Seite 23 von 118 ErsteErste ... 1321222324253373 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 1174

Bananen LC, reift beim Kunden

Erstellt von fralind, 16.02.2013, 21:44 Uhr · 1.173 Antworten · 169.119 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    Es ist natürlich schön zu lesen, dass viele keine Probleme mit dem Mororrad hat, bzw. hatte und sehr zufrieden ist, bzw. war.

    Die LC ist das neue, die Zukunft (obschon nur bedingt Wassergekühlt, immer noch mehr Öl / Luft gekühlt).

    Natürlich wird sie sich verkaufen, die Summer Ihrer Eigenschaften spricht den großen Anteil der Motorradfahrer an, (kommt der Wollmilcheierlegenden .... am nächsten) und aus den Abwägungen heraus dann zum Objekt der Begierde.

    Der eine das Modell will sofort, der andere wartet lieber noch etwas.


    Mir sei bitte gegönnt, da ich seid Jahren BMW rep., sehr kritisch zu sein was einem geboten wird (z.Erinnerung sei nur die Motorrevision bei 50.000 einer HP2S genannt)

  2. Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    1.778

    Standard

    Alles Einstellungssache! Wenn ich wenig Geld für das Hobby übrig hätte, dann würde ich auch nur eine gute Gebrauchte kaufen und eine GS 1150 ADV tut es auch sehr gut und sehr lange! Für lange Touren nach Osteuropa oder Marokko ist sie ideal, weil dir die Umfaller und Kratzer nicht so weh tun! Aber was für eine geiles Gefühl ist es doch, eine neue GS beim Händler abzuholen, einzufahren und über die Landstrassen schnurren zu lassen! Ich kaufe jedes Jahr eine neue GS 1200 und hatte noch mit keiner über die 4000 - 5000 Km, die ich jährlich mit dieser Maschine fahre, irgendein Problem!

  3. Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    148

    Standard

    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Ich hatte mir eine 2005 eine neue 12er GS aus der ersten Serie gekauft.
    CU
    Jonni


    2005 war nicht die erste Serie, das war 2004, oder hast Du 2005 eine 2004er gekauft?

    Und da fehlen einfach die Angaben der gefahrenen Kilometer, die spielen bei den Problemchen, oder nicht Problemchen, eine nicht zu unterschätzende Rolle. Ich hatte 2005 eine 2004er gekauft (Vorführer, also absolut erste Serie), bei 40TKM der Anschluss Benzinpumpe defekt, in der Toscana, war nicht erfreulich, und bei 60TKM der Achsantrieb, zum Glück vor der eigenen Haustür, beides selbst voll bezahlen dürfen. Kleinigkeiten rechne ich nicht, die mache ich eh selbst.

    Ob die LC nun beim Kunden reift, das wird sich herausstellen, aber erst in Zukunft, die "Serviceaktion" jetzt rechtfertigt es aber nicht, das Motorrad schon im Vorfeld mies zu machen. Ich hatte 1989 einen Peugeot, neues Modell, frisch auf dem Markt, ein Traum von einem Auto, schnell, sparsam, problemlos, bis ein Kleinlaster nach 18 Monaten sein Leben beendete, prima, kauft man den gleichen wieder, weil Topp-Auto, sogar 18 Monate "gereift" nach der Markteinführung .... mit dem blieb ich schon stehen bei der Heimfahrt vom Dealer, und so ging das drei Jahre lang weiter ...........


    Warten wir doch ab, was die LC zeigt, und dann kann man über "Probleme" diskutieren

  4. Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    630

    Standard

    Bei 4.000 km p.A. keine Probleme....mein kleiner Prinz...ich kann gerade gar nicht mehr aufhören zu lachen...kaum eingefahren, geht sie wieder zurück zum Händler !

  5. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    Zitat Zitat von Der_Matze Beitrag anzeigen
    Ich weiß auch nicht was hier das Problem ist.
    Die LC wird meine erste BMW und ich war/bin Erstkäufer weil es grad zeitlich gut passte. Wenn ich hier jetzt von den älteren und wohl auch erfahreneren BMW Fahrern die negativen Sachen lese (wobei ich bisher keine wirklichen lesen konnte) , muss ich ja annehmen das BMW unfähig ohne Ende ist und ich voll der Idiot bin weil ich mir eine der ersten bestellt hab!

    Eigentlich bin ich schon der Meinung das deutsche Wertarbeit noch immer was Wert ist. Aber vielleicht haben EINIGE ältere User hier einfach Angst vor Neuen und Veränderungen? Und müssen jetzt weil sie ebent im inneren Angst vor Innovationen haben erstmal alles schlecht schreiben? Anders kann ich mir die ja bisher grundlose Panik vor Neuen nicht mehr erklären!

    Aber genau dieses Verhalten habe ich auch bei einer Präsentation im Werk letzten Monat erlebt. Da war es allerdings genau die andere Richtung. Wir waren da ca. 30 Erstkäufer und davon waren ca. 7 Leute die alles besser wussten und Neunmalkluge, wo ich mich schon gefragt hab was sie da wollten wenn die eh schon jede Schraube an der Neuen kennen.
    Dort waren es auch die älter Herren die dachten mit ihrer 50+ jährigen Lebensweisheit wissen sie alles besser. (Das war aber die Minderheit)

    Solange BMW alles für tut das ich am 16.03 ein möglichst perfektes Bike bekomme ist doch alles gut oder nicht? Selbst wenn sie es noch 10 mal zerlegen bevor ich es bekomme. Kann es mir auch egal sein denn ich will bei Auslieferung zufrieden sein und so wie ich das bis jetzt beurteilen kann tut BMW grad viel mehr dazu als es andere Hersteller machen würden.

    Also vor was sollte ich den jetzt Angst haben?
    Klar eine Panne kann die Neue genauso erleiden wie die älteren Modelle auch aber darum heule ich doch nicht schon im Vorfeld hier rum ohne das wirklich schon was greifbares passiert ist.
    Du wirst zwar einen Shitstorm ernten - aber du hast völlig recht. Panik vor Neuen - das trifft es sehr gut.
    Und das Geheule... für einige ist das der Spass, den sie brauchen, um hier weitermachen zu können.
    Nimm diese Leute einfach als einen Nachteil deiner Maschine inkauf - es sind nur wenige. Zwar laut, aber nicht repräsentativ für uns. (jedenfalls hoff ich Naivling das immer noch)

    Ärgerlich wird es erst, wenn dann die ersten Neukäufer hier riesige Meckerthreads eröffnen, weil sich noch Rückrufe ergeben oder Nachbesserungen nötig wurden. Niemand, der hier mitliest, kann sich damit herausreden, er habe so etwas nicht kommen sehen!
    Die Rückwärtsgewandten sind tatsächlich dies: Rückwärtsgewandt. Aber die Erfahrungen, an die sie sich teilweise schon verbissen klammern, sind dennoch real. Es WIRD Rückrufe geben. Und es WIRD auch Serienstreuungen geben. Und es WIRD Fehler geben, die erst beim Kunden entdeckt werden. Da bin ich mir beinahe sicher. Vor allem im Bereich Kühlerschutz für Leute, die noch Wert auf das "G" bei "GS" legen.
    Mal sehen, wie es hier dann tönt. Abgesehen vom Hohn der Traditionalisten...
    Wie ein Kind habe ich mich gefreut, als ich meine geliebte GSA letzten Sommer abholen durfte. Und genau dies Gefühl mag ich euch mit euren neuen Maschinen auch gönnen! Und Probleme werden gelöst, wenn sie auftauchen, nicht Monate vorher.

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    Zitat Zitat von petitprince Beitrag anzeigen
    Aber was für eine geiles Gefühl ist es doch, eine neue GS beim Händler abzuholen, einzufahren und über die Landstrassen schnurren zu lassen! Ich kaufe jedes Jahr eine neue GS 1200 und hatte noch mit keiner über die 4000 - 5000 Km, die ich jährlich mit dieser Maschine fahre, irgendein Problem!
    Also mich kotzt das Einfahren immer an!

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Also mich kotzt das Einfahren immer an!

    Gruß,
    maxquer
    Lohnt es sich, über die zwei Wochenenden überhaupt zu reden? Wenn's denn überhaupt so lange dauert...

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    zum einen sind es ja nur noch wenige Tage, wo wir diese Art "bashing" ertragen müssen

    zum anderen gibt es bestimmt eine Neuauflage mit diesen beiden Testern...


    auch wenn ich "noch" nicht zu den Erstkäufern zähle, (die GSA soll es schon sein )

    denke ich mal nicht, dass hier jemand wirklich daneben gegriffen hat, wenn er zu den Erstkäufern gehört.

    Ihr werdet eines der modernsten Moppeds fahren und einen zukünftigen "Testsieger"

    Meine Probefahrt war überwiegend positiv,
    an die Neuerungen gewöhnt man sich schnell.

    Fahrtechnisch macht sie jedenfalls mega Spass


    - - - Aktualisiert - - -

    zum einen sind es ja nur noch wenige Tage, wo wir diese Art "bashing" ertragen müssen

    zum anderen gibt es bestimmt eine Neuauflage mit diesen beiden Testern...


    auch wenn ich "noch" nicht zu den Erstkäufern zähle, (die GSA soll es schon sein )

    denke ich mal nicht, dass hier jemand wirklich daneben gegriffen hat, wenn er zu den Erstkäufern gehört.

    Ihr werdet eines der modernsten Moppeds fahren und einen zukünftigen "Testsieger"

    Meine Probefahrt war überwiegend positiv,
    an die Neuerungen gewöhnt man sich schnell.

    Fahrtechnisch macht sie jedenfalls mega Spass





    Zitat Zitat von petitprince Beitrag anzeigen
    Ich kaufe jedes Jahr eine neue GS 1200 und hatte noch mit keiner über die 4000 - 5000 Km, die ich jährlich mit dieser Maschine fahre, irgendein Problem!
    Respekt! nicht mal eingefahren

  9. Registriert seit
    01.12.2012
    Beiträge
    292

    Standard

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Du wirst zwar einen Shitstorm ernten - aber du hast völlig recht.

    Das ist mir egal, denn es war mein Eindruck vom unsachlichen Geschreibe hier. Ich habe versucht keinen zu beleidigen oder über einen Kamm zu ziehen aber innerlich bin ich schon gespannt welche getroffenen Hunde gleich bellen werden!


    Letztendlich bin ich ja hier im Forum um von anderen Leuten auch was zu erfahren und da ich das erste Mal eine BMW kaufe lese ich mir auch gerne die Erfahrungen anderer durch, auch wenn sie negativ sind. Aber wenn ich mich erst durch zig haltlosen und nicht gerechtfertigten oder gar noch beleidigenden Beiträgen lesen muss dann macht das einfach keinen Spaß mehr.


    So und nun mal wieder was zum Thema....


    Einfahren kotzt mich auch an

    aber was muss das muss....

  10. Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    1.778

    Standard

    Ja, ja, meine Maschinen sind noch wie aus dem Ei gepellt. Zum Einfahren fahre ich einmal in die Dolomiten und zurück, dann erster KD am Frankfurter Ring bei BMW Motorrad, 3 Std Leihmaschine zum Ausprobieren (1000RR, 5ex-Zylinder oder 800GS) und schon läuft die GS wieder im Normalbetrieb sechs Monate lang! Für meine Reisen nach Marokko nehme ich die neuen Maschinen nicht gerne her und für das Geländefahren habe ich eine KTM EXC.


 

Ähnliche Themen

  1. War wohl nix BMW oder wie man Kunden nachhaltig verprellt
    Von firefish im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 17:27
  2. WPs beim 60 CSx
    Von Stollenschleifer im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 19:39
  3. Würde wahrscheinlich Kunden finden...
    Von Alex Mayer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 17:00
  4. beim Wenden....
    Von Moni70 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 00:37
  5. Geil war´s beim TDD 5 beim Rösner Kurt
    Von GS Peter im Forum Events
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 18:52