Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Anleitung für Wechsel der hinteren Bremsbeläge R 1200 GS LC

Erstellt von Murkel1, 30.04.2014, 16:25 Uhr · 45 Antworten · 13.429 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4

    Standard Anleitung für Wechsel der hinteren Bremsbeläge R 1200 GS LC

    #1
    Hallo liebe GS-Forumsmitglieder,

    kann mir vielleicht jemand eine Schritt-für-Schritt Anleitung für den Wechsel der hinteren Bremsbeläge
    zur Verfügung stellen.

    Habe zwar schon mehrmals an älteren GS-Modellen die Beläge problemlos gewechselt aber mit einer Anleitung geht es
    doch leichter.

    Grüße

    Murkel

  2. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #2
    Ich versuche es mal, wird aber sehr kurz

    1. Bremssattel mit beiden Daumen gegen die Scheibe drücken um die beiden Kolben im Schwimmsattel zurück zu bekommen (vorher möglichst Pfoten waschen-> absolut fettfrei arbeiten). Dabei mit den restlichen Fingern von hinten gegen die Scheibe drücken.
    2. beide Splinte und Führungsstift entfernen

    Nun fallen Dir die Beläge schon entgegen - insofern vielleicht einen Lappen auf die Felge legen, dass keine Lackschäden enstehen

    3. mit neuen Belägen alles retour

    4. Neue Beläge mit einigen Bremshüben wieder anlegen.

    PS: Sollte Dir das weitere Fragen aufwerfen, dann lass es lieber vom Profi machen. U.U. kann es z.B. möglich sein, dass vorher etwas Bremsflüssigkeit abgesaugt werden muss.

  3. Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    #3
    Hallo Holger,

    vielen Dank für Deine Anleitung.

    Vielleicht geht es aber noch etwas ausführlicher mit sämtlichen Schritten, z.b. welche Schrauben zu lösen sind, Anzugsdrehmomente usw.

    Viele Grüße

    Murkel

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #4
    warum willst du schrauben lösen wenn da nur die stifte raus müssen?

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #5
    Murkel, Murkel ich glaube da kommt Murks raus?!?!

    Gruß,
    maxquer

  6. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Murkel1 Beitrag anzeigen
    Hallo Holger,

    vielen Dank für Deine Anleitung.

    Vielleicht geht es aber noch etwas ausführlicher mit sämtlichen Schritten, z.b. welche Schrauben zu lösen sind, Anzugsdrehmomente usw.

    Viele Grüße

    Murkel
    Hallo Murkel,

    eigentlich habe ich alles gesagt, was zu tun ist. Ich werde hier natürlich nicht schreiben, wie die Zange beim Rausziehen der Splinte zu halten ist etc.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.470

    Standard

    #7
    Du brauchst nur eine Zange um die beiden Sicherungsstifte heraus zu ziehen. Da gibt's nicht zu Schrauben. Die Anleitung oben ist perfekt und abschließend. Im Reparaturhandbuch steht auch nicht mehr.

    Tip: Hör auf an den Bremsen rumzuschrauben, wenn dir diese einfache Anleitung weitere Fragen bereitet.

  8. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.800

    Standard

    #8
    uiuiui "hat mal einer ne ganz genaue Anleitung", etwas Grundkompetenz sollte man mitbringen, ich bekomme Angst wenn darauf solche Fragen kommen.
    Ich hätte geschrieben: Sattel ansehen Haltestifte wegbauen, Beläge raus, Beläge rein fertig. Bremsenpaste nicht vergessen.
    Ausführlich genug wenn man's schon an anderen Typen gemacht hat.

  9. Registriert seit
    12.10.2012
    Beiträge
    1.016

    Standard

    #9
    Schon richtig, dass man an den Bremsen nicht rumschrauben sollte, wenn man 3 linke Hände hat.
    Auf der anderen Seite kann man sich auch einiges Wissen in Schrauberkursen oder Youtube holen...

  10. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #10
    Und ganz cool.... Hier braucht man noch nicht mal zu schrauben....


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.12.2013, 09:50
  2. kleine Anleitung zum Wechsel der Gabeldichtringe
    Von elfer-schwob im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.06.2013, 08:37
  3. 300,- € für Wechsel der Bremsflüssigkeit
    Von engine im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 20:27
  4. Anleitung für einen "Mudflap voor BMW R 1200 GS"
    Von Tomac im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2008, 20:33
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 13:34