Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44

Anakee3 Reifendruck absenken- Was sagt BMW dazu?

Erstellt von hannes012, 04.06.2014, 16:59 Uhr · 43 Antworten · 7.599 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.224

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von cug Beitrag anzeigen
    Mein Reden seit Jahren ...
    ... nicht nur dein Reden ... uns glaubt nur keiner ... selber schuld wer keinen Fahrspaß haben mag ;-)))

  2. Registriert seit
    10.09.2013
    Beiträge
    331

    Standard

    #22
    Fahre aktuell 2,2 und 2,4 ; selbst das geht mit 2 Peronen und Koffern.
    Trotzdem wird der nächste Pilot Road 4 oder Tourance next heißen.
    SU26

  3. gs3
    Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    145

    Standard

    #23
    Habe selbst am Anfang, die ersten 2tkm den Reifendruck ab Werk/Händler gefahren, bei mir waren 2,6 u. 2,9 drin. Das ASC war ständig am regeln. Dennoch ging öfter der A..... weg. Nun fahr ich 2,3 und 2,5 und der Annakee ist zwar hinten fast runter, fährt sich aber noch ganz ok. Deutlich weniger Eingriffe durch ASC nötig, wesentlich bessere Traktion.
    Bald kommt nun aber der M. Road 4 drauf.

  4. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.371

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von spyderl Beitrag anzeigen
    ...250 km Autobahn ... 2,3 und 2,6 hat gepasst...
    Das hast du woran gemerkt?

  5. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #25
    So, an der Tanke kalte Reifen auf 2,3/2,5 abgesenkt, und los. RDC im Display zeigt 2,1/2,3. Also nächste Tanke 2 km weiter, und 0,1 vo/hi erhöht, Kompressor an der Tanke zeigt dabei 2,5/2,8. Wieder los und Achtung: RDC zeigt jetzt 2,0/2,2, also weniger als vorher, obwohl ich etwas nachgepumpt hatte. Ist das so ein grobes Schätzeisen oder welche Erklärung habt Ihr?

  6. Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    132

    Standard

    #26
    M.Meinung nach funzt das RDC recht gut und exakt.
    Unterstellen wir mal, daß Du den Kompressor an der Tanke richtig bedient hast ;-)
    Dann kann es eigentlich nur mit der Temp. im Reifen zusammenhängen. War die zweite Tanke vielleicht am Nordpol? ;-)
    Oder gabs zwischen beiden Tankstellen einen Wetterumschwung?

  7. Registriert seit
    10.09.2013
    Beiträge
    331

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von mash71 Beitrag anzeigen
    M.Meinung nach funzt das RDC recht gut und exakt.
    Unterstellen wir mal, daß Du den Kompressor an der Tanke richtig bedient hast ;-)
    Dann kann es eigentlich nur mit der Temp. im Reifen zusammenhängen. War die zweite Tanke vielleicht am Nordpol? ;-)
    Oder gabs zwischen beiden Tankstellen einen Wetterumschwung?
    Das kann schon sein, die Geräte an der Tanke sind oft in desolatem Zustand, hinzu kommt das Entfernen des Luftschlauchs, bei dem man schnell wieder 0,1 oder 0,2 bar verliert. Nicht umsonst gibt es gute Reifendruckprüfer, dann passt es auch mit dem RDC zusammen.
    SU26

  8. Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    253

    Standard

    #28
    Was ich bei den Tankstellen-Reifenpumpen gelernt habe:

    1. Vor Abstellen des Motors Reifendruck am BC ablesen
    2. Ansatz-Stück des Tankstellen-Kompressors zentriert und RASCH aufstecken
    3. Druck vom Tanke-Kompressor ablesen und mit BC-Wert vergleichen
    4. Druck erhöhen oder ablassen um den gewünschten bar-Wert
    5. Ansatz-Stück RASCH abziehen (nur ganz kurzer Zisch)

    Moped starten, kurz fahren, RDC-Werte ablesen, zu 99% hat man dann am RDC den gewünschten Wert.

    (Beispiel: BC zeigt 2,2 bar, Tanke-Kompressor 2,4 bar, man will 2,4 bar haben daher mit Tanke-Kompressor 0,2 bar aufblasen, Tanke-gerät zeigt jetzt 2,6 bar, BC nach 10 m 2,4 bar)

  9. Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    65

    Standard

    #29
    Hallo zusammen,

    nach einer "kleinen" 650km Runde auf unseren Paessen, darunter der Grossglockner, Gaberl, Obertauern,..., kann ich nur bestaetigen, dass die Absenkung des Luftdrucks im Reifen fuer mich perfekt ist. (vorne 2.3, hinten 2.5)
    Die Dicke faehrt sich wie neu und vor allem wie auf Schienen. Nichts mehr mit rutschen hinten aus der Kurve oder schieben uebers Vorderrad beim Einlenken. Sobald auf Temperatur haelt der Anakee3 sehr gut. Hat richtig Spass gemacht.

    LG
    Johannes

  10. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #30
    Vielen Dank Euch allen! Habe es jetzt so gemacht: deutlich mehr Druck als nötig rein, und dann nach und nach etwas abgelassen bis der korrekte Druck im RDC angezeigt wird. Unterschiede zum Kompressor an der Tanke bis zu 0,4, unglaublich!


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was halten BMW Koffer bei Sturz/Umfaller aus?
    Von rollerboller im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 09:37
  2. He HE was eine BMW so alles zusammen bringt
    Von biker_lars im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 18:32
  3. X-Neck: Was meint ihr dazu?
    Von Klax im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 13:05
  4. Was fleißige BMW-Leute so treiben
    Von Anonymous im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.01.2005, 16:14