mit Winterreifen im Zubehörhandel gekauft. Hier wurden die Räder auch mit Sensoren von Fremdanbieter verwendet. Laut Aussage meiner Werkstatt können werden die Daten von den Orginalsensoren kopiert und auf den vom Fremdanbieter geklont. Somit gibt es kein Problem mit dem Erkennen. Reifen werden im Informationssystem vom PKW angezeigt und bei Druckverlust auch gemeldet. Vielleicht Sensoren aus dem Zubehörhandel die in den Felgen der GS passen.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Funkfrequenz der RDC Sensoren
    Von GSteffen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2010, 13:59
  2. Suche RDC Sensoren 1200er
    Von GSteffen im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 18:33
  3. R 1200 GS RDC Sensoren umbauen
    Von jensg2002 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 08:25
  4. RDC-Sensoren von 2008
    Von GS Peter im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 11:07
  5. RDC Sensoren umbauen
    Von jensg2002 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 12:10