Seite 95 von 118 ErsteErste ... 45859394959697105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 941 bis 950 von 1174

Bananen LC, reift beim Kunden

Erstellt von fralind, 16.02.2013, 21:44 Uhr · 1.173 Antworten · 169.077 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    115

    Standard

    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Tja, was möchtest du höhren.

    Nie mit solchen Problemen an einem Montag morgen oder Freitag nach 11.00 Uhr vorstellig werden.
    Späsje bei Sig.

    Warum und weshalb der KD Meister so agiert, ich weiss es nicht. So ein Charmbolzen hatten wir auch.

    Ja es gibt im System für diesen Fall eine Anweisung, und nein, ich kann diese nicht publik machen.

    Im Thread Kupplung kannst du nachlesen welche Kupplung für diese Probleme ursächlich ist und gegen welches Fabrikat gewechselt wird.

    Kupplungen sind sofort verfügbar.

    Zudem kann er, wenn er ein wenig fit im Oberstübchen ist, über Puma (PUMA = Produkt und Maßnahmenmanagement Aftersales. Dies ist eine interne Datenbank mit den häufigsten auftretenden Problemen.) anfragen.




    Und wenn dein Händler kein SW Update hat, dann liegt das wohl daran das er nicht Online ist oder mit dem alten GT 1 arbeitet.

    Also, wenn man das System anschliesst, zeigt einem der Bildschirm die empfohlene Version und der Bediener kann den Befehl zum Updaten geben.

    Zur Info, es gibt mittlerweile das dritte Update ( inkl. ZFE und ABS)




    Also hier mein Rat, wechsel schnell den Händler. Das wird nichts mehr.
    Hallo Frank,

    vielen Dank für Deine Infos - damit kann ich was anfangen

  2. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    906

    Standard

    also ich werde das ganze in ruhe weiter beobachten,

    d.h. werde mir ansehen, mit welchem Lösungsvorschlag meine kd-meisterin in absprache mit BMW kommen wird.

    seit heute morgen sehe ich die Sache etwas differenzierter, mit einfach kupplung tauschen u freuen ist es wohl nicht getan.

    leider kann ich im Moment nicht mehr dazu sagen.
    wenn ich etwas habe, was ich auch posaunen kann, werde ich das an dieser stelle sicher tun.

    ich bin aber fest davon überzeugt, das mein Händler / kd-meisterin und BMW das Problem sicher zu aller Zufriedenheit lösen werden

    lg klaus

  3. Registriert seit
    02.07.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    Ist es denn Stand der Technik, das der erste Gang einschlägt? Also es ist eine erste GS und ich habe auch noch keine andere gefahren. Wer kann dazu was sagen mein Meister sagt, das es ganz normal ist liegt halt an der Kupplung. An der alten GS soll es nicht so reinhämmern... Würde mich freuen, wenn jemand was dazu sagen kann.

    Dann noch der unrunde Lauf.... Ist das normal?

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    hört doch mal auf, die kupplung/getriebe der LC mit den luftgekühlten boxern mit trockenkupplung zu vergleichen.
    das ist völlig unterschiedliche technik.

    vergleicht mit anderen moppeds mit nasskupplung!
    K1200/1300/1600 zb ... die sind da näher dran als der alte boxer.

  5. Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    178

    Standard

    Zitat Zitat von sosmeister Beitrag anzeigen
    Ist es denn Stand der Technik, das der erste Gang einschlägt? Also es ist eine erste GS und ich habe auch noch keine andere gefahren. Wer kann dazu was sagen mein Meister sagt, das es ganz normal ist liegt halt an der Kupplung. An der alten GS soll es nicht so reinhämmern... Würde mich freuen, wenn jemand was dazu sagen kann. Dann noch der unrunde Lauf.... Ist das normal?
    Hallo, zur Kupplung: Zur 1tkm Inspektion hatte ich ein Leihmotorrad, eine R1200RT fast neu mit 700km auf dem Tacho. Die Kupplung im Gegensatz zur LC geräuschlos und das Einlegen der Gänge samtweich. Ist schon ein Unterschied von Nasskupplung zur Trockenkupplung. Die K1300GT ließ sich ähnlich schalten wie die LC-auch Naßkupplung. zum unrunden Lauf: hat meine auch. Im Leerlauf hat man manchmal den Eindruck, das die Zündung manchmal einen Aussetzer hat. Ist halt kein Vierzylinder, wenn keine Fehler wie ausgefallene Zündspule vorliegt. Gruß Jörg - - - Aktualisiert - - -
    Zitat Zitat von stephanw Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, .................................................. ............................ Die erste Nachtfahrt habe ich gestern trotz LED Licht im Blindflug machen müssen. Außerdem wüsste man dann wie mit bekannten Fehlern umzugehen ist. .................................................. .................................................. .................................................. ........................... Viele Grüße Stephan
    Hallo, was war mit dem LED-Licht, ausgefallen? Gruß Jörg

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    Zitat Zitat von baff Beitrag anzeigen
    ...
    Hallo, was war mit dem LED-Licht, ausgefallen? Gruß Jörg
    er hat vermutlich das kleine stellrad nicht gefunden ...

  7. Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    178

    Standard

    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    er hat vermutlich das kleine stellrad nicht gefunden ...
    Bei der Übergabe des Neumoppeds war das LED-Licht bei meinem Mopped auch zu niedrig eingestellt. Gruß Jörg

  8. NOP Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    hört doch mal auf, die kupplung/getriebe der LC mit den luftgekühlten boxern mit trockenkupplung zu vergleichen.
    das ist völlig unterschiedliche technik.

    vergleicht mit anderen moppeds mit nasskupplung!
    K1200/1300/1600 zb ... die sind da näher dran als der alte boxer.


  9. Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    204

    Standard

    Hallo zusammen,

    ja ich habe nicht gewusst, dass man da selbst die Höhe des Lichtes einstellen kann.Ich habe darüber nichts in der Betriebsanleitung gefunden. Den Kipphebel finde ich ja noch ok, das war bei französischen Autos früher auch so, dass man selbst zwischen beladen und leer, das Licht am Scheinwerfer dem entsprechend einstellen konnte. Aber die Grundeinstelung sollte von der Werkstatt richtig nach Vorschrift justiert werden, sonst besteht ja die Gefahr, dass man andere Verkehrsteilnehmer blendet, wenn man selbst nach Gefühl die Höhe des Lichtes einstellt.

    Das Thema mit der Kupplung ist wohl ein Problem, dass BMW Stand heute noch nicht zufriedendstellend gelöst hat. Ich habe heute in Garmisch bei den BMW Motorrad Days mit den Aftersales Leuten gesprochen. Mein Fall war dort allen bekannt sogar Herrn Stäbe selbst. Das ganze Thema wird bei BMW sehr ernst genommen - so mein heutiger Eindruck- und hängt in erster Linie mit den Toleranzen der vom Zulieferer gelieferten Kupplungen und erst danach mit den verwendeten Motorenölen und anderen Faktoren wie zum Beispiel dem zu hohem Ölstand zusammen. Es gibt daher LC Fahrer, die keine Probleme mit der Kupplung haben und welche die über die Symptome wie Schaltschläge, Rucken beim Einlegen des ersten Ganges und schlecht zu dosierende Kupplung klagen. Die Probleme mit der Schaltung sind laut Aussage von den BMW Leuten einzig und alleine auf eine schlecht trennende Ölbadkupplung zurückzuführen. Dieses sei unter Umständen auf Dauer auch schädigend für das Getriebe. Es wird zurzeit bei BMW München mit Hochdruck an einer konstruktiven Lösung der Kupplungsproblematik gearbeitet. Ziel ist es, dass alle in den innerhalb Fertigungstolranzen angelieferten und verbauten Kupplungen immer einwandfrei trennen und das möglichst mit mehreren freigegebenen Ölen von verschiedenen Herstellern. BMW ist es auch selbst ein Dorn im Auge, dass im Moment nur eine Ölsorte mit der GS Kupplung freigegeben ist, da das bei Reisen in fremde Länder zum Hindenis werden kann und daher auch andrere Ölsorten eingefüllt können werden müssen. Fakt ist jetzt wohl auch, dass durch eine einzige Befüllung mit einem nicht verträglichen Öl die Kupplung dauerhaft beschädigt wird. Nicht jedes von BMW nicht freigegebenes Öl führt aber zwangsläufig zu Schäden an der Kupplung.

    Jedenfalls habe ich selbst in Garmisch drei von dem Kupplungsproblem betroffenen LC Eigner getroffen. Ich fand es aber sehr anerkennenswert, dass die BMW Aftersalesleute jetzt so offen mit diesem Thema umgehen. Ich glaube wir können jetzt davon ausgehen, dass über kurz oder lang hier von BMW eine ordentliche Lösung gefunden wird. Mein Vertrauen in die Marke ist nach dem Besuch der Motorrad Days jedenfalls wieder ein Stück nach oben gegangen.

    Viele Grüße

    Stephan

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    Zitat Zitat von stephanw Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ja ich habe nicht gewusst, dass man da selbst die Höhe des Lichtes einstellen kann. Steht ja auch nicht in der Betriebsanleitung.


    aber gelesen hast Du sie?????



    ich schon, obwohl ich nur `ne Probefahrt gemacht habe.....

    vorher, logisch....


 

Ähnliche Themen

  1. War wohl nix BMW oder wie man Kunden nachhaltig verprellt
    Von firefish im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 17:27
  2. WPs beim 60 CSx
    Von Stollenschleifer im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 19:39
  3. Würde wahrscheinlich Kunden finden...
    Von Alex Mayer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 17:00
  4. beim Wenden....
    Von Moni70 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 00:37
  5. Geil war´s beim TDD 5 beim Rösner Kurt
    Von GS Peter im Forum Events
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 18:52