Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Batterie laden ohne Ausbau / ohne vorhandene Steckdose

Erstellt von spelze, 02.12.2015, 06:06 Uhr · 15 Antworten · 5.374 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.106

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    Die Idee mit dem Solarpanel ist interessant:
    Batterie laden ohne Steckdose
    Deine Tiefgarage hat Sonne?
    Gibt's dort auch einen Pool mit Bikini-Mädels?

    Ich will auch dorthin!!!!


  2. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #12
    Keine Chance. Zuviel Angst, das wenn Du in den Pool springst das Wasser aus dem Pool springt.

  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.106

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    Keine Chance. Zuviel Angst, das wenn Du in den Pool springst das Wasser aus dem Pool springt.
    solange die Mädels nicht wegrennen....

  4. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    solange die Mädels nicht wegrennen....
    Zurück zum Thema, es geht hier um ohne und mit Steckdosen .

  5. wrc
    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    125

    Standard

    #15
    Servus zusammen,

    ich würde gerne noch eine andere Variante in den Raum werfen! Ich habe das Gleiche Problem, Tiefgaragenstellplatz ohne Steckdose! Meine Batterie hat jetzt zwar nen viertel Jahr durchgehalten, die GS is ohne Probleme angesprungen, aber drauf vertrauen will ich nicht!

    Jaja, jetzt kommt wieder öfter fahren und solche Sachen!

    Ich hab mir jetzt dieses Ladegerät besorgt
    https://www.conrad.de/de/voltcraft-1...-a-235710.html
    Ich habe noch eine Autobatterie im Keller stehen, an diese würde ich den Voltcraft-Lader anschließen und so die Batterie der GS laden wollen!

    Was meint ihr, funktioniert das? Jetzt bin ich gespannt!

    Meine Sorge ist, dass die Eingangsspannung von 12V der Autobatterie nicht ausreichend ist! Habe gelesen, dass wohl so um die 17V gut wären!

    Falls das nicht klappt würde ich auch die Variante mit dem Spannungswandler bevorzugen!

    Gruss
    Marco

  6. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #16
    Doch, das funktioniert.
    Ledeglich das 12V-Eingangskabel bei diesem Ladegerät ist etwas dünnkabelig, da würde ich einen Ersatz empfehlen


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Batterie laden - Steckdose re. vorne an ADV LC Bj. 2014
    Von K-H im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2014, 16:00
  2. Batterie laden ohne Steckdose
    Von RedPunto im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.11.2013, 13:23
  3. Batterie anschließen, Mäusekino kriegt ohne Zündung Strom?
    Von Road's End im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 20:58
  4. Batterie laden ohne Stromanschluss
    Von billa im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 21:31
  5. Wie Gel Batterie laden
    Von piet855 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 08:57