Seite 8 von 118 ErsteErste ... 6789101858108 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 1174

Bananen LC, reift beim Kunden

Erstellt von fralind, 16.02.2013, 21:44 Uhr · 1.173 Antworten · 169.054 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Irgendwie komme ich aus dem Grinsen gar nicht mehr raus. Da gibt es eine gar nicht so unbeträchtliche Zahl an Kunden die dem Freundlichen 18 kÖre für ein Premium-Rotstift-Bike auf den Tresen blättern und sich auch noch gut dabei fühlen weil sie einer Gruppe angehören deren Mopeds schon den ersten Rückruf mitmachen ohne dass der Besitzer nur einen Meter damit gefahren ist.
    Dass soll man noch für gut heißen? Ich weiß nicht!
    Ich glaube nicht, dass es an dir ist gut zu heißen, wofür andere Leute ihr Geld ausgeben. Grundsätzlich ist Motorradfahren eine eher unvernünftige Angelegenheit, wer's vernünftig will, der kauft sich 'ne S-Bahn-Monatskarte. Und grundsätzlich sind BMWs unterm Strich auch nicht die zuverlässigsten Motorräder der Welt, da sind Yamahas und Hondas vermutlich besser.

    Es ist die Frage, ob es wahrscheinlich ist, dass man mit einer neu entwickelten BMW mehr steht als dass man fährt, und ich glaube: Eher nicht. Also lass sie doch, wenn sie wollen.

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #72
    Um eine Monatskarte geht es doch gar nicht, auch nicht um die pure Vernunft, denn dann dürfte man genau genommen nicht mal einen Japaner kaufen.

    Ich empfinde es als Armutszeugnis wenn an einem neuen Moped (egal ob noch vor der Auslieferung oder kurz danach) schon wieder herumgeschraubt wird.
    Kaputt geht früher oder später immer etwas, die eine oder andere Schraube muss auch zum Service gelöst werden. Dabei sollte es aber eigentlich auch bleiben.

    Ich bekomme halt Zahnweh dabei wenn ich höre dass Mängel der fehlenden Qualität geschuldet sind, sprich der Sparerei aufgrund Gewinnmaximimierung.
    Das ist für mich nicht Premium, ganz einfach.

    Ganz banales Beispiel: Billig-China-Kugellager. Herrgott, was macht es aus wenn ein Bike durch anständige Qualität aus D dadurch 100€ teurer werden würde? Gar nigs! Der Kunde würde es bezahlen und hätte seine Ruhe. Vermutlich wäre die Kiste insgesamt (all in gerechnet, Motor, Getriebe, Fahrwerk, Elektrik, etc.) keine 1000€ teurer, dafür würde sie aber so zuverlässig als irgend möglich laufen.

    Ist nicht gewollt, ich weiß.... die Werkstätten brauchen Arbeit, usw... blabla....

    Das ist mitunter der Grund warum ich mir keine nagelneue hole und insgeheim grinsen muss. Für ordentliches Material lohnt es sich gutes Geld auszugeben, wenn es sich bewährt hat kann man das auch tun, aber den Herstellern blindlings vertrauen würde ich nicht, dafür war die Entwicklung der letzten Jahre zu enttäuschend.

  3. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #73
    Ich glaube, du weisst nicht wirklich, wie das da läuft bei BMW - und bei anderen Firmen auch.

    Da arbeiten Gruppen von Ingenieuren Monatelang zusammen, um Einsparungen im bis zum 1 Euro Bereich zu finden. Was glaubst Du, verdient BMW, an einem verkauften Motorrad?? 20% ??? das sind Werte im mittlerem einstelligen Prozentbetrag. Sätze wie: "dann ist sie eben mal 1000 Euro teurer" zeugen schon - und nimm es mir nicht übel - von einem gewissen Realitätsabstand.

    Wenn du ein Bauteil in der Herstellung teurer machst, schlägst sich der Preis dann im 15- 20 fachen im Verkaufspreis nieder.... Und die Weltweiten Kunden haben sicher nicht die gleiche Einstellung wie Du. Die ich übrigens- grundsätzlich - richtig finde

  4. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    #74
    Na ja, BMW hat im Schnitt so ca. 370 Euro je verkauftes Mopped - sagt wenigstens ihre Bilanz.......die verkaufen also schon viel zu billig....

    Bei HD sind´s im Schnitt ca. 1900 je verkauftem Mopped. Die bauen also vieeeel billigere Teile ein als BMW.....deshalb verkaufen sie auch so viele.

  5. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    369

    Standard

    #75
    ....ich glaube es wird langsam Zeit, daß das Winterloch ein Ende findet, dieses Geschreibsel kann man echt nicht mehr ertragen....ja, ja ich weiß, ich muß das nicht lesen und ich kann es ignorieren....wenn ich es denn will, aber auffällig an der Sache ist, daß dabei immer wieder Leute auftauchen, die in diesem Forum überall ihren Senf dazugeben.....

  6. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    #76
    sind halt viele Würste da, da braucht´s an Haufen Senft (ja mit "t", das einzige Wort in Franken mit hartem "T")

  7. Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    203

    Standard

    #77
    Zitat Zitat von qualinator Beitrag anzeigen
    das ändert aber nichts an der absoluten Zahl von jetzt 69 Beiträgen zu diesem Thema
    das Forum heißt : GS-Forum
    das Thema ist mehr als würdig... genau hier ist richtig... genau in der Intensität ist richtig

    --------------------------------------------------

    12er GS ab 2004 :
    Aufruhr im GS-Lager... ........rei... erhebliches Spiel am Hinterrad
    BMW hat Probleme genug Ersatzteile zu liefern
    verzogene quietschende Bremsscheiben erweitern den Teile-Hunger

    2005... Dramatik pur... polnisches Kugellager gefunden
    2006... Heerscharen von Q-Treibern bleiben mit fehlerhafter Ringantenne liegen
    Globaler Aufschrei... die BKV Bremse ist großer Mist und wird 2007 gegen Conti-Teves getauscht
    kurz danach... Spritpumpenmodule fallen aus... Meine Tour mit den Kumpels auch
    egal... nächsten Sonntag dann eben mit neuer Pumpensteuerung

    was ist aus dieser Katastrophe geworden ?

    Die erfolgreichste Reiseenduro der Welt

    die Reise geht weiter... wir werden es erleben und hier darüber quatschen

  8. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    verdient BMW, an einem verkauften Motorrad?? 20% ??? das sind Werte im mittlerem einstelligen Prozentbetrag. Sätze wie: "dann ist sie eben mal 1000 Euro teurer" zeugen schon - und nimm es mir nicht übel - von einem gewissen Realitätsabstand1
    Hm, nun frage ich mich allerdings schon, wer da welchen Realitätsabstand hat.

    MOVE Programm 2013 - Stand 09.01.2013 (das ist die interne Preisliste für BMW Mitarbeiter):

    Beispiel: R 1200 GS / 0A01

    Unverbindliche Preisempfehlung: 14.100,00 EUR
    Mitarbeiterpreis Inkl. 19 % MwSt.: entspricht Rabatt 20%

    Beispiel: K 1600 GTL / 0602

    Unverbindliche Preisempfehlung: 22.500,00 EUR
    Mitarbeiterpreis Inkl. 19 % MwSt.: entspricht Rabatt 16,28%

    Beispiel: C 650 GT / 0133

    Unverbindliche Preisempfehlung: 11.550,00 EUR
    Mitarbeiterpreis Inkl. 19 % MwSt.: entspricht Rabatt 20%

    Nach Deiner These legt BMW also beim Verkauf eines Motorrades an einen seiner Mitarbeiter drauf? Interessante These.

    Gruß

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #79
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    Wenn du ein Bauteil in der Herstellung teurer machst, schlägst sich der Preis dann im 15- 20 fachen im Verkaufspreis nieder....
    Diese Aussage hätte ich gern fundamental untermauert, denn glauben tue ich sie nicht.
    Es geht nicht darum sämtliche Teile auf das qualitative Maximum zu optimieren sondern lediglich ein paar potenzielle Schwachstellen zu eliminieren.

    Eine Bimota mit gefrästem Rahmen und Öhlins-Fahrwerk kostet auch "nur" 15...20 k€, und das bei einer Stückzahl über die BMW nur milde lächeln kann. Schenk dir das mit der einstelligen Gewinnmarge, es stimmt nicht.

    Ein einzelnes Ersatzteil für die Serienproduktion kostet im Einkauf zwischen 10 und 20% dessen was später im ETK dafür aufgerufen wird. Beispiel Kugellager: VK bei BMW 8,-€ - Preis im I-Net für Endkunden (Einzelhandel) 4...6,-€ - EK BMW max. 2,-€.
    Die Differenz bei einem solchen Teil beträgt um 50 Cent (Vergleich qualitativ top und "geht schon").
    Das würde ein Töff um ca. 1,50...2,-€ teurer machen - wenn man denn wollte. Will man aber nicht!
    Das ist der Grund dafür dass ich auch nicht immer will, sondern erst wenn entweder ab Werk nachgebessert oder der Preis entsprechend angepasst wurde.

  10. Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    1.778

    Standard

    #80
    Zitat Zitat von callisto Beitrag anzeigen
    Hm, nun frage ich mich allerdings schon, wer da welchen Realitätsabstand hat.

    MOVE Programm 2013 - Stand 09.01.2013 (das ist die interne Preisliste für BMW Mitarbeiter):

    Beispiel: R 1200 GS / 0A01

    Unverbindliche Preisempfehlung: 14.100,00 EUR
    Mitarbeiterpreis Inkl. 19 % MwSt.: 11.280,00 EUR entspricht Rabatt 20%

    Beispiel: K 1600 GTL / 0602

    Unverbindliche Preisempfehlung: 22.500,00 EUR
    Mitarbeiterpreis Inkl. 19 % MwSt.: 18.000,00 EUR entspricht Rabatt 16,28%

    Beispiel: C 650 GT / 0133

    Unverbindliche Preisempfehlung: 11.550,00 EUR
    Mitarbeiterpreis Inkl. 19 % MwSt.: 9.240,00 EUR entspricht Rabatt 20%

    Nach Deiner These legt BMW also beim Verkauf eines Motorrades an einen seiner Mitarbeiter drauf? Interessante These.

    Gruß
    Matthias
    Nein, bei diesem Beispiel legt BMW nicht drauf und auch nicht bei den Händlerrabatten, die ja noch etwas höher sind als die Mitarbeiterrabatte! Sonst gäbe es ja weltweit keine Händler, wenn die nicht auch richtig gut mitverdienen könnten. Also: nach Abzug alle dieser Rabattsätze und rein bilanztechnisch verbleiben BMW tatsächlich nur ein paar hundert Euro Reinverdienst an jeder Maschine! Die Rechnung geht so: die Maschine kostet VKPreis 20.000 E, dem Händler wird sie für 15.000 verkauft, den Mitarbeitern für 16.500 E. Dann gibt es eine Reihe von Maschinen, die im Versuch stehen oder gecrasht werden, welche mit Sonderrabatten für irgendwelche Aktionen. Aus all diesen Preisen wird der durchschnittliche Mischpreis errechnet und davon verdient BMW eben nur 300 Euro netto an der Maschine.


 
Seite 8 von 118 ErsteErste ... 6789101858108 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. War wohl nix BMW oder wie man Kunden nachhaltig verprellt
    Von firefish im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 17:27
  2. WPs beim 60 CSx
    Von Stollenschleifer im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 19:39
  3. Würde wahrscheinlich Kunden finden...
    Von Alex Mayer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 17:00
  4. beim Wenden....
    Von Moni70 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 00:37
  5. Geil war´s beim TDD 5 beim Rösner Kurt
    Von GS Peter im Forum Events
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 18:52