Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Anakee3 Reifendruck absenken- Was sagt BMW dazu?

Erstellt von hannes012, 04.06.2014, 16:59 Uhr · 43 Antworten · 7.603 Aufrufe

  1. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard

    #41
    Und noch was für alle, die hier mitlesen: ich würde immer versuchen, den optimalen Reifendruck nach Empfehlung des Reifenherstellers zu nehmen. Die wissen, was sie tun, auch wenn die Empfehlungen manchmal zu sehr in Richtung Haltbarkeit und nicht in Richtung Haftung gehen.

    Man kann den optimalen Druck für einen Reifen nicht direkt auf einen anderen Reifen übertragen.

  2. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    44

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Frettchen77 Beitrag anzeigen
    Jungs, ich danke Euch! Nachdem ich die ersten 4000 km mit den Empfehlungen im Handbuch gefahren bin, habe ich vorhin meine erste längere Tour mit abgesenktem Druck gemacht. Mir kam es bis dahin ab und zu mal vor, dass ich mit 2,5/2,9 bar auf gröberem Asphalt leicht weggerutscht bin. Heute wurde mir klar, dass ich die ganze Zeit mit zu hohem Druck gefahren bin. Traurig, dass ich erst im Forum auf die Idee gebracht wurde und nicht durch den Fahrzeughersteller. Mal sehen, ob ich mich dadurch auch noch richtig mit dem A3 anfreunden werde, bevor er verschlissen ist.
    Und im welcher Land ist diese empfehlung gültig? Ist der asfalt i D, gleich mit Norwegen? Oder Schweden oder Kroatien? Oder Argentinien? Mit 2,5/2,9 in Sonne und Regen, bit ich hier in Norwegen und Schweden ohne probleme gefahren. Auch am schotterwege.

    Und 2,2/2,5 ist dass mit volles beladung? oder nur solo?

    Was mit der neue Michelin PR4 Trail? Erfahrung mit RD?

  3. Registriert seit
    12.10.2012
    Beiträge
    1.015

    Standard

    #43
    Mit 2,5/2,9 hält der A3 länger, fährt aber Seise und singt laut.
    Mit weniger Druck verschleißt er schneller, fährt sich dafür deutlich besser und ist leiser.
    Kann sich jetzt jeder aussuch, was einem lieber ist. Man muss aber auch keine Wissenschaft daraus machen... ;-)

  4. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Julton Beitrag anzeigen
    Und 2,2/2,5 ist dass mit volles beladung? oder nur solo?
    Ich fahre 2.3 vorne, 2.5 hinten fast immer, auch mit Gepäck, da ich eigentlich nie mehr als ca. 30kg zusätzlich zum Fahrer in Gepäck und Kisten dabei habe. Wenn ich einen Passagier mitnehme stelle ich das nur um, wenn es um eine längere Tour geht. Auf kurzen Strecken lasse ich alles so, wie es ist.

    Insgesamt weiß ich nicht so genau bei Deiner Nachricht ob Du einfach nur Unfug schreibst oder irgendeinen Teil davon ernst meinst. Reifendruck und das Verhalten auf Temperatur und Haftung von Reifen ist nichts Neues. Falls es das für Dich ist, empfehle ich Dir, das mal genauer nachzulesen.


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Was halten BMW Koffer bei Sturz/Umfaller aus?
    Von rollerboller im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 09:37
  2. He HE was eine BMW so alles zusammen bringt
    Von biker_lars im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 18:32
  3. X-Neck: Was meint ihr dazu?
    Von Klax im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 13:05
  4. Was fleißige BMW-Leute so treiben
    Von Anonymous im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.01.2005, 16:14