Seite 10 von 14 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 140

Anruf aus der Werkstatt

Erstellt von Totalisator, 25.09.2013, 09:54 Uhr · 139 Antworten · 24.566 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.525

    Standard

    #91
    Nur weil Du da keinen Fable für hast, dürfen andere sich doch dafür interessieren, oder?

  2. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    199

    Standard

    #92
    Ehrlich gesagt, war dies mehr eine Antwort auf diese Aussage vom vierventiler:

    Verwunderlich ist wie teilweise mit den Problemen umgegangen wird. Das liegt aber auch an den Kunden.
    Der TO ist nicht fähig dem Freundlichen zu entlocken was genau an seiner Kuh gemacht werden soll.
    Ein Händler kann mit solch einer Art Kunde umspringen wie er will. Umstände genau zu hinterfragen ist in der heutigen Zeit augenscheinlich eine Art Luxusgut die sich viele nicht mehr leisten wollen.
    Selbstverständlich kann jeder ein Faible für das haben, was er will. Aber es steht keinem zu, andere deswegen zu verurteilen....

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #93
    Zitat Zitat von morepower Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt, war dies mehr eine Antwort auf diese Aussage vom vierventiler:



    Selbstverständlich kann jeder ein Faible für das haben, was er will. Aber es steht keinem zu, andere deswegen zu verurteilen....

    Wenn ich als Forenmitglied einen Thread in der Technikecke eröffne, dann kommen evtl. Fragen von anderen Usern die ich, um das Problem zu lösen, zu beantworten habe. Alles andere führt ein Technik-Forum ad absurdum.
    "Mein Freundlicher hat mich angerufen!" ohne weiteres konstruktives Feedback das auch anderen in Zukunft weiterhelfen könnte, kann man bei FB posten oder twittern, oder diesem Fall in die Laberecke verbannen.
    Wenn es dem TO also nun egal ist, was, wie, wann, wo und warum an seiner Maschine gemacht wird, dann könnte man das Thema an dieser Stelle sofort schließen (wenn denn Mods vorhanden wären), es hilft nämlich niemanden mehr weiter. Das ist Fakt und keine Verurteilung.
    Entweder ich will etwas mit anderen besprechen oder eben nicht. Im ersteren Falle müsste darüber aber etwas Input auf den Tisch.
    Für Ichhabeesmirandersüberlegt-michinteressiertesnundochnichtmehr-Getratsche ist das hier zweifelsfrei der falsche Ort.

  4. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #94
    Moin,

    Ich denke, das geht hier gerade in die falsche Richtung.

    Soweit ich das erkennen kann, hat der TO zwar nachgefragt, aber der Händler kann/darf keine Details nennen. Das kenne ich vom Auto, wo mal 13 Posten getauscht wurden aber mir als Kunden NULL Teileinfos gegeben wurden.

    Da hat man zwei Möglichkeiten:
    1. Machen lassen.
    2. Nicht machen lassen, wenn es keine Infos gibt, und im Schadenfalle der Dumme sein, da man die Modifikationen - besser gesagt Nachbesserungen - abgelehnt hat.

    Ob man einen rechtlichen Anspruch auf die Details hat weiss ich nicht. beim Computer / Handy bekommt man auch dauernd Updates untergeschoben und selten genaue Details über das, was da alles angepasst wurde.

    Warten wir doch mal ab, was beim TO weiter passiert. Mich interessiert es jedenfalls.

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #95
    Hier geht es um eine GS die im Besitz des TO ist, er wird vermutlich ebenfalls rechtlich gesehen Eigentümer sein. Somit hat er Anspruch darauf zu wissen was daran gemacht wird, bei Bedarf bis ins Detail. Das ist keine vermietete Eigentumswohnung in der er keine Einsicht haben darf.
    Solange es keine sicherheitstechnischen Bedenken gibt, hat er sogar das Recht die Zeit während der "Reparatur" in der Werkstatt neben seinem Moped zu verbringen (auch wenn das die meisten Freundlichen nicht so gern sehen).

  6. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #96
    Nicht alle haben Zeit und Lust neben Ihrem KFZ zu stehen wenn Wartungsarbeiten gemacht werden. Das macht den Monteur ggfs. auch nur nervös oder stört ihn bei der korrekten Durchführung kritischer Arbeiten, wenn er da nebenbei noch Vorlesungen für (mehr oder weniger fachkenntliche) Kunden halten muss.

    Natürlich ist es interessant zu erfahren was getauscht wurde um bei seinem eigenen Krad dafür sensibiliert zu sein. Evtl. wurden die Teile an Deinem Krad aber schon in der Fertigung geändert?
    Oder es wurde im Rahmen der Inspektion umgerüstet und es hat Dir keiner gesagt.

    Dann solltest Du lieber nach dem Baudatum des Krades oder den Seriennummern der bisher verbauten Teile fragen.

    Aber bitte nicht ernsthaft vorschreiben wie jemand vorzugehen hat wenn er hier einen Beitrag eröffnet.

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #97
    Wenn man einem Mech dumm im Weg rum steht oder eben solche Fragen stellt, dann hat man als Kunde in der Werkstatt nichts verloren, das gehört ebenfalls zum Thema Sicherheit. In diesem Fall der des Mech's.
    Wenn man als Besitzer erst gar nicht daneben stehen will, dann ist das auch okay. Wird dem Freundlichen nur recht sein....

    Fraglich bleibt nur was der TO mit seinen Postings bezwecken will. Wenn ihm noch nicht einmal der Dealer sagen kann (oder will) was er vor hat, wie sollen ihm die User weiterhelfen? Über Regeln oder Vorschriften wie hier vorzugehen ist brauchen wir gar nicht zu diskutieren. Es gibt keine. Ganz nach dem Motto: Wir versprechen nichts, aber daran halten wir uns.

    Mich wundert es nur dass der Händler eine Teilenummer hat, die Bezeichnung aber nicht weiß. Entweder hat er nicht alle Latten am Zaun und ist unfähig den ETK zu bedienen oder - eher wahrscheinlich - verheimlicht etwas. Falls letzteres: Warum?
    Die GS läuft doch bisweilen problemlos. Was gibt es also für Gründe Info's vorzuenthalten? Stiftet nur Verwirrung und macht ihn unglaubwürdig. Wenn ein Kunde vom Dialog auf die eigentliche Werkstatt-Arbeit schließt, dann gute Nacht.

  8. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #98
    Wenn die Reparatur gemacht wird, werde ich schon fragen, was da los ist, und das dann auch posten.

  9. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #99
    So, heute habe ich meine K50 zur Werkstatt gebracht. Die 15 km durfte ich fahren.
    Es werden nur 4 Teile (siehe Foto) getauscht oder zugefügt – das habe ich nicht richtig verstanden – und zwar für die Halterung des Kupplungskorbes, da sich die bisherige Einrichtung hätte lockern können. Außerdem wird mein Gasgriff ausgewechselt, weil das darin verbaute Poti bei manchen Mopeds für Fehlermeldungen sorgt.

    kupplung.jpg

    Als Ersatzfahrzeug habe ich eine K 1600 GT bekommen. Die macht Schaltgeräusche, mein lieber Mann! Und zwar durch alle 6 Gänge.
    Es ist auch eine deutliche Rückmeldung im Kupplungshebel zu spüren. Unsere Schaltschläger hier im GS-Forum würden dies als Hebelschläge durch Dutzende von Threads ziehen. Auch bin ich von der Sitzposition enttäuscht. Man ist halt von den GSen recht verwöhnt.

    k1600gt.jpg

    Die Reparatur wird im Laufe der nächsten Woche durchgeführt und ist nach Meinung des Meisters ziemlich aufwändig, da der Motor zerlegt werden muss.

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    Hi Günter,

    so aufregend sind die Teile aber nicht. Was erzählen die dir da. An die Kupplung kommt man doch bei der LC ganz easy...
    BMW Ersatzteile Teilekatalog - leebmann24.de

    Dann kannst du bis dahin ja Panzer fahren. Mein Mitleid hast du. Aber wie wirst du dich erst wieder über deine LC freuen...


 
Seite 10 von 14 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Werkstatt
    Von stephanmartens im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 17:07
  2. Werkstatt
    Von Teich im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 15:39
  3. Warten auf den Anruf...
    Von 084ergolding im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 18:09
  4. Werkstatt
    Von Juppi17 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 07:52
  5. Werkstatt
    Von jings im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 12:31