Ergebnis 1 bis 8 von 8

Aktuelles zu den Verzögerungen bei BMW

Erstellt von oerst, 29.08.2013, 12:17 Uhr · 7 Antworten · 1.642 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard Aktuelles zu den Verzögerungen bei BMW

    #1

  2. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.858

    Standard

    #2
    Was ist daran aktuell ?
    Steht doch eh nur drin was aller hier wissen ... werksseitig gibts seid monaten lieferschwierigkeiten bei ersatzteilen...

  3. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.385

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von libertine Beitrag anzeigen
    Was ist daran aktuell ?
    Fremdworte sind Glückssache.

    Die Frage ist, gibt es News bis wann das Problem voraussichtlich behoben ist?

  4. Registriert seit
    02.03.2013
    Beiträge
    6

    Standard

    #4
    Bei mir gab es eine Verzögerung von drei Zusatztagen. Jetzt sind aber alle Teile ab.

  5. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.162

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von libertine Beitrag anzeigen
    Steht doch eh nur drin was aller hier wissen ... werksseitig gibts seid monaten lieferschwierigkeiten bei ersatzteilen...
    Naja, du stehst auch drin, bei den Kommentaren

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #6
    Ist halt aktuell, nicht neu...

  7. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.858

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Naja, du stehst auch drin, bei den Kommentaren
    irgendwie muß man sich die zeit im büro vertreiben und heise ist lustig ... das ist zeitweise besser als bmw vs. ktm ...

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #8
    Hi
    Das von IBM eingeführte SAP-Modul eWM ist nur ein Teil des Problems (da wollten die Betroffenen einem anderen Anbieter den Vorzug geben aber es wurde "weiter oben" nach Angebotspreis entschieden).
    Generell steigen offenbar immer mehr alte Zulieferer aus (oder werden ausgestiegen) und die neuen "viel günstigeren Partner" liefern entweder Dinge die qualitativ nicht bestehen oder sie liefern nicht schnell genug (das Streben geht nach Null-Vorrat bei Lieferung "on Demand"). Das Bestreben ist ja OK, doch sollte man auch auf Machbarkeit achten und nicht nur unsinnige/undurchführbare Verträge schliessen.
    Wer da Recht hat und wer wieviel Konventionalstrafe zu bezahlen hat (und gleich Insolvenz anmeldet) ist mir egal wenn ich auf ein lächerliches Teil warte und solange nicht fahren kann.
    Die Lagerlogistik wird vielleicht wesentlich günstiger aber der Ruf ist im A.... Letzteres kommt wesentlich teuerer, doch das betrifft ein anderes Profitcenter/eine andere Kostenstelle.
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Aktuelles Foto von heute
    Von adventureedi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 22464
    Letzter Beitrag: Gestern, 10:28
  2. Aktuelles Video von heute
    Von Pouakai im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 20:53
  3. Aktuelles Video von Heute
    Von doubbleyou im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 17:22
  4. Aktuelles Händlerverzeichnis
    Von Qstall im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 08:42
  5. Aktuelles (wirkliches) Gewicht der HP2 MM
    Von PeterA im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 20:35