Seite 7 von 17 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 167

Batterie leer nach 2 Tagen!

Erstellt von GS-Stev, 12.05.2013, 15:09 Uhr · 166 Antworten · 28.518 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #61
    Hallo Manfred,

    vielen Dank für die ausführliche Rückmeldung und guten Erfolg mit der Reparatur.

    PS:
    Oerst - nimm das Danke wieder oben bei mir raus.

  2. Windfighter Gast

    Standard

    #62
    Habe gestern noch mit meinem Händler tel. der sagte mir wenn man das TomTom über die Aktivhalterung anschliest zieht dies ständig Strom und läst sich nicht abschalten über das Canbus System ,dadurch Batterie leer.

  3. Registriert seit
    19.04.2014
    Beiträge
    97

    Standard

    #63
    Ich hatte zwar schon einmal gefragt, tue es aber trotzdem noch einmal : hat schon jemand mit einem simplen Multimeter mal gemessen, wie viel Strom der Batterie im ausgeschalteten Zustand entnommen wird (also Züdung an, Testzyklus abwarten, Strom messen, Zündung aus, Strom messen, Schlüssel aus Zündschloss, Strom messen, warten und alle 60 Sekunden Strom messen, das Ganze dann mit und ohne Navi, nur so als Beispiel für eine Messreihe)? Würde mich mal interessieren, wie das Ergebnis aussieht. Muss am Wochenende ohnehin mal an die Batterie und werde diesen Messzyklus dann mal durchführen und protokollieren. Muss ja nichts geeichtes sein. Geht ja nur um die grobe Tendenz.

    LG

  4. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von Windfighter Beitrag anzeigen
    Habe gestern noch mit meinem Händler tel. der sagte mir wenn man das TomTom über die Aktivhalterung anschliest zieht dies ständig Strom und läst sich nicht abschalten über das Canbus System ,dadurch Batterie leer.
    Kriegst Du von irgendwem Provision, wenn Du diese mehrfach in der Praxis wiederlegte Aussage hier regelmässig wiederholst?

  5. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #65
    Er bekommt von Monochrom die Konzodaten, die der einsammelt

  6. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    109

    Standard

    #66
    Manchmal kommt es vor, dass die Bordelektronik beim Ausschalten nicht ganz runterfährt und dann ständig 160 Milliampere an der Bordsteckdose anliegen. Über eine Nacht noch kein Problem, aber nach zwei, drei Tagen ist die Batterie dann leer.
    Bei uns war übrigens kein TomTom angeschlossen, die Bordsteckdose war gar nicht benutzt worden. Trotzdem die Fehlfunktion.

    Lösung: Die Bordsteckdose muss "neu kalibriert" werden (am Diagnosecomputer beim BMW-Vertragshändler).

    Falls das nicht hilft, muss das defekte Steuergerät lokalisiert und getauscht werden.

    Vorab sollte natürlich erstmal geklärt werden, ob die Batterie OK ist.

  7. Registriert seit
    19.04.2014
    Beiträge
    97

    Standard

    #67
    So, habe mal kurz gemessen (Wald- und Wiesen-Multimeter Conrad Electronic einfach, Messbereich 20 A):
    1. Ampere-Meter direkt an der Batterie, Zündung aus, Navi in Halterung und aus / Display dunkel Messwert: 0,002 A
    2. Zündung ein (Navi in Halterung und ein, Scheinwerfer und LED-Zusatzscheinwerfer für ca. 30 sec. ein) Messwert 5,7 A
    3. Nach ca. 30 sec. Zündung ein, LED-Zusatzscheinwerfer aus, Navi ein, Messwert 3,0 A konstant
    4. Zündung aus, Navi an (fragt nach Abschaltung), Messwert 1,11 A für ca. 30 sec.
    5. Nach ca. 30 sec. Navi aus, Messwert 1,08 A
    6. Nach ca. 60 sec. fällt der Strom wieder auf den Ausgangswert von 0,002 A
    7. Entnehmen des Navis aus der Halterung ändert nichts am Messwert, Abziehen des Schlüssels ebenfalls nicht.
    8. Nach ca. 5 Minuten Messung beendet, da keine Änderungen mehr erkennbar.

    Hoffe, dass bringt dann etwas Klarheit. Wäre interessant, wenn diese Messung mal jemand mit Problemen wiederholt.

    LG

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von MOSchwarz Beitrag anzeigen
    Manchmal kommt es vor, dass die Bordelektronik beim Ausschalten nicht ganz runterfährt und dann ständig 160 Milliampere an der Bordsteckdose anliegen. Über eine Nacht noch kein Problem, aber nach zwei, drei Tagen ist die Batterie dann leer.
    Bei uns war übrigens kein TomTom angeschlossen, die Bordsteckdose war gar nicht benutzt worden. Trotzdem die Fehlfunktion.
    ...
    strom kann nicht anliegen, der fliesst oder eben nicht.
    was anliegt ist eine spannung, das stört aber nicht ohne verbraucher.

    die 160mA verbrät vermutlich die ZFE wenn sie nicht ganz runtergefahren ist.

    zugegeben:
    das ergebnis ist dasselbe .... die batterie wird leergesaugt.

  9. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    109

    Standard

    #69
    Ja, klar, war nicht präzise formuliert. Bei den 160 mA handelt es sich quasi um einen "Phantomschmerz" an der Bordsteckdose, der Strom fliesst im Steuergerät (Fehlfunktion).

    Bei uns ist es seit der "Neukalibrierung" OK.

  10. Registriert seit
    27.07.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    #70
    Meine BMW ist wieder zurück.
    Die Batterie wurde getauscht, auf Garantie.
    Im Fehlerspeicher wurden mehrere Fehler ausgelesen.
    Vor der "Reparatur" floß ein Ruhestrom von 160mA.
    Nach der "Reparatur" darf ein Ruhestrom von 0,5mA fliessen, wegen der Diebstahlsicherung.
    Gemessen wurde ein Ruhestrom von 0,0mA bei meinem Exemplar.

    Aussage des BMW Werkstatt Meisters.
    Selbst an die Bordsteckdose darf das TomTom nicht angeschlossen werden. An die Bordsteckdose darf nur BMW Zubehör angeschlossen werden. Alles andere führt zu Fehlern in der Bordelektronik.

    Empfehlung des Werkstattmeisters für das TomTom. Anschluß direkt an die Batterie mit Schalter in der Zuleitung.

    MfG
    Manfred


 
Seite 7 von 17 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach 8 Tagen ist die Batterie leer!
    Von bullharry im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.05.2013, 19:55
  2. batterie vollständig entladen nach 3 tagen
    Von cowspeed im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 19:42
  3. Batterie ist nach längerer Standzeit leer
    Von Klax im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 18:31
  4. Nach 3 Wochen stehen, Batterie leer?
    Von Helmi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 07:31
  5. Batterie nach 2 Wochen leer .....
    Von Marathoni im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 11:17