Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 91

Batterie leer Reifendrucksensoren, Kosten, Wechsel wie oft? (schon klar wenn leer😀)

Erstellt von Spice, 12.01.2015, 07:29 Uhr · 90 Antworten · 28.966 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #41
    Radius!

    Nicht Umfang! Der Ändert sich nur durch Gummiabrieb an der Lauffläche....


  2. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    284

    Standard

    #42
    Mal abgesehen davon das das Eingangsposting wohl nach 5 Seiten mit nein beantwortet werden kann, stimmt deine Aussage nicht.

    Indirekt messende Systeme (Passive Systeme)

    Überwachung erfolgt über das ABS

    • Erklärung: ein platter Reifen hat einen kleineren Abrollumfang und dreht schneller. Dies wird durch die vorhandenen ABS-Sensoren gemessen und vom Steuergerät erkannt
    • Vorteile: billige Lösung, nur eine geänderte Software und eine Kontrolle sind erforderlich, in Kombination mit einem Reifen mit Notlaufeigenschaften (Runflat Tyre) optimale Lösung
    • Nachteile: schleichender Luftverlust an beiden Rädern einer Achse wird nicht erkannt, es können nur Differenzen >0,5 bar erkannt werden; funktioniert bei der Fahrt
    • zusätzlicher Nachteil: niedrigerer Luftdruck lässt den Verbrauch ansteigen
    • Systeme: siehe Übersicht
    • Die modernen indirekten Systeme der zweiten Generation verfügen über eine sogenannte Spektrum-Analyse, die bestimmte, druckabhängige Reifenschwingungen überwacht. Dies geschieht für jedes Rad individuell und ermöglicht so eine umfassende Überwachung. Die neue EU-Gesetzgebung sieht entsprechende Tests vor. Indirekte Systeme erkennen einen Druckverlust von 20 % an allen vier Rädern nach ECE-R64 in ca. 15 min Fahrzeit, s. Testergebnisse* TÜV SÜD Nr. 3 und 6. Das ist viermal schneller als vom Gesetzgeber gefordert. (Quelle: Dunlop)

  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.130

    Standard

    #43
    Und die größte Sauerei: Die GS geht dann in den Notbetrieb!
    Nicht meine Aussage!


  4. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.526

    Standard

    #44
    Ich weiß auch was....

  5. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #45
    Rad oder Reifen!?

    Ist evtentuell wie mit In- und Imbus!?!

    Für mich und Euch mal am Beispiel gerechnet, leicht gerundet:

    Annahme Reifen 170/70R17
    Felge also 17" = 431,8mm Durchmesser
    Querschnitt also 119mm
    Annahme, das ein Kfz-reifen sich nicht in Abhängigkeit des Innendruckes dehnt.

    Raddimension (Felge mit Reifen):
    Radius = 334,9mm
    Umfang = Abrollfläche = 1.051,6mm

    Nu geht Luft raus, sagen wir 10mm Verlust bezogen auf die Höhe Felgenwulst zum Asphalt:
    Reifenumfang immer noch 1.051,6mm (am Reifen selbst hat sich ja nix geändert?!)
    Radius aber nur noch 324,9mm
    Bei diesem Radius ergibt sich ein Radumfang von 1.020,2mm

    Das sind dann 31,4mm Unterschied im "Umfang" pro Umdrehung zwischen Rad mit vollem und leererem Reifen, zum Beispiel gegenüber dem Rad am anderen Ende der Achse (Auto) mit normalem Druck.

    Der Reifen (das schwarze Gummi) legt aber immer noch pro Umdrehung 1.051,6mm zurück.

    Oder?

  6. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #46
    Und der Oerst, ne, der Oerst, der weiss gar nix. Der wohnt nähmlich in Köln! Also nich in Düsseldorf. Verstehse. So.

  7. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #47
    Okay, bin ich still. Nehme meine Tabletten und ein lecker Kölsch dazu und sage für heute Gute Nacht.

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #48
    trinke lieber ein Bier!

  9. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #49
    @ ta-rider
    hmmm, es ist sicherlich sehr bedauerlich wenn du von BMW aufgrund irgendwelcher technischen Probleme und nicht zufriedenstellenden Service sehr enttäuscht bist...
    ..das sollte dir aber nicht genügend Anlass sein die Physik und die Kompetenz anderer hier im Forum in Frage zu stellen und in eine BMW Hetzjagd zu verfallen.
    Fakt ist das es bisher keinen weiteren User gibt der deine offensichtlich erlebten Probleme oder "technischen Ausführungen" teilen konnte.
    Es zwingt dich keiner BMW's mit Raddrucksensoren zu fahren.
    Fakt ist ebenfalls das die wenigsten Sensoren aufgrund leerer Batterien getauscht werden müssen, sondern wegen Beschadigungen bei unsachgemäßer Reifenmontage.

  10. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.077

    Standard

    #50
    so ist das! Kannman gar net glauben was alles über eine evtl. Leere batterie gefaselt und diskutiert wird!
    So kann das auch nix werden bei heutigen grossprojekten!
    Früher war alles anders da hat eine antwort gereicht bzw. Man musste nicht jahrelang mist planen um etwas anders zu bauen


    Mfg.


 
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 01.03.2016, 19:48
  2. An Alle Selbstschrauber! Ventile einstellen wie oft nötig?
    Von Browser im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.05.2015, 10:50
  3. Wie oft erneuert ihr euer Visier(e)?
    Von jonnyy-xp im Forum Bekleidung
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 23:09
  4. Wie oft Ventile einstellen ?
    Von Browser im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 09:47
  5. Wie oft angehalten
    Von scdo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 16:48