Seite 79 von 118 ErsteErste ... 2969777879808189 ... LetzteLetzte
Ergebnis 781 bis 790 von 1174

Bananen LC, reift beim Kunden

Erstellt von fralind, 16.02.2013, 21:44 Uhr · 1.173 Antworten · 169.063 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    warum nicht bei der LC?? weil BMW - gerade bei seinem Volumenmodell . genau das vermeiden will und wollte.... Die Häme wäre gross gewesen ;-)

    Und ich bin ja auch gerne bereit, eine Kinderkrankheit einzugestehen.. WENN es denn eine geben würde. Gibt es aber nicht... Es gibt vereinzelt Probleme. Das ist aber bei anderen Herstellern auch so.... und auch bei der Auslieferung von Baureihen, die es schon lange gibt. Manchmal ist eben was kaputt.....

    Und natürlich gibt es Sachen zu kritisieren:

    natürlich das krachende Getriebe, finde ich auch nicht schön. Hätte gerne eine Scheibe mit weniger Verwirbelungen. Ist aber bei der LC deutlich!! besser als bei den Vorgängern..... Ich mag auch nicht die - immer noch vorhandenen leichten Drehmomentdellen. Aber auch das ist besser als beim Vormodell.

    Und natürlich wird es irgendwann ein Facelift in verbesserter oder veränderter Version geben. Aber doch bitte nicht deswegen von "Kinderkrankheiten" reden. Da bleibe ich dabei: die LC hat keine

  2. Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    365

    Standard

    also deine Brille ist schon sehr stark blau weiss. Natürlich gibt es Kinderkrankheiten bei der neuen gs. Das ist per se auch nicht tragisch, BMW muss sie nur unverzüglich wieder beseitigen. Und da es beim Getriebe wohl sehr starke Qualitätsstreungen gibt umso schneller. manche haben eine einwandfreie Schaltung ohne starke Schaltschläge bei anderen sind sie eben stark ausgeprägt. Und glaube mir da geht es nicht nur um ein paar Maschinen. Wenn du einen ehrlichen händler hast wird er dir das auch bestätigen. Alles auch kein Drama, aber einfach alles ignorieren ist bei einem 18.000 Euro Moped nicht möglich.§

  3. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    jetzt müssen wir wohl mal "Kinderkrankheit" definieren:

    für mich ist es dann eine "Kinderkrankheit", wenn der tägliche Betrieb nicht möglich oder stark eingeschränkt ist. Das Getriebe ist wie alle anderen BMW Getriebe vorher auch. Was soll an dem LC Getriebe gross anders sein, als bei der K Serie? Ok, es ist etwas leiser....

    Ob auch BMW das als "Kinderkrankheit" sieht, ist zumindest nicht geklärt.

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Ich pauschalisiere nicht, von generellen Problemen habe ich auch nie gesprochen.
    Min. 2 haben sich bisher ziemlich kapital abgelegt, Fralind hat berichtet dass einige Kupplungen getauscht wurden.
    Die Fehlerquote wird wohl irgendwo bei 1% rangieren. Viel ist das nicht, nahezu vernachlässigbar, trotzdem etwas peinlich wie ich meine.

    Ist das jetzt Quatsch was ich schreibe? Halbwahrheiten?
    Weiß nicht, also wenn ich 90% von dem was hier im Forum geschrieben wird nicht glauben wollte, dann würde ich mich abmelden.
    Ich behaupte eher dass 90% aller geschilderten Probleme real sind.
    Ich glaube zudem dass mehr als 70% der Probleme aus Fehlern der Bediener resultieren.
    Aber das ist wieder ein anderes Thema...

  5. Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    365

    Standard

    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    jetzt müssen wir wohl mal "Kinderkrankheit" definieren:

    für mich ist es dann eine "Kinderkrankheit", wenn der tägliche Betrieb nicht möglich oder stark eingeschränkt ist. Das Getriebe ist wie alle anderen BMW Getriebe vorher auch. Was soll an dem LC Getriebe gross anders sein, als bei der K Serie? Ok, es ist etwas leiser....


    Ob auch BMW das als "Kinderkrankheit" sieht, ist zumindest nicht geklärt.



    Einstellungen sind eben verschieden, ich glaube die diskussion bringt keine neuen Erkenntnisse

  6. Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    Also ich muss echt Glück gehabt haben:
    Habe seit gestern meine GS und bin damit bisher über 500 km gefahren.
    Meine funktioniert genauso einwandfrei, wie die beiden Mopeds, die ich Probe gefahren habe. Hoffe, dass das so bleibt.
    Dafür hat meine zwei optische Mängel, die aber behoben werden. Scheinbar hat ein Mechaniker beim Montieren des Spiegels sein Werkzeug fallen lassen, dadurch wurde die rechte Tankverkleidung und der Zylinderkopfdeckel beschädigt.
    Beide Teile werden bei der Einfahrkontrolle getauscht.

  7. Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    204

    Standard

    Hallo Huck,

    vielen Dank für Deinen Tipp und Deine Entschuldigung, aber ich hatte dir das nicht übel genommen. Die Sache ist auch ziemlich unglaublich, aber eben genau so passiert.

    Ich weiß auch nicht, ob ich mir den Stress antun soll. Ich glaube ich werde mal einen Brief an BMW München schreiben und dann mal sehen, wie die Reaktion ist. Ich bin eigentlich nur sauer, wie mein Händler mich behandelt hat. Der hat sich noch nicht einmal, für die Unannehmlichkeiten bei mir entschuldigt, geschweige denn sich nach meinem Gesundheitszustand erkundigt! Im Enddefekt hatte ich von Anfang an mit meiner Vermutung recht, dass das ganze Theater mit der Kupplung mit dem falschen Öl zusammenhängt. Vor der Einfahrkontrolle hatte ich ja nichts zu beanstanden an meiner Maschine und was haben die, bei der Inspektion gemacht. Es wurde eigentlich nur das Öl abgelassen und das falsche Öl eingefüllt. Der Kundendienstberater vom Motorradzentrum sieht das auch so. Er meinte die Kupplungsbeläge würden wie ein Schwamm das Öl aufnehmen. Nur durch einen Ölwechsel würde das falsche Öl nicht entfernt und die Kupplung weiter kleben. Nun wurde das ganze Kupplungspaket ausgetauscht und jetzt soll alles in Ordnung sein, hoffentlich.

    Viele Grüße

    Stephan

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Im Prinzip würde es genügen das richtige Öl einzufüllen und damit 3...4 Tankfüllungen zu fahren, das falsche Öl wäscht es mit der Zeit schon aus. Die Frage ist nur wie das gehen soll mit einem ledierten Bein und einem Moped das wie ein Rehbock davonspringt wenn man vergisst die Bremse zu betätigen und sofern man nicht im Neutralen starten will weil sich sonst das Getriebe beim Einlegen vom 1. Gang anhört als würde unter einem eine Handgranate explodieren.

    Dann doch lieber gleich die Kupplung auf Kosten von BMW tauschen lassen...

  9. Registriert seit
    24.03.2008
    Beiträge
    103

    Standard

    Ich bin auch einer der Kupplungs/Getriebe-Geplagten und bin nicht zufrieden mit dieser Situation! Nachdem ich beim deswegen vorstellig wurde und der sich die Sache angehört und auch ausprobiert hat, ist er auch der Meinung, daß es so nicht in Ordnung ist. Nach seinen Angaben hat er auch mehrere Beschwerden von anderen K50-Kunden diesbezüglich und BMW sei informiert und arbeite an einer Lösung. Soll in Kürze soweit sein!
    Ach ja, wenn ihr in der letzten MOTORRAD den Vergleichstest der neuen Multistrada - Caponord gelesen habt... die Tester bemängelten die schlechte Schaltbarkeit verbunden mit Geräuschentwicklung bei der Duc...
    Ansonsten lass ich nix auf meine Neue kommen... im Vergleich zu meiner ehemaligen MÜ schon ein Quantensprung!
    Und die Kupplungsprobleme kriegt BMW bald in den Griff, bin ich mir sicher!

  10. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    75

    Standard

    Hallo Zusammen
    Die ganze Diskussion über die klebende Kupplung verunsichert mich schon etwas. Bei meiner LC wurde Motorex POWER SYNT 4T 5W/40 beim 1000km Service eingefüllt, das bestellte Castrol war noch nicht geliefert, in 2 Wochen wird das ÖL wieder gegen das Castrol Power 1 Racing SAE 5W-40, API SL / JASO MA2 getauscht. Nun habe ich, nachdem ich ca. 200km mit dem Motorex gefahren bin, den Eindruck, dass sich der Leerlauf bei laufendem Motor schlechter finden lässt als vorher. Ausserdem macht der Töff bei einlegen des 1. Ganges auch bei betriebswarmem Motor einen Ruck nach vorne und der Gangwechsel ist nun geräuschvoller... Könnte es sein, dass ich mir das nur einbilde, nachdem ich ev.zuviel in diesem Kupplungsthema gelesen habe? Ich kann es nicht mehr genau sagen, geklackt hatte die LC vorher auch, einen Satz nahm sie bei kaltem Motor auch immer, beim warmen Motor hatte ich mangels Sensibilisierung nicht darauf geachtet. Das störte mich allerdings noch nicht, weil ich das Kleben der Kupplung bei meinem ehemaligen Motorräder (Suzuki TS 125 X, Honda VFR 750 F, Buell X1) ebenfalls hatte, nur bei der Buell, war der Ruck etwa gleich stark und geräuschvoll. Ich kann mir aber auch nicht richtig vorstellen, dass Kupplungsbeläge wegen einem fehlenden Additiv Öl aufsaugen sollen, wie Schwämme. Dass die Beläge etwas kleben könnten, allerdings schon eher. Das müsste sich jedoch nach dem Öwechsel jedoch recht schnell wieder geben, wenn sich das Kleben wirklich schon nach 200km, nach dem einfüllen eines falschen Öles, bemerkbar macht, müsste es doch umgekehrt ähnlich sein, zumal die Kupplungslammellen früher schon Kontakt mit dem richtigen Öl hatten und falls sie sich wirklich vollsaugen damit schon gesättigt sein müssten.
    Ausserdem müsste bei der LC, die bei dem Unfall im Showraum mit gezogener Kupplung losfuhr, bestimmt noch die Werks- Ölfüllung im Motor haben. Demnach müsste das Problem, dass offensichtlich bei einigen Maschinen vorliegt, an der Kupplung oder an dessen hydraulischen Betätigung zu suchen sein.
    Ich hatte meine vielgefahrene 2005 GS nicht zuletzt wegen der möglichen Verölung der Kupplung (Simmerring) die bei hoher km-Leistung wahrscheinlicher wird, gegen die Neue getauscht. Immerhin wärebei der Neuen die Kupplung mit bedeutend weniger Aufwand zu tauschen.
    Ich bin jedoch immer noch sehr zufrieden mit der LC und bereue den Kauf keinesfalls. Vielleicht sollte man nicht zu viel lesen...
    Gruss Patrick


 

Ähnliche Themen

  1. War wohl nix BMW oder wie man Kunden nachhaltig verprellt
    Von firefish im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 17:27
  2. WPs beim 60 CSx
    Von Stollenschleifer im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 19:39
  3. Würde wahrscheinlich Kunden finden...
    Von Alex Mayer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 17:00
  4. beim Wenden....
    Von Moni70 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 00:37
  5. Geil war´s beim TDD 5 beim Rösner Kurt
    Von GS Peter im Forum Events
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 18:52