Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

3 Fragen: Dauertest - Fahrmodi - Gussräder/Speichenräder

Erstellt von Hausmeister, 09.01.2014, 22:14 Uhr · 38 Antworten · 5.886 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    28

    Standard 3 Fragen: Dauertest - Fahrmodi - Gussräder/Speichenräder

    #1
    Hallo LC-Treiber,

    stehe im Moment vor der Entscheidung zwischen einer älteren (konkret ne 2007er hab ich im Angebot) GS oder eben einer 2013 LC oder sogar ner neuen 2014. Die neue gefällt mir sehr gut, am Samstag werde ich sie probieren können, hoffe ich. Diese ganzen Freds hier mit Schaltschlägen und was weiß ich alles noch verunsichern einen natürlich, obwohl ich schon weiß wie sowas in Foren oft übertrieben erscheint, an den tatsächlichen Stückzahlen gemessen.

    Hab noch 3 kurze Fragen, vielleicht kann ja der ein oder andere von Euch hier helfen? Wollte nicht gleich 3 Themen aufmachen....

    1. Frage: wisst Ihr wann der angekündigte 50000 km Dauertest der LC in der Motorrad erscheinen soll?
    2. Frage: Der Freundliche sagt mir dass die Fahrmodi beim 2014er Modell nicht nachgerüstet werden können, wisst Ihr warum dies so ist? Sollte doch eigentlich nur ne Programmiersache sein?
    3. Frage: Ich find die neue LC vom Design her super, haben es die Designer doch endlich geschafft dem Teil eine fast sportliche Note einzuhauchen. Die neue eckige Form wird durch die Gussräder noch unterstrichen, ist die erste GS die mir mit Gussrädern besser gefällt als mit Speichen, rein optisch (Geschmackssache, klar). Ist das jetzt so dass man bei Feldwegen etc bei Gussrädern nur Angst haben muss dass die brechen (die hätt ich nicht, so schnell würd ich da nicht fahren) oder schauen die dann auch schnell schlimm aus wg Steinen etc? Ich möcht schon mal Marokko damit machen, nicht extrem aber auch nicht vor jedem Feldweg zurückschrecken. Habt Ihr da schon Erfahrung? Jemand der mit Gussrädern gelegentlich übers Feld hoppelt und es sieht noch alles ordentlich aus oder eher nicht?

    Danke für alle Beiträge!

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    #2
    1. Im nächsten Heft ist ein 30.000 km Zwischenfahrzit.

    2. Bei der 2014 sind bereits die Standardfahrmodi dabei. Ganz ohne gibt es gar nicht mehr. Der ETK sieht sowohl für die 2013er als,auch für die 2014er eine Nachrüstung der Fahrmodi vor. Warum soll das nicht möglich sein?

    3. Dazu gibt es hier seitenlange Abhandlungen. Beides hat Vor- und Nachteile und der Normalfahrer wird unter normalen Bedingungen keine Unterschiede spüren. Nimm das was dir optisch besser gefällt und du wirst zufrieden sein.

    PS: wenn du die LC Probe gefahren hast, ist die 2007er eh keine Option mehr...

  3. Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    28

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von atgmax Beitrag anzeigen
    1. Im nächsten Heft ist ein 30.000 km Zwischenfahrzit.

    2. Bei der 2014 sind bereits die Standardfahrmodi dabei. Ganz ohne gibt es gar nicht mehr. Der ETK sieht sowohl für die 2013er als,auch für die 2014er eine Nachrüstung der Fahrmodi vor. Warum soll das nicht möglich sein?

    3. Dazu gibt es hier seitenlange Abhandlungen. Beides hat Vor- und Nachteile und der Normalfahrer wird unter normalen Bedingungen keine Unterschiede spüren. Nimm das was dir optisch besser gefällt und du wirst zufrieden sein.

    PS: wenn du die LC Probe gefahren hast, ist die 2007er eh keine Option mehr...
    1. Besten Dank!
    2. Bei der 2014 sind Rain und Road dabei. Enduro und Dynamic gibts als Extra. Aber der Freundliche meint nachher kann man das nicht mehr machen - find ich auch komisch, daher frag ich ja. Und da es mit Kohle im Falle einer 2014er knapp aussieht, müsste ich überall einsparen wo es nur geht.
    3. Also kann man wohl mit Gussrädern auch mal ein wenig offroaden wenn man nicht gleich springt oder ähnliches?

    PS: Da bin ich ja mal gespannt !!!

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    #4
    Ich selbst hab noch keine 2014er gefahren. Frage mal nach ob man die Fahrmodi und das ASC auch abschalten kann. Dann wär es für mich ok, weil alles offen. Wenn das nicht geht und du immer in den beiden Modi festhängst, wär das Kacke... Würde ich nicht machen und mir lieber eine günstigere 2013er suchen oder das Upgrade löhnen.

  5. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von atgmax Beitrag anzeigen
    Ich selbst hab noch keine 2014er gefahren. Frage mal nach ob man die Fahrmodi und das ASC auch abschalten kann. Dann wär es für mich ok, weil alles offen. Wenn das nicht geht und du immer in den beiden Modi festhängst, wär das Kacke... Würde ich nicht machen und mir lieber eine günstigere 2013er suchen oder das Upgrade löhnen.
    Ja, ASC kann man (genau wie ABS) temporär abschalten. Temporär heisst dass es automatisch wieder aktiviert wird beim nächsten Start. Wenn man die 2013er ohne Fahrmodi bestellt hat, hing man quasi dauerhaft im Road-Modus (das ist die Normaleinstellung). Mit der 2014er bekommt man den Rain-Modus inkl. Taster an der rechten Schaltereinheit und den Lenkungsdämpfer dazu.

  6. Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    28

    Standard

    #6
    Und Road-Modus ist koffeinfrei nehme ich mal an, d.h. keine Wheelies z.B ?

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #7
    Wheelies bei eingeschaltetem ASC - nein.

    Wheelies im Road-Modus - logo.

    Wheelies kannst du zur Not auch mitm Fahrrad machen, da gehts erst Recht im Road-Modus der LC

  8. Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    28

    Standard

    #8
    Dann hab ich das mit den Modi nicht richtig verstanden. D.h. Road-Modus bewirkt nicht automatisch einen bestimmten Auslösewert für die ASC? Und Dynamic hätte diesen Auslösewert halt dann höher? Ich dachte sowohl dieser Wert als auch die Auslöseempfindlichkeit für ABS würden mit den Modi eingestellt. Was bewirken die denn sonst?

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #9
    Zitat BMW:

    Bei Fahrten auf nasser Strecke und schwierigen Gripverhältnissen wird
    der Fahrer im „Rain“-Modus durch ein besonders weiches Dosier- und
    Ansprechverhalten entlastet, verfügt aber dennoch über das volle
    Drehmoment- und Leistungspotenzial. Das elektronische Regelsystem
    ASC (Automatic Stability Control) spricht früher an als im „Road“-Modus.
    Besitzt die GS die Sonderausstattung Dynamic ESA, so ist die Dämpfung der
    Federbeine vorne und hinten entsprechend den Verhältnissen weich
    eingeregelt.
    Im „Road“-Modus sind die Regelsysteme so eingestellt, dass die optimale
    Performance auf trockener Straße erreicht wird. Dieser Modus stellt eine
    spontane und lineare Gasannahme bereit und vereint gute und geschmeidige
    Dosierbarkeit mit homogenem Drehmomentaufbau.
    Im „Dynamic“-Modus lässt die neue BMW R 1200 GS ihr sportliches
    Temperament für die Straße aufblitzen. Noch spontanere und direktere
    Gasannahme, zurückhaltender Eingriff des ASC, sowie im Falle der
    Sonderausstattung Dynamic ESA eine straffe Dämpfung,
    bringen das volle Potenzial des Motorrads zur Geltung.

  10. Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    28

    Standard

    #10
    Ja so in etwa hab ich das in Erinnerung. Kann ich mir das dann ungefähr so vorstellen?
    Bei eingeschaltetem ASC: im Rain-Modus und Road-Modus gar keine Wheelies. Im Dynamic-Modus klitzekleine Wheelies?
    Bei ausgeschaltetem ASC: Wheelies in allen Modi ausser wenn es regnet, da rutschet das Hinterrad?
    Nicht dass es mir um die Wheelies geht, aber so könnte ich mir die Kraftübetragung gut vorstellen....


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche R1200GS Gussräder gegen Speichenräder
    Von Eduaklin im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.11.2013, 15:10
  2. Tausche Gussräder gegen Speichenräder
    Von 4everGS im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2012, 02:07
  3. Tausche R1200GS Aluminium Gussräder gegen Speichenräder
    Von Bernde_DGF im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 20:34
  4. Tausche Speichenräder gegen Gussräder und Aufpreis
    Von Stevie69 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 16:31
  5. Gewichtsvorteil:Speichenräder kontra Gussräder
    Von Peter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.08.2006, 08:54