Seite 9 von 19 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 187

Aktueller Vergleichstest Reiseenduros

Erstellt von Jonni, 27.05.2016, 12:46 Uhr · 186 Antworten · 27.057 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #81
    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    ... aber für mich wären solche Tests immer eine zusätzliche Entscheidungshilfe.
    Gruß Thomas
    So unterschiedlich kann es sein:

    Mich interessieren derlei Testberichte absolut null aufgrund der Aussagekraft dieses Geschreibsels sowie der vermutlich "bezahlten" Ergebnisse.

    Motorradfahren definiere ich mit MEINER Emotion, MEINEN Ansprüchen und MEINEM Sinn für Ästhetik.

    Ergo muss ich "sie" sehen, fühlen und erleben. Das nimmt mir kein Testbericht ab.
    Eine schnödes vergleichen von Leistungskurven auf dem Tabellenblatt...? Da soll sich doch bitte der nächst stehende Beamte mit beschäftigen.

    * Was hilft mit der beste "Allrounder", wenn er sich anhört, wie ein Sack Schrauben und man denkt: "Reife Du mal noch 3-5 Jahre"?
    * Was bringt mir eine technische Neuentwicklung der Africa Twin, wo das Cockpit aussieht wie eine Tamagotchi-Steuereinheit? ICH muss mir das angucken - womöglich TÄGLICH!
    * Alle anderen Reiseenduros machen mich schon lange nicht mehr an. Looks like a "rollende Schrankwand". Da hilft auch kein Testbericht...

    Nein, Testberichte kaufe ich schon lange nicht mehr.

    Gruß
    Jan

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.518

    Standard

    #82
    Ich nehme die als Anlass, selbst zu 'er'fahren und auf die Punkte, die angesprochen wurden, genau zu achten.
    Zb finde ich es auch bemerkenswert, dass die Duc im Gelände so super sein soll.

  3. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    1.496

    Standard

    #83
    Na wenigstens staubt sie in einer Kategorie ab. Zwar in der, die wohl für die wenigsten SUV Fahrer interessant ist, mich mal ausgenommen. Aber immerhin
    Mich erstaunt weniger, dass sie die trampelige GSA im Gelände abhängt, eher das auch die offroaderfahrene KTM das Nachsehen hat.
    Aber generell ist es cool, dass man mit einer edlen Ducati nun auch ins Gelände kann. Nicht an jeder Straßensperrung kehrt machen muss, sondern evtl. auch mal durch den Graben oder über nen Acker doch noch abkürzen kann.

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #84
    Naja, ich glaube eher, dass die Geländefähigkeit dieser 270kg-Brocken auf der Höhe eines Porsche Cayenne liegen. Insofern ist da wohl doch einiges zu relativieren!

    Gruß,
    maxquer

  5. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.518

    Standard

    #85
    Nee, mit nem Cayenne nen SingleTrail ist schwieriger...

  6. Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    183

    Standard

    #86
    Hallo zusammen,

    aber die Zielsetzung der Presse heißt doch. Begehrlichkeit wecken und Zeitungen verkaufen. Und morgen den nächsten Test und Testsieger präsentieren, auch wenn er wieder einen Propeller hat.

    Für mich war der Test im MO nicht so wichtig, da ich momentan keinen Bedarf habe. Ansonsten wird hier eine Auswahl präsentiert, welche durch persönliche Preferenzen noch weiter eingeschränkt werden könnte.

    Vielleicht fällt dann die persönliche Auswahl noch eindeutiger aus....

    Viele Grüße aus Mülheim an der Ruhr

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.386

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von KaTeeM is a schee... Beitrag anzeigen
    Mich interessieren derlei Testberichte absolut null aufgrund der Aussagekraft dieses Geschreibsels sowie der vermutlich "bezahlten" Ergebnisse.
    Du glaubst also im Ernst, BMW ist hingegangen und hat die Redaktion von "Motorrad" bestochen, damit die GS den Test gewinnt?

    Beantworte mir doch bitte mal zwei Fragen:

    1. Hattest du schon die Gelegenheit, alle im Test präsentierten Motorräder probezufahren, und wie hätte denn deines Erachtens das Ergebnis aussehen müssen, wenn es nicht "gekauft" gewesen wäre.

    2. Wenn es so einfach möglich wäre, bei "Motorrad" ein Testergebnis zu kaufen, wieso macht das dann bei Vergleichstests nur BMW? Ich meine, mit unsauberen Geschichten haben KTM und Ducati ja auch Erfahrung, schließlich haben die schon mehrfach Motorräder mit geschönten Leistungsdaten im Prospekt angeboten.


    Beste Grüße vom Sampleman und seinem Tatschpätt

  8. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    #88
    subjektiv sind die Tests immer. Auch bei den "objektivierten" Punktetests eine Frage der Gewichtung und die ist
    wieder subjektiv.

    Was sollen denn die Zeitschriften, die sich nicht mit aktueller Zeitgeschichte beschäftigen, tun?
    Der grosse Laufschuhvergleich in der Runners World, der grosse Fliegenfischerrutenvergleich im "Fishermans Digest"
    der grosse Häkelnadelvergleich im der "Stricken for fun" und der grosse Kopfschmerztablettenvergleich in der Rentnerbravo...

    Irgendwie müssen alle ihre Leser mit immer gleichen Themen bei der Stange halten.

    Und in den Mopedzeitschriften werden Sie einen Teufel tun und den Käufern des meistverkauften deutschen Motorrads sagen,
    sie hätten alle besser eine Duc kaufen sollen....

    sorry, es gab schon zwei drei Glas Wein...

  9. Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    2.425

    Standard

    #89
    Schon toll von BMW, es zu schaffen, ALLE Verlage zu bestechen.
    Und dass alle Verlage bestechlich sind. Passt ja prima zusammen.
    BMW gewinnt nämlich in fast jeder Testzeitschrift. Auch im Ausland.
    Mann, müssen die einen Haufen Geld verteilen.

    Dass die wirklich die besten Maschinen bauen, kann natürlich nicht sein.

  10. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.974

    Standard

    #90
    Was ist denn daran bitteschön Bestechung?

    Der KTM Super-Adventure-Motor ist die Referenz, hat Punch wie kein Zweiter. Punkt, steht so in der Motorrad, glaube ich ,sehe ich (Kollege fährt die feine Super-Duke R)

    Die Caponord hat ein richtig gutes Fahrwerk (mehr Punkte als die GS)

    Die KTM und die Duc sind im Gelände bissel stärker als die BMW.

    Aber das Gesamtpaket.....da scheint BMW ziemlich viel richtig gemacht zu haben....

    Baukran mit Gedankensteuerung...die Metapher finde ich klasse.

    Über Optik kann man sich streiten, über die Fahrqualitäten kaum.

    Und weil die BMW überteuert ist (bei miserabler Qualität natürlich) und sich so schlecht fährt, wird sie von abertausenden Fanboys und Lemmingen gekauft.....

    Mann, wie bin ich BMW doch auf den Leim gegangenm, dabei war ich doch fast 30 Jahre immun gegne diese übergewichtigen Rentnerfahrzeuge ohne jedes vernünftige Design.


 
Seite 9 von 19 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 8x Reiseenduro im Vergleichstest bei MOTORRAD 9/2012
    Von YAHA im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 884
    Letzter Beitrag: 07.07.2013, 01:32
  2. Vergleichstest Reiseenduros Teil 3 - Motorrad 9/2013
    Von callisto im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.05.2013, 12:44
  3. Motorrad Reiseenduro Vergleichstest
    Von Sean im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 11:16
  4. Unfassbar: GS gewinnt nicht den Vergleichstest
    Von Aurangzeb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 21:18
  5. Neue Reiseenduro - Tipps gefragt
    Von Yamamarc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.2004, 10:46