Seite 91 von 118 ErsteErste ... 41818990919293101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 901 bis 910 von 1174

Bananen LC, reift beim Kunden

Erstellt von fralind, 16.02.2013, 21:44 Uhr · 1.173 Antworten · 169.252 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    Prima Porky

  2. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    Zitat Zitat von Verdon Beitrag anzeigen
    .? Tritt seltener zurück, oft leiser, heißt das daß die Probleme mit dem Getriebe weiter vorhanden sind und nur bei bestimmten Drehzahlen auftreten, oder in welchen sonstigen situationen?
    Sorry, ich weiß, dass das unscharf formuliert ist, ich brauche noch ein paar hundert km
    um das besser zu beschreiben. Der Eindruck von gestern war, dass zügiges Hochschalten
    - innerhalb der Einfahrdrehzahl - mir etwas hakelig schien. Wenn ich mir damit etwas Zeit
    gelassen habe, ging es besser. Aber es ist insgesamt Gejammere auf deutlich
    höherem Niveau.

    - - - Aktualisiert - - -

    Was ist denn mit Dir Huck? Rollst Du auch schon?

  3. Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    204

    Standard

    Macht Euch mal keine so großen Sorgen, was das Getriebe oder die Schaltung angeht. Wenn das bei einer nagelneuen Maschine etwas hakelt, ist das normal. Das hatte ich bei meiner F800R auch. Die Probleme, die von einigen und mir hier im Forum geschildert wurden, hängen offensichtlich mit der Kupplung zusammen. So war es jedenfalls bei meiner GS. Seitdem ich eine neue Kupplung habe, treten keine Schaltschläge mehr auf! Außerdem läßt sich die Kupplung jetzt richtig dosieren. Ich hatte ja das Gefühl, als könne ich nicht mehr richtig Motorradfahren. Es gelang mir oft nicht, die Kupplung so feinfühlig zudosieren, sodass entweder der Motor beim Schalten aufheulte oder es ordentlich geruckt hat. Ich dachte natürlich erst, ich müsse mich ersteinmal an die neue Maschine gewöhnen und suchte den Fehler bei mir. Dieses auch weil mein Händler gemeint hatte, es wäre alles normal mit der Maschine. Das hat mich jetzt im nachhinein besonders geärgert, dass keiner mich ernst genommen hatte - der Händler nicht und auch nicht BMW!

    Gruß

    Stephan

  4. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard nach 3000km ging's los..

    Zitat Zitat von stephanw Beitrag anzeigen
    Macht Euch mal keine so großen Sorgen, was das Getriebe oder die Schaltung angeht. Wenn das bei einer nagelneuen Maschine etwas hakelt, ist das normal. Das hatte ich bei meiner F800R auch. Die Probleme, die von einigen und mir hier im Forum geschildert wurden, hängen offensichtlich mit der Kupplung zusammen. So war es jedenfalls bei meiner GS. Seitdem ich eine neue Kupplung habe, treten keine Schaltschläge mehr auf! Außerdem läßt sich die Kupplung jetzt richtig dosieren. Ich hatte ja das Gefühl, als könne ich nicht mehr richtig Motorradfahren. Es gelang mir oft nicht, die Kupplung so feinfühlig zudosieren, sodass entweder der Motor beim Schalten aufheulte oder es ordentlich geruckt hat. Ich dachte natürlich erst, ich müsse mich ersteinmal an die neue Maschine gewöhnen und suchte den Fehler bei mir. Dieses auch weil mein Händler gemeint hatte, es wäre alles normal mit der Maschine. Das hat mich jetzt im nachhinein besonders geärgert, dass keiner mich ernst genommen hatte - der Händler nicht und auch nicht BMW!


    Stephan
    Hallo Stephan,
    meine LC lies sich die ersten tausend Kilometer auch butterweich schalten, bis auf den oblgatorischen Begrüßungs-Klong beim Einlegen des ersten Ganges.
    Nach der 1000er Inspektion war auch alles im grünen Bereich bis mich jetzt so ab 3000km mehr und mehr Schaltprobleme (rauf und herunterschalten aus allen Gängen geht nur noch mit harten Schaltgeräuschen von statten..das tut einem in Seele weh wenn man das Baby so quälen muss...und man sucht tatsächlich den Fehler bei einem selbst. ..schaltet man zu heftig mit einem satten Fußtritt..sollte man sanft den Druck auf den Schalthebel aufbauen. Und wenn dann so wie bei mir in letzter Zeit noch ein heftiges Nachfedern des Schalthebels (Nachschnalzen ..) hinzu kommt als wenn man den Gang nicht richtig eingelegt hat und zwei Zahnräder übereinander herrubbeln dann verliert man vollendst das Vetrauen in die eigenen Fahrkünste..
    Erst nachdem ich nun wider meine 2010er gefahren habe merke ich das es nicht an mir und meiner Fahrweise liegt...sondern an der Technik der LC welche zumindest bei meiner LC nachgebessert werden muss..
    Unglücklicherweise hat nun auch noch der Kardan meiner LC ein heftiges , drehzalabhängiges Schlagen/Klackern welches auf einen Schaden am Kardanstrang schließen läßt...
    Bei meinem wurde sogleich zwei PUMA eröffnet...mal sehen was heute aus Mch kommt.
    Gruß
    Dirk

  5. Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    365

    Standard

    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    Hallo Stephan,
    meine LC lies sich die ersten tausend Kilometer auch butterweich schalten, bis auf den oblgatorischen Begrüßungs-Klong beim Einlegen des ersten Ganges.
    Nach der 1000er Inspektion war auch alles im grünen Bereich bis mich jetzt so ab 3000km mehr und mehr Schaltprobleme (rauf und herunterschalten aus allen Gängen geht nur noch mit harten Schaltgeräuschen von statten..das tut einem in Seele weh wenn man das Baby so quälen muss...und man sucht tatsächlich den Fehler bei einem selbst. ..schaltet man zu heftig mit einem satten Fußtritt..sollte man sanft den Druck auf den Schalthebel aufbauen. Und wenn dann so wie bei mir in letzter Zeit noch ein heftiges Nachfedern des Schalthebels (Nachschnalzen ..) hinzu kommt als wenn man den Gang nicht richtig eingelegt hat und zwei Zahnräder übereinander herrubbeln dann verliert man vollendst das Vetrauen in die eigenen Fahrkünste..
    Erst nachdem ich nun wider meine 2010er gefahren habe merke ich das es nicht an mir und meiner Fahrweise liegt...sondern an der Technik der LC welche zumindest bei meiner LC nachgebessert werden muss..
    Unglücklicherweise hat nun auch noch der Kardan meiner LC ein heftiges , drehzalabhängiges Schlagen/Klackern welches auf einen Schaden am Kardanstrang schließen läßt...
    Bei meinem wurde sogleich zwei PUMA eröffnet...mal sehen was heute aus Mch kommt.
    Gruß
    Dirk
    deine getriebeerlebnisse decken sich exact mit dem verhalten meines getriebes

  6. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    Zitat Zitat von Herr-Schmuschmittenkötter Beitrag anzeigen
    ...

    Was ist denn mit Dir Huck? Rollst Du auch schon?
    Hole heute ab

  7. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    902

    Standard

    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Hole heute ab
    bist du auch ganz sicher das sie da ist?

  8. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard


    Jaaaaa

  9. Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    82

    Standard

    Viel Spaß Huck

  10. catch Gast

    Standard

    Dann reklamier pauschal schon mal die Kupplung damit's nachher schneller geht :-) Habe jetzt 1900Km drauf und der Dritte wird richtig nervig!


 

Ähnliche Themen

  1. War wohl nix BMW oder wie man Kunden nachhaltig verprellt
    Von firefish im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 17:27
  2. WPs beim 60 CSx
    Von Stollenschleifer im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 19:39
  3. Würde wahrscheinlich Kunden finden...
    Von Alex Mayer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 17:00
  4. beim Wenden....
    Von Moni70 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 00:37
  5. Geil war´s beim TDD 5 beim Rösner Kurt
    Von GS Peter im Forum Events
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 18:52