Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 141

Alpenmaster 2013

Erstellt von schnullerpete, 02.08.2013, 16:54 Uhr · 140 Antworten · 21.621 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #31
    Leute wie ich?

    Beschreib doch mal ... Bist ja grad gut in Fahrt.

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #32
    Mein Mopped ist garantiert das Beste, ich fahr ne ZX-9R Baujahr '99
    Das wurde sogar im Propekt bestätigt

    In jedem Fall besser als Eure Sch***-GSen

    Es gibt nur ein Mopped was mittlerweile besser geworden ist:

    Das ist MEINE ADV

    Da könnt Ihr mit Euren lächerlichen Dingern nicht gegen anstinken

    *achtung Sarkasmus*

  3. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.067

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Leute wie ich?

    Beschreib doch mal ... Bist ja grad gut in Fahrt.
    Hi Larsi,
    sehr besonnene Reaktion. Hätte ich so wahrscheinlich nicht gebracht.
    VG Marco

  4. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #34
    Ne
    Das beste Motorrad ist meine 1150 GSA mit jetzt 100.000km.Am Geld fehlts nicht eher am nicht vorhandenen"Will Haben".Bin sie alle probegefahren,Kunststück wenn ich mit meinem Schützenpanzer ankomme rollen sie mir alle den Roten aus.Leider glaube ich inzwischen auch das die LC Käufer Beta Tester sind.Ich probiers nochmal in 3 Jahren mit der LC GSA und 130PS/130Nm.
    Gruss
    voyager

  5. Registriert seit
    24.11.2006
    Beiträge
    15

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von SC51 Beitrag anzeigen
    Für mich, z.B. muß eine Reiseenduro auch einen entsprechenden Wind- und Wetterschutz bieten und nicht den Fahrer nach einer Regenfahrt aussehen lassen wie wenn er in ein Schlammloch gefallen wäre.
    Welche Reiseenduro bietet denn eine guten bzw. besseren Windschutz als die GS? Das ist für mich ein wichtiges Kriterium beim Motorrad.

    Gruß Bernd

  6. Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    12

    Standard

    #36
    Ich verfolge die Alpenmasters seit es sie gibt. Bisher fand ich sie immer informativ und einigermaßen objektiv. Seit dem letzten Mal habe ich da meine Schwierigkeiten.


    2012: Warum geht man überhaupt mit einer geraden Anzahl Testern ins Finale? Mit einer ungeraden Anzahl wäre ein Patt nicht möglich gewesen. Letztes Jahr wurde auf einer Offroadstrecke gesiebt.


    2013: Dieses Jahr war die KTM Adventure R dabei und man findet in den Seealpen keine Offroadstrecke mehr? Nachtigall ik hör dir trapsen. Außerdem hätte ich es viel interessanter gefunden wenn sich die neue GS in der Vorrunde hätte beweisen müssen und wäre dann im Finale auf die alte GS getroffen. Aber dann wäre die neue GS vielleicht gar nicht ins Finale gekommen, weil sie nach Punkten gegen die KTM verloren hätte. Wir werden das nie erfahren.

    Nein ich habe die neue GS nicht probe gefahren, so wie die meisten Motorräder die in diesem Test und in vielen anderen Tests getestet werden auch nicht. Wenn ich die Zeit hätte alle Motorräder probe zu fahren bräuchte ich ja keine Tests lesen.

    Bitte nicht falsch verstehen: Ich glaube die neue GS ist ein gutes Motorrad und möglicherweise auch die beste Eierlegendewollmilchsau die man derzeit kaufen kann und möglicherweise sogar mein nächstes Motorrad. Der aktuelle Alpenmasterstest hat mir in meiner Entscheidungsfindung jedenfalls nicht geholfen und somit kritisiere ich ausdrücklich nicht die GS. Das Testprozedere dagegen um so mehr.

    Gruß Manfred

  7. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #37
    Wer bitte hätte den sonst den Titel verdient? Alle bisherigen Test gewonnen und dabei noch Deutschlands absoluter Bestseller. Es gibt z.Zt. keine bessere Reiseenduro. Ein verdienter Sieg eines erstklasigen Produkts "made in Germany."

    CU
    Jonni

  8. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von gs.perle Beitrag anzeigen
    Das ist doch gequirlte Kacke die du da erzählst, nicht die Körpergröße ist entscheidend sondern die Schrittbogenlänge
    und wahrscheinlich auch das Gewicht! Mit meinen 172 cm und niedrige Sitzbank fehlt mir ca. 1 cm um die Füße ganz
    auf den Boden zu bekommen. Mein Schwager ist 8 cm größer als ich und kommt auch nicht mit dem ganzen Fuß auf den Boden.
    wieso? Das ist einfach meine Meinung.... und dann sehe ich Lösungen mit abgepolsterter, niedriger Sitzbank, am ende noch tiefer gelegt.... meine Herren.... das hat schon fast was von "behindertengerecht" ich kann mit meinen 1,89 eben auch keine Ducati Panigale fahren.. Man muss sich als Zwerg doch nicht das grösste Motorrad kaufen, das es am Markt gibt.. Und die Schrittbogenlänge hilft dir irgendwann auch nicht mehr... Noch mal; ich halte das einfach für Brandgefährlich, wenn man nicht mit dem ganzen Fuss auf den Boden kommt... Was es ohne Zweifel auch ist. Das es bisschen albern aussieht, wenn man mit 1,70 von einer GS steigt, ist nicht wirklich so wichtig

  9. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #39
    Den Quatsch solltest Du mal Gaston Rahier erzählen!

  10. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #40
    hast du den mal auf seine GS aufsteigen sehen?


 
Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.07.2013, 15:46
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 16:57
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 23:35
  4. Garmin Zumo 660 Update heute 2013.40 auf 2013.30
    Von purzel916 im Forum Navigation
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.03.2013, 20:52
  5. Adventure Triple Black 2013 in 2012 & 2013 Farbkombination?
    Von Bmwtroller im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.03.2013, 15:41