Seite 71 von 118 ErsteErste ... 2161697071727381 ... LetzteLetzte
Ergebnis 701 bis 710 von 1174

Bananen LC, reift beim Kunden

Erstellt von fralind, 16.02.2013, 21:44 Uhr · 1.173 Antworten · 169.162 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    204

    Standard

    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    es gibt doch ganz objektiv extrem wenig, was an der LC zu kritisieren ist. Das reduziert sich eigentlich auf das Getriebe. Klar klonkt das.... aber da hat bisher jede meiner BMW... Daraus einen echten Mangel abzuleiten ist nicht sinnig. Die Leute sollen sich dann doch bitte einen Japaner kaufen.
    Hallo Maxell63,

    ja die neue LC GS ist sicherlich ein ganz tolles und geiles Motorrad. Auch ich kann mit einem Getriebe mit Schaltgeräuschen leben. Das ist bei einem Motorradgetriebe auch technisch nicht ganz zu vermeiden und in gewisser Ausprägung auch normal.

    Aber wenn technische Defekte auftreten, die wie bei mir zu einem Unfall mit Personenschaden (Kreuzbandriss am linken Knie) führen können, ist das für mich nicht mehr hinnehmbar. Wie Frank schreibt, tritt der Fehler mit der klebenden nicht richtig trennenden Kupplung auch bei anderen Maschinen dieses Typs auf. Ich bin also kein Einzelfall. Meine GS wird zurzeit von Spezialisten der Entwicklungabteilung in Münchem untersucht. Ich hoffe, dass sie den Fehler finden und meine GS instandsetzen. Ich will wieder Touren mit meiner GS machen, dafür habe ich sie ja gekauft.

    Im nachhinein bin ich auch sauer auf mich, ich hätte die Maschine bei den ersten Anzeichen, das mit der Kupplung, was nicht stimmt, stehen und von BMW abholen lassen sollen und nicht soviel Verständnis zeigen sollen. Aber hinterher ist man immer schlauer.....

    Viele Grüße

    Stephan

  2. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    612

    Standard

    Zitat Zitat von stephanw Beitrag anzeigen
    Hallo Maxell63,

    ja die neue LC GS ist sicherlich ein ganz tolles und geiles Motorrad. Auch ich kann mit einem Getriebe mit Schaltgeräuschen leben. Das ist bei einem Motorradgetriebe auch technisch nicht ganz zu vermeiden und in gewisser Ausprägung auch normal.

    Aber wenn technische Defekte auftreten, die wie bei mir zu einem Unfall mit Personenschaden (Kreuzbandriss am linken Knie) führen können, ist das für mich nicht mehr hinnehmbar. Wie Frank schreibt, tritt der Fehler mit der klebenden nicht richtig trennenden Kupplung auch bei anderen Maschinen dieses Typs auf. Ich bin also kein Einzelfall. Meine GS wird zurzeit von Spezialisten der Entwicklungabteilung in Münchem untersucht. Ich hoffe, dass sie den Fehler finden und meine GS instandsetzen. Ich will wieder Touren mit meiner GS machen, dafür habe ich sie ja gekauft.

    Im nachhinein bin ich auch sauer auf mich, ich hätte die Maschine bei den ersten Anzeichen, das mit der Kupplung, was nicht stimmt, stehen und von BMW abholen lassen sollen und nicht soviel Verständnis zeigen sollen. Aber hinterher ist man immer schlauer.....

    Viele Grüße

    Stephan
    Welches Öl hattest du drauf, wenn ich das mal fragen darf ?

  3. Registriert seit
    11.06.2013
    Beiträge
    57

    Standard

    Hallo zusammen,

    heute 08Uhr war es so weit. 3 Monate warten hatten ein Ende. Bin dann heute einfach mal später zur
    Arbeit gekommen und habe gleich mal die ersten 100km gefahren.

    Also ich kann nur sagen, ich bin nun in 30 Jahren Moped und Motorrad schon einiges gefahren und habe auf
    einer ausgedehnten USA Tour die 110PS GS letztes Jahr als "Mein persönlich bestes jemals gefahrenes Motorrad"
    tituliert, aber die neue haut mich bis jetzt total vom Hocker.

    Der Sound ist betörend, das Getriebe super, das ESA bzw. die Fahrmodi funktionieren deutlich spürbarer als beim Vorgänger. Ich bin total begeistert und meinen Kollegen geht mein Dauergrinsen jetzt schon auf den Zeiger....

    Was ich auf den ersten Metern auch gleich bemerkt habe, ist die direkte Gasannahme vorallem im Dynamik Modus.

    In mir hat BMW auf den ersten Metern einen absolut begeisterten Kunden gefunden (...nein ich arbeite nicht dort..).

    Viele Grüsse, verbunden mit der Hoffnung, dass auch für die Kunden, die Probleme haben, schnell eine zufriedenstellende Lösung gefunden wird!

    Jerry

  4. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    Viel Spass noch Jerry. Alles richtig gemacht.

  5. Registriert seit
    11.06.2013
    Beiträge
    57

    Standard

    Vielen Dank Huck, glaub mir Dein Warten wird belohnt! Auch du wirst all das schnell vergessen haben und
    nur noch dem Genuss froehnen....

    Bin jetzt gleich nach der Arbeit (hab mir Hitzefrei gegeben) nochmal 80 km Kurven gefahren, musste mich
    bremsen, sonst wäre ich dehydriert vom Moped gekippt...aber später wenn es etwas abgekühlt hat geb ich mir
    nochmal 100...achja Verbrauch bei Drehzahlen zwischen 3-5k und beim Überholen auch etwas mehr so ca. 5,0l
    laut Computer....

  6. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    507

    Standard

    Zitat Zitat von JerryGS Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    heute 08Uhr war es so weit. 3 Monate warten hatten ein Ende. Bin dann heute einfach mal später zur
    Arbeit gekommen und habe gleich mal die ersten 100km gefahren.

    Also ich kann nur sagen, ich bin nun in 30 Jahren Moped und Motorrad schon einiges gefahren und habe auf
    einer ausgedehnten USA Tour die 110PS GS letztes Jahr als "Mein persönlich bestes jemals gefahrenes Motorrad"
    tituliert, aber die neue haut mich bis jetzt total vom Hocker.

    Der Sound ist betörend, das Getriebe super, das ESA bzw. die Fahrmodi funktionieren deutlich spürbarer als beim Vorgänger. Ich bin total begeistert und meinen Kollegen geht mein Dauergrinsen jetzt schon auf den Zeiger....

    Was ich auf den ersten Metern auch gleich bemerkt habe, ist die direkte Gasannahme vorallem im Dynamik Modus.

    In mir hat BMW auf den ersten Metern einen absolut begeisterten Kunden gefunden (...nein ich arbeite nicht dort..).

    Viele Grüsse, verbunden mit der Hoffnung, dass auch für die Kunden, die Probleme haben, schnell eine zufriedenstellende Lösung gefunden wird!

    Jerry
    Da schreibt mir einer aus dem Herzen.
    Übrigens, Einladung in unsere LC-Gruppe ist in deinem Posteingang.

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Ballerjürgen Beitrag anzeigen
    Übrigens, Einladung in unsere LC-Gruppe ist in deinem Posteingang.
    Streng genommen ist meine G ja auch eine LC.
    Ist die Einladung vergurkt oder nur nie abgeschickt worden?
    Und wenn sie nur für Eigner der neuen 1200GS gilt, warum heißt es dann nicht Bananen-Gruppe?

    Fragen über Fragen....!



    duckundwech.

  8. sugus Gast

    Cool

    Eine Homage an alte Maschinen und Zeiten:

    Nachtrag zu meinem R 1200 GS-LC Erfahrungsbericht:

    Heute wollte ich es noch einmal wissen. Ich sattelte meine R80R und fuhr eine 2. Pässetour (Flüela + Albula). Nach 450 KM war es für mich klar: Meine Liebe gehört den einfachen, älteren "Nacked" Bikes. Doch warum?

    Meine R80R hat die 1000cm3 "Erweiterung", das merkte man doch beachtlich. In den engen Kehren lag die R80R satt auf der Strasse. Wie ein Fahrrad. Kinderleicht zu händeln. Da kommt keine neuere und auch schwerer Maschine heran. Die Power reicht bis zum abwinken, denn in den engen Kehren kommt es nicht (nur) auf Leistung an. Und ein sehr gutes Drehmoment unten rum. Vor allem der fein dosierbare Gashahn macht echt Freude. Ich nahm sie mir bewusst ein bisschen forsch zur Brust. Das resultierte in einem Verbrauch von 5 Litern/100 KM.

    Doch etwas entscheidendes finde ich persönlich macht den feinen Unterschied zu einer neueren Maschine. Mit der R80R erlebt man das Motorradfahren in all seinen Facetten. Man spührt die Strasse, die Umgebung. Es lebt. Man riecht förmlich jeden Grashalm. Weil eben direkt im Fahrtwind, ohne die doch eher lästige Scheibe, Verschalung!

    Kein "lästiges" Fahrtmodus umschalten, kein Schnickschnack, einfach ein Motorrad mit dem nötigsten. Zumal die Federung die teilweise doch herben Schläge erstaunlich anstandslos schluckte. Also nicht schlechter als bei der R1200GS-LC, ehrlich. Und ein original, ehrlicher Sound, wie ihn keine Neue zustande bringt.


    Natürlich ist es mit einer R1200GS-LC bedeutend bequemer (Tempomat) auf der Autobahn zu fahren. Vor allem heute, als ein extremer Wind blaste. Natürlich spielt sie dann die Mehrpower aus, klaro. Doch ist das noch Sinn einer GS (Gelände/Sport / Gelände/Straße. Vielleicht ist die Neue die eierlegende Wollmilchsau und vielleicht leidet das Motorradfeeling ein bisschen darunter.


    Tja, was soll ich sagen. So deutlich wie heute fühlte ich noch nie den Unterschied.


    Zitat Zitat von Pendeline Beitrag anzeigen
    Wenn ich bei der Fahrt über Straßen die LC auf verschiedene Straßenzustände anpassen will benutze ich ESA und verändere nicht den Fahrmodus. Erst wenn es auf Schotterwegen geht oder Regen kommt, wähle ich den entsprechenden Modus. Ist keine Hexenwerk, man muss nur einen Knopf drücken und ggfs. noch die Kupplung ziehen. (Ich mache sowas in der Art ständig bei anderen Gelegenheiten, z. B. beim Schalten und Blinken.)

    Gruß - Pendeline

    Im Grunde ist ja die Fahrmodi Idee Steinzeitlich, oder? Wenn schon mit Elektronik voll bestückt, wäre es doch auch eine Idee, einen Modus zu haben, der automatisch die Strassenverhältnisse spührt, innert Milisekunden eine schlechte Strasse erkennt, Autobahnen erkennt, Solo oder Duo Betrieb erkennt und dann in den entschprechenden Modus schaltet.


    PS: Dies sind meine persönlichen Eindrücke und nicht wertend auf die Qualität eines Motorrades gemünzt!




    Nachtrag Ausstattung der gefahrenen R1200GS-LC:


    Öl: Castrol Power 1 Racing, SAE 5W-40, API SL / JASO MA2
    Reifen: Metzeler Tourance Next

  9. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    Im Grunde ist ja die Fahrmodi Idee Steinzeitlich, oder? Wenn schon mit Elektronik voll bestückt, wäre es doch auch eine Idee, einen Modus zu haben, der automatisch die Strassenverhältnisse spührt, innert Milisekunden eine schlechte Strasse erkennt, Autobahnen erkennt, Solo oder Duo Betrieb erkennt und dann in den entschprechenden Modus schaltet.


    PS: Dies sind meine persönlichen Eindrücke und nicht wertend auf die Qualität eines Motorrades gemünzt![/QUOTE]

    das hast du heute mit dem Dynamik ESP...Fühler messen in ms die Eintauchtiefe der Federbeine und reagieren mit ms-schneller Verstellung der Dämpfung (ventilöffnung)..in Abhängigkeit der vorgewähten ESP Einstellungen

  10. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    612

    Standard

    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    Im Grunde ist ja die Fahrmodi Idee Steinzeitlich, oder? Wenn schon mit Elektronik voll bestückt, wäre es doch auch eine Idee, einen Modus zu haben, der automatisch die Strassenverhältnisse spührt, innert Milisekunden eine schlechte Strasse erkennt, Autobahnen erkennt, Solo oder Duo Betrieb erkennt und dann in den entschprechenden Modus schaltet.


    PS: Dies sind meine persönlichen Eindrücke und nicht wertend auf die Qualität eines Motorrades gemünzt!
    das hast du heute mit dem Dynamik ESP...Fühler messen in ms die Eintauchtiefe der Federbeine und reagieren mit ms-schneller Verstellung der Dämpfung (ventilöffnung)..in Abhängigkeit der vorgewähten ESP Einstellungen[/QUOTE]

    Das gibt es auch, derzeit bei der neuen Aprilia Caponord 1200. Und die hab ich erstaunlicherweise in den Alpen öfters wie die neue GS gesehen. Auch die neue KTM habe ich mehr gesehen. Vielleicht liegt es auch daran das keiner losfährt ohne Koffer weil die ja nicht Lieferbar sind . Schon ein Witz das die nicht rankommen !


 

Ähnliche Themen

  1. War wohl nix BMW oder wie man Kunden nachhaltig verprellt
    Von firefish im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 17:27
  2. WPs beim 60 CSx
    Von Stollenschleifer im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 19:39
  3. Würde wahrscheinlich Kunden finden...
    Von Alex Mayer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 17:00
  4. beim Wenden....
    Von Moni70 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 00:37
  5. Geil war´s beim TDD 5 beim Rösner Kurt
    Von GS Peter im Forum Events
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 18:52