Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 69

2016er Modell

Erstellt von Manku, 03.08.2015, 14:39 Uhr · 68 Antworten · 17.227 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #51
    Schön im Winter in der geheizten Garage mit Kumpels ne Kiste Bier vorm mopped trinken und aufs Frühjahr warten -- schön--

    MFG.

  2. Registriert seit
    04.05.2015
    Beiträge
    71

    Standard

    #52
    Also, nach ein paar hundert kilometer mit der 16er adv kann ich sagen, das der schaltassistent sehr gut funktioniert. Ich muss mich allerdings für eine variante entscheiden. Entweder gas offenlassen und nicht kuppeln oder gas zu und kuppeln. Sonst hört es sich doof an. Ich denk immer dran:"du darfst nicht am hebel ziehen, nein du darfst nicht am hebel ziehen". Dann kann es aber vorkommen, dass die fuhre an der ampel nicht stehen bleibt. Achso, nur den linken hebel nicht, den rechten schon. Ganz schön kompliziert. Hoffe ich gewöhn mich dran.

  3. Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    675

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von Gusti Beitrag anzeigen
    Also, nach ein paar hundert kilometer mit der 16er adv kann ich sagen, das der schaltassistent sehr gut funktioniert. Ich muss mich allerdings für eine variante entscheiden. Entweder gas offenlassen und nicht kuppeln oder gas zu und kuppeln. Sonst hört es sich doof an. Ich denk immer dran:"du darfst nicht am hebel ziehen, nein du darfst nicht am hebel ziehen". Dann kann es aber vorkommen, dass die fuhre an der ampel nicht stehen bleibt. Achso, nur den linken hebel nicht, den rechten schon. Ganz schön kompliziert. Hoffe ich gewöhn mich dran.
    ...ist fast so, wie beim Automatik PKW...bloss nicht mit dem linken Fuß bremsen...

    bin gespannt, meine 2016er LC kommt nächste Woche, auch mit SA

  4. Registriert seit
    04.05.2015
    Beiträge
    71

    Standard

    #54
    Ja genau, mit automatik vom auto kann man die umgewöhnung (nicht aber das getriebe selbst) vergleichen. Heut hatte ich schon keine probleme mehr. Muss automatisiert werden. Ohne nachzudenken.

  5. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #55
    Im PKW bremst man, egal ob Automatik oder nich, stets mit dem rechten Fuß. Rallyefahrer im Automobilsport mal aussen vor gelassen....

    Eine "Umgewöhnung" bzgl. Bremsverhalten wollte mir meine Schwägerin nach dem Kauf meines Automatik-Skoda auch verklickern, da habe ich dies auf ihre Tussigkeit geschoben, aber davon HIER, unter Moppedfahrern zu lesen, verblüfft mich wirklich.

  6. Registriert seit
    14.05.2015
    Beiträge
    224

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von R1200GSRider Beitrag anzeigen
    ...ist fast so, wie beim Automatik PKW...bloss nicht mit dem linken Fuß bremsen...
    Lustiger ist es wenn man wie gewohnt kuppeln will... ;-)

  7. Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    675

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von boxerella Beitrag anzeigen
    Im PKW bremst man, egal ob Automatik oder nich, stets mit dem rechten Fuß. Rallyefahrer im Automobilsport mal aussen vor gelassen....

    Eine "Umgewöhnung" bzgl. Bremsverhalten wollte mir meine Schwägerin nach dem Kauf meines Automatik-Skoda auch verklickern, da habe ich dies auf ihre Tussigkeit geschoben, aber davon HIER, unter Moppedfahrern zu lesen, verblüfft mich wirklich.
    so war es auch nicht gemeint, klar bremse ich auch nur mit dem rechten Fuß.
    Wer aber einmal versucht hat, egal ob Automatik oder mit Schaltgetriebe, mit dem linken Fuß vorsichtig zu bremsen, der merkt wie wenig Gefühl man mit dem Kupplungsfuß hat.

    Und beim Motorrad mit SA muss man sich halt Anfangs überwinden, ohne Kupplung zu schalten und beim Hochschalten auch das Gas voll offen zu lassen...

  8. Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    675

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von tiggalot Beitrag anzeigen
    Lustiger ist es wenn man wie gewohnt kuppeln will... ;-)
    ...genau...

  9. Registriert seit
    04.05.2015
    Beiträge
    71

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von boxerella Beitrag anzeigen
    Im PKW bremst man, egal ob Automatik oder nich, stets mit dem rechten Fuß. Rallyefahrer im Automobilsport mal aussen vor gelassen....

    Eine "Umgewöhnung" bzgl. Bremsverhalten wollte mir meine Schwägerin nach dem Kauf meines Automatik-Skoda auch verklickern, da habe ich dies auf ihre Tussigkeit geschoben, aber davon HIER, unter Moppedfahrern zu lesen, verblüfft mich wirklich.
    die umgewöhnung bezog sich ja auf den schaltassi. Hat eben bei mir nicht auf dem ersten meter geklappt. Musste mich halt konzentrieren, welche variante des schaltens ich jetzt nehme. Ist halt ein paarmal vorgekommen, daß ich einerseits voll am gas war um den assi zu nutzen und zusätzlich aus gewohnheit die kupplung zog. Hört sich echt sch... an. Dann war ich eben tussi. Inzwischen klappts ja.

  10. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #60
    So empfindet es jeder anders. Ich finde, daß man gerade mit dem linken Fuß sehr gefühlvoll agiert, da das Kupplungsverhalten ein gefühlvolles Verhalten erfordert. Wenn ich da an meine alten Autos denke, die allesamt nicht über diese ganzen Berganfahrassistenten verfügten. Hauptsache, es klappt nun mit dem Schaltassistenten.


 
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Modelle R 1150 GS/GSA
    Von GS-Master im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2005, 17:04
  2. BMW Paris-Dakar - Rarität ( für Kinder oder als Modell )
    Von junker im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2005, 18:18
  3. ABS und neue BMW Modelle
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.07.2005, 17:59
  4. Neue GS1200er Modelle?
    Von Anonymous im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 13:32
  5. Modell R1200GS blau gesucht ! Maßstab 1:18 o.ä.
    Von Santo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.01.2005, 19:13