Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 53

Batterie Probleme LC

Erstellt von MatthiasN, 11.04.2015, 17:19 Uhr · 52 Antworten · 8.679 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #11
    Ein Arbeitskollege am neuen Arbeitsplatz meinte letztens zu mir, dass er sich schon so oft bei anderen über ein Verhalten aufgeregt habe und ich jetzt mal seinen Frust abbekäme...

    Ich fragte ihn, ob es vielleicht an ihm läge...

    Er ging wortlos


  2. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #12
    Bin mal wieder froh, eine 2013 zu haben, die diese Modellpflegemassnahmen nicht hat. Batterie funzt 1a!

    Wenn es nun schon am dritten Krad passiert ist, könnte es auch an angeschlossenem Zubehör liegen oder Dauerüberladung am Ladegerät?

  3. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    62

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    Bin mal wieder froh, eine 2013 zu haben, die diese Modellpflegemassnahmen nicht hat. Batterie funzt 1a!

    Wenn es nun schon am dritten Krad passiert ist, könnte es auch an angeschlossenem Zubehör liegen oder Dauerüberladung am Ladegerät?
    Alles BMW-Original! Und wie gesagt, ich kenne noch mehrere Fälle. Angehalten, Motor ausgemacht. Man will weiterfahren, nichts geht mehr. Maximal ein Klack. Von Jetzt auf Gleich.
    Aber damit genug.

    Gute Nacht
    Jake

  4. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    486

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Wextra Beitrag anzeigen
    Hat den jemand schon einmal ne Lippo eingebaut?
    Habe ich bei meiner FJR drin, Saft ohne Ende!
    Gruß Frank
    Bei meiner 2008er MÜ hatte ich vor unserer Afrika-Tour extra wegen dieser Schwäche eine LiFePo4 eingebaut. Sauteuer, halb so groß, federleicht. Sie hat exakt von hier bis Kapstadt gehalten = 15tkm. Dann war sie platt.
    Nie mehr wieder.
    Stefan

  5. Registriert seit
    15.03.2013
    Beiträge
    289

    Standard

    #15
    Moin, habe eine LC aus 05/14 deren Stromspender zwei Tage hält. Zur 10000er Durchsicht wurde die Batterie getestet und für i.O. befunden. Nach 48h zu Hause ist sie wieder platt, das Servicemobil hat Starthilfe gegeben und den Vorgang nach München gemeldet (dem Händler sind wegen des pos.Test´s die Hände gebunden) und ich bin sauer... Bremsstein

  6. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Bremsstein Beitrag anzeigen
    Moin, habe eine LC aus 05/14 deren Stromspender zwei Tage hält. Zur 10000er Durchsicht wurde die Batterie getestet und für i.O. befunden. Nach 48h zu Hause ist sie wieder platt, das Servicemobil hat Starthilfe gegeben und den Vorgang nach München gemeldet (dem Händler sind wegen des pos.Test´s die Hände gebunden) und ich bin sauer... Bremsstein
    Wenn die Batterie den (harten) Probelauf am Tester der Werkstatt überstanden hat, ist sie eigentlich auch in Ordnung. Ich tippe ja mal auf ein Steuergerät, dass sich nicht korrekt schlafen legt oder vielleicht auch fehlerhaft verlegtes Zubehör. Lass das Motorrad mal gründlich checken, hast ja noch über ein Jahr Gewährleistung.

  7. Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    213

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Ein Arbeitskollege am neuen Arbeitsplatz meinte letztens zu mir, dass er sich schon so oft bei anderen über ein Verhalten aufgeregt habe und ich jetzt mal seinen Frust abbekäme...

    Ich fragte ihn, ob es vielleicht an ihm läge...

    Er ging wortlos

    Hab ich kurz vorher auch so gedacht, witzig!

    Ich habe bisher 5 GSen gehabt, alle bis ca 20 - 30000 km , über mehrere Winter, anfangs ohne u später mit besonderer AKKU Pflege. Um so mehr AKKU Pfleger desto schlechter viel das Wecken aus dem Winterschlaf aus. Aber ne neue Batterie musste ich noch nie anschaffen.

    Ein generelles Problem sehe ich da nicht.

    Gruß M.!

  8. marvin59 Gast

    Standard

    #18
    Bremsstein meine ist auch aus dem Zeitraum 05/14 .
    Sie hat drei Monate in der Garage gestanden und ist ohne Probleme angesprungen.
    So Batterieprobleme hatte ich noch nie und es ist meine dritte BMW ( alles Adventure ).
    Meine Mopeds werden nur gefahren fast nie geputzt und erhalten nur die vorgeschriebenen Pflegedienste
    von BMW. Die letzte BMW war eine MÜ aus 07/08 und die habe ich ohne Batteriewechsel bis 05/14 40000km gefahren.

    Gruss

  9. Registriert seit
    15.03.2013
    Beiträge
    289

    Standard

    #19
    Danke euch . Ich berichte mal ,wenn ein Ergebnis vorliegt. Habe auch noch eine verzogene hintere Bremsscheibe (5mmSeitenschlag) zu bieten ....

  10. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Bremsstein Beitrag anzeigen
    Danke euch . Ich berichte mal ,wenn ein Ergebnis vorliegt. Habe auch noch eine verzogene hintere Bremsscheibe (5mmSeitenschlag) zu bieten ....
    Na da passt der Nick ja hervorragend! Ungesehen behaupte ich mal, das sich das Rad bei 5mm nicht mehr drehen lässt. Heiss gefahren und dann hat ein Hund dran gepinkelt?


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batterie Problem
    Von Sunracer100 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2014, 15:49
  2. Batterie Ausbau LC
    Von RolfHP06 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.11.2013, 17:31
  3. Batterie Probleme bei 1200GS und 650GS
    Von vale01 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 11:07
  4. Batterie Probleme ???
    Von Mopped123 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 18:59
  5. Batterie-Problem
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 14:44