Seite 8 von 34 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 334

Änderungen GS Modelljahr 2014

Erstellt von AlpenoStrand, 14.07.2013, 21:24 Uhr · 333 Antworten · 86.158 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #71
    hmm...also ich vermute, du hast dir meinen letzten beitrag nicht wirklich durchgelesen...?
    oder vlt. hab ich's ja auch etwas unverständlich geschrieben...

    also...das dynamikpaket der 2013'er kostete etwas über 2000.- richtig?
    und das deutlich reduzierte dynamikpaket der 2014'er kostete anfangs 1020.-..

    aber seit gestern oder heute 920.-

    in meinem vertrag für die 2014'er ist das paket noch mit 1020.- einegtragen


    ich habe heute abend meinen händler angerufen und ihn drauf angesprochen,
    er wußte da selber noch nichts von

    geil....gell?....

  2. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    #72
    Gelesen schon, aber wohl nicht richtig verstanden. 1:0 für dich.
    Muss ich morgen direkt mal nachsehen ob das in AT auch so ist.

  3. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    713

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von moppede Beitrag anzeigen
    Mal so nebenbei - auch die normalen Funzeln gibt es mit Tagfahrlicht und kost halt doch extrem weniger wovon man schon mal einen schönen Mopedurlaub machen kann!
    Gesehen werden hat nicht nur was damit zu tun, dass da irgendwas funzelt, sondern durchaus auch manchmal damit, was und wie das funzelt. Das normale Tagfahrlicht ist ungefähr so gut zu sehen wie eine 20 Jahre alte Taschenlampe mit ebenso alter Batterie.

    Vielleicht sehen das einige Leute nicht so wirklich, aber der Preisunterschied ist manchen einfach vollkommen gleichgültig, die machen den genannten Urlaub so oder so - macht einfach keinen Unterschied. Wie schon gesagt, wenn man auch nur in 1% der Situationen besser gesehen wird, war es das Geld für mich schon wert. Zumal die LEDs so oder so Teil eines Pakets sind, von dem ich jedes andere Teil haben möchte (Fahrmodi, Beheizte Griffe, RDK, Handschützer, LED).

  4. Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    490

    Standard

    #74
    ...das LED-Licht läßt sich übrigens nachrüsten, nicht ganz billig, techn. aber möglich...

  5. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.077

    Standard

    #75
    Zitat Zitat von cug Beitrag anzeigen
    Gesehen werden hat nicht nur was damit zu tun, dass da irgendwas funzelt, sondern durchaus auch manchmal damit, was und wie das funzelt. Das normale Tagfahrlicht ist ungefähr so gut zu sehen wie eine 20 Jahre alte Taschenlampe mit ebenso alter Batterie.

    Vielleicht sehen das einige Leute nicht so wirklich, aber der Preisunterschied ist manchen einfach vollkommen gleichgültig, die machen den genannten Urlaub so oder so - macht einfach keinen Unterschied. Wie schon gesagt, wenn man auch nur in 1% der Situationen besser gesehen wird, war es das Geld für mich schon wert. Zumal die LEDs so oder so Teil eines Pakets sind, von dem ich jedes andere Teil haben möchte (Fahrmodi, Beheizte Griffe, RDK, Handschützer, LED).
    Aber Du weisst schon das das Tagfahrlicht des Normalen Scheinwerfers ein LED Scheinwerfer ist
    (Der meines erachtens direkt von vorne betrachtet heller leuchtet wie der teure Voll-LED-Scheinwerfer)!!
    unbenannt.png
    unbenannt.png
    mfg.

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.519

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von moppede Beitrag anzeigen
    Aber Du weisst schon das das Tagfahrlicht des Normalen Scheinwerfers ein LED Scheinwerfer ist
    (Der meines erachtens direkt von vorne betrachtet heller leuchtet wie der teure Voll-LED-Scheinwerfer)!!


    mfg.

    Hoffentlich, denn das TFL soll ja im Hellen hell sein, die Lampe im Dunkeln...

  7. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #77
    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    Blöd für alle die schon gekauft haben ....

    BMW R 1200 GS.
    Ab Modelljahr 2014 ist die BMW R 1200 GS mit wie folgt geänderten Umfängen der Serien- und Sonderausstattung erhältlich:


    • Zwei Fahrmodi „Rain“ und „Road“ sowie entsprechendes ASC in Serie.
    • Neuer Fahrmodus „Pro“ mit drei zusätzlichen Fahrmodi „Dynamic“, „Enduro“ und „Enduro Pro“ mit darauf abgestimmtem ASC und ABS als Sonderausstattung.
    • Dynamic ESA nun unabhängig von den Fahrmodi separat bestellbar.
    • Entfall der bisherigen fünf Fahrmodi als Sonderausstattung.
    • Lenkungsdämpfer in Serie.
    • Weiß beschichtete Schraubenfedern bei der Sonderausstattung Dynamic ESA
    • Geänderte Umfänge der Sonderausstattungs-Pakete „Dynamik“, „Komfort“ und „Touring“.
    • Alle Sonderausstattungen bis auf den Bordcomputer Pro jetzt separat bestellbar.
    Hallo Martin,

    wo hast du denn diese Infos her? Ich habe mich in der letzten Zeit ziemlich intensiv mit den Konfigurationsmöglichkeiten des nächsten Modells befasst. Soweit mir bekannt gibt es die Änderungen bei den ab 15.08.2013 ausgelieferten Modellen.

    Auf der offiziellen BMW-website findet man:

    e GS. Drei Gesichter. Die Ausstattungsvarianten der neuen R 1200 GS.

    Wie ihr legendärer Vorgänger ist auch die neue R 1200 GS eines der vielseitigsten Motorräder, das maximalen Fahrspaß bereitet. Möglich macht das auch die umfangreiche Sonderausstattung, mit der die GS auf jede Anforderung angepasst werden kann.

    Erstmals fasst BMW Motorrad einzelne Sonderausstattungen und Zubehör zu Ausstattungsvarianten zusammen, die der neuen R 1200 GS jeweils einen speziellen Charakter verleihen. Für Sie als Fahrer bedeutet das eine einfache Konfiguration Ihrer persönlichen GS und einen Preisvorteil gegenüber den Einzelkomponenten.

    Neben den vielen Möglichkeiten der individuellen Konfiguration, schlägt BMW Motorrad folgende Ausstattungsvarianten für die neue R 1200 GS vor: Touring, Dynamik und Offroad. Entdecken Sie die drei Gesichter der neuen R 1200 GS.




    Reisen, endlose Straßen und absoluter Fahrgenuss.
    Die Ausstattungsvariante „Touring“.




    Das Touring-Paket richtet sich an Fahrer, die jeden Kilometer auf Asphalt oder Schotter genießen und am liebsten von ihrer R 1200 GS gar nicht absteigen möchten. Die Sonderausstattungen sind für möglichst ermüdungsfreie und komfortable Touren mit der R 1200 GS zusammengestellt. Zum Beispiel mit:

    • Dynamik ESA (elektronische Fahrwerkanpassung)
    • Montagevorbereitung für ein Navigationsgerät
    • Tagfahrlicht
    • Fahrmodi
    • ASC (automatische Stabilitätskontrolle)
    • Kofferhalter links und rechts
    • Verchromte Abgasanlage
    • Beheizte Griffe
    • Bordcomputer Pro
    • LED-Blinkleuchten in Weiß
    • Handschutz
    • Temporegelung





    Wenn der Weg das Ziel ist.
    Die Ausstattungsvariante „Dynamik“.




    Die neue R 1200 GS zeigt ihren dynamischen Charakter nicht nur durch ihre beeindruckende Agilität in jeder Fahrsituation, sondern auch optisch mit dem neuen BMW LED-Scheinwerfer mit integriertem Tagfahrlicht und LED-Blinkern. Zusätzlich sorgt das Fahrwerk mit ASC, Dynamic ESA und den Fahrmodi für pure Fahrfreude beim schnellen Wochenendtrip. Die Ausstattungsvariante „Dynamik“ umfasst folgende Komponenten:

    • Dynamik ESA (elektronische Fahrwerksanpassung)
    • ASC (elektronische Stabilitätskontrolle)
    • Fahrmodi
    • LED-Hauptscheinwerfer mit integriertem Tagfahrlicht
    • LED-Blinkleuchten in Weiß

    Zusätzlich kann die R 1200 GS natürlich mit den einzeln erhältlichen Sonderausstattungen wie Kreuzspeichenräder, der Temporegelung oder weiterem Zubehör ausgestattet werden.





    Für Enduro-Puristen.
    Die Ausstattungsvariante „Offroad“




    Dieses Paket wurde speziell für diejenigen geschnürt, die ihre R 1200 GS pur möchten und dennoch nicht auf sinnvolle Extras verzichten wollen. Das Tagfahrlicht ist ein klares Plus an Optik und Sicherheit und ASC und abschaltbares ABS sorgen besonders auf losem Untergrund für Traktion. Die Ausstattungsvariante „Offroad“ im Überblick:

    • Tagfahrlicht
    • ASC (elektronische Stabilitätskontrolle)
    • Fahrmodi für endurospezifische Einstellungen
    • Temporegelung

    Die Ausstattungsvariante ist mit umfangreichen Offroad-Sonderzubehör kombinierbar, wie zum Beispiel

    • Kreuzspeichenräder mit Stollenbereifung
    • Robuste Motorschutzplatte und Sturzbügel
    • Abdeckung des Frontscheinwerfers und Handschützer

    • Rallye- oder Einzelsitzbank und vieles mehr








    Also eine Reduzierung auf nur noch 3 Ausstattungsvarianten sowie bis auf das Thema Bordcomputer pro die Möglichkeit, alles einzeln bestellen zu können. Deine Änderungen finde ich nicht. Erwähnenswert ist noch, dass der Preis um 300.- € von 14.100.- € auf 14.400.- € steigen wird.

  8. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #78

  9. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    #79
    Danke Vessi, wollte es gerade posten.

  10. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.077

    Standard

    #80
    Irgendwas ist immer, dann dürfte man sich nie was neues kaufen!
    Also alle die schon eine haben -einfach fahren und sich freuen!!

    Mfg.


 
Seite 8 von 34 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Änderungen tiefergelegtes Fahrwerk
    Von Illu im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 19:12
  2. Änderungen 2008 -> 2009?
    Von Zeebulon im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 20:44
  3. Änderungen Modell 2008
    Von Baba im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 11:26
  4. Änderungen am Modell 2006?
    Von Frogfish im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 09:07