Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

ABS Pro zum Nachrüsten verfügbar

Erstellt von schleckschling, 03.11.2015, 07:13 Uhr · 40 Antworten · 8.702 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    101

    Standard ABS Pro zum Nachrüsten verfügbar

    #1
    Guten morgen zusammen,

    ich habe soeben von meinem eine Mail erhalten, dass die Nachrüstung von ABS Pro für folgende Modelle verfügbar ist:
    • S 1000 RR (K46/11,0524/0534)
    • R 1200 GS (K50, 0A01/0A11)
    • R 1200 GS Adventure (K51, 0A02/0A12)
    • S 1000 XR (K49, 0D03/0D13)

    Das sind dann wohl auch die 2013/2014er Modelle...
    Als Preis wird für eine S 1000 RR K46/11 (ohne Drehratensensortausch) 500,-€ angegeben. Ist es das wert???? Hat schon jemand Erfahrungen sammeln können?

    Gruß
    Frank

  2. Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    388

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von schleckschling Beitrag anzeigen
    Ist es das wert???? Hat schon jemand Erfahrungen sammeln können?
    Moin Frank,

    ob es das wert ist muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. In der aktuellen Motorrad ist ein Test der verschiedenen Systeme. Für Schreckbremsungen in Kurven ist es auf jeden Fall ein Plus an Sicherheit. Ich hoffe dass ich es nie brauchen werde, obwohl ich es habe.

  3. Registriert seit
    11.05.2013
    Beiträge
    320

    Standard

    #3
    Ich habe gelesen das mann ABS Pro nür nachrusten kann wenn mann zum beispiel ein 2016 GS LC kauft ohne ABS Pro und dieses Motorrad später nachrusten möchte. Nicht für die 2013-2014 und 2015 modelle.

    Grüsse aus Holland,

    Leo

  4. Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    101

    Standard

    #4
    Hallo Leo,
    das war sich mein Stand!
    Laut Mail geht's ab 2013.
    Ich ruf dort gleich mal an.

    Gruß
    Frank

  5. Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    671

    Standard

    #5
    Guggst du hier

    LINK

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #6
    Hi
    In erster Linie wird das ein Software/Sensor-Problem sein. Wenn das System schon länger geplant war (wird wohl so sein), dann ist das in erster Linie eine Softwareänderung. Für nur Software wären 500 EUR, verglichen mit dem Aufwand, ziemlich viel. Betrachtet man die Funktion ist es relativ wenig.
    Viele Funktionen in modernen Autos kosten ein vergleichsweise irres Geld, sind aber generell vorhanden und müssen lediglich freigeschaltet werden. Manchmal fehlt nur der passende Schalter obwohl der Kabelbaum voll funktionsfähig ist.
    gerd

  7. Windfighter Gast

    Standard

    #7
    Habe gerade mit mit meinem tel. ist nur Nachrüstbar ab Modelljahr 2016 d.h. ab Fertigung Sept.2015 Modell 2013-2015 geht es definitiv nicht.Ist zwar ein Scherheitsplus aber dennoch wird der Aufstellmoment beim Bremsen in der Kurve nur minimiert und nicht komplett ausgeschlossen.
    Wer in der Kurve des öfteren Bremsen muss sollte lieber das Geld in ein Kurvenfahrtraining investieren.
    Also macht Euch nicht wuschig wegen dem Nachrüsten.

  8. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.525

    Standard

    #8
    ...also ich habe noch nichts gehört das es bei der GS nachrüstbar wäre. Ich habe das lediglich für die S1000RR gelesen.

    Zum Thema Erfahrung, es funktioniert super!! Seit ich das habe bremse ich in fast jeder Kurve volle Kanne bis zum Stillstand. Das ist voll cool. Alle hinter mir freuen sich dann immer und winken mir wie blöd zu!!!

    So, jetzt im ernst. Das ABS-Pro ist für Schreckbremsungen in Schräglage. Ich hatte das Gott sei Dank noch nicht und hoffe auch das es so bleibt! Zum anderen muss man sich erstmal überwinden in Schräglage überhaupt rein zu langen wenns notwendig ist. Ich glaube da sagt bei vielen das Köpfchen schon mal Nein!!

  9. Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    388

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Windfighter Beitrag anzeigen
    Wer in der Kurve des öfteren Bremsen muss sollte lieber das Geld in ein Kurvenfahrtraining investieren
    Kurventraining ok, aber das nützt dir bei einer Schreckbremsung gar nichts, weil du dann eben nicht mehr kontrolliert bremst.

  10. gs3
    Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    145

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Wolfgang_W Beitrag anzeigen
    Kurventraining ok, aber das nützt dir bei einer Schreckbremsung gar nichts, weil du dann eben nicht mehr kontrolliert bremst.
    Genau so isses!


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kurvenlicht zum nachrüsten - "Swinglight"
    Von WorldEater im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.06.2016, 01:15
  2. Xenon zum Nachrüsten in der Bay
    Von frei307 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 19:23
  3. Fremdstart + Pol zum nachrüsten?!
    Von Kustom im Forum Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 17:17
  4. PINLOCK zum Nachrüsten
    Von Smile im Forum Bekleidung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 08:05
  5. RDC zum Nachrüsten...
    Von vision1001 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 23:03