Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 123

Batterie verpolt

Erstellt von gstommy68, 16.03.2015, 15:53 Uhr · 122 Antworten · 22.420 Aufrufe

  1. 005LzI Gast

    Standard

    #91
    Zitat Zitat von Überflieger Beitrag anzeigen
    Stimmt.
    Verwunderlich, dass noch immer Leute wie ta-rider eine Weltreise damit machen. Zum Glück haben wir im GS-Forum fast ausschließlich blau-weisse Propellerfahrer. Die Q hält einem Verpolen wenigstens hinreichend stand ;-)
    Ob Du nun gleich von einem zum anderen Pol..., bloß weil Du ein Weltreisemotorrad hast?

  2. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    757

    Standard

    #92
    Zitat Zitat von Andi1965 Beitrag anzeigen
    Stimmt - Vollkommen richtig.

    Weisst Du wie groß die Dioden beim Anlasserstrom dann dimensioniert sein müssen......?
    Da muss dann erst ein Platz dafür geschaffen werden.

    Und das Gesicht des möchte ich sehen, wenn er das Ding beim Service entdeckt.....
    Es war nur ein beispiel für verpolschutz, hab ja geschrieben das ich es nur für Kleingeräte genutzt habe...

  3. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    860

    Standard

    #93
    Zitat Zitat von qpower Beitrag anzeigen
    Es war nur ein beispiel für verpolschutz, hab ja geschrieben das ich es nur für Kleingeräte genutzt habe...
    Moin logo, ich dachte nur gleich an die praktische Umsetzung.

    Nun bei klassischer Technik war das Verpolen (wenn es denn überhaupt mal passiert ist) weniger tragisch, hat kurz gestunken, ggf. mal ein paar cm Kabel eingelötet und Relais ausgetauscht, und das wars.

    Wenn das heute passiert, kannste die ganze Fuhre in die Presse werfen, das bekommt (außer alles wird ersetzt) bei der empfindlichen Elektronik doch keiner mehr hin......

    Ob es das alles Wert ist?

  4. Registriert seit
    29.08.2014
    Beiträge
    220

    Standard

    #94
    Vielleicht noch ein Hinweis an gsthommy68 :

    Bei großzügiger Auslegung könnte der Schaden von der Teilkasko übernommen werden, hier ein Auszug aus meinen
    Versicherungsbedingungen :

    Versichert sind Schäden an der Verkabelung des Fahrzeugs durch Kurzschluss. Dadurch entstandene Folgeschäden an
    angeschlossenen Aggregaten (z.B. Lichtmaschine) sind bis zu 3.000 Euro je Schadenereignis versichert.

    Die Frage ist, ob die Versicherung die Verpolung als "Kurzschluss akzeptiert, einen Versuch ist es wert.

  5. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    885

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von Boxertyson Beitrag anzeigen
    Vielleicht noch ein Hinweis an gsthommy68 :

    Bei großzügiger Auslegung könnte der Schaden von der Teilkasko übernommen werden, hier ein Auszug aus meinen
    Versicherungsbedingungen :

    Versichert sind Schäden an der Verkabelung des Fahrzeugs durch Kurzschluss. Dadurch entstandene Folgeschäden an
    angeschlossenen Aggregaten (z.B. Lichtmaschine) sind bis zu 3.000 Euro je Schadenereignis versichert.

    Die Frage ist, ob die Versicherung die Verpolung als "Kurzschluss akzeptiert, einen Versuch ist es wert.
    Hallo,

    da wär ich im Leben nicht drauf gekommen, danke für den Hinweis. Werde auf jeden Fall mal nachhören.

    gstommy68

  6. Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    546

    Standard

    #96
    Wenn die Batterie leer ist Spielt es keine Rolle wie sie angeschlossen wird man kann auch anders herum laden

    gruß

  7. 005LzI Gast

    Standard

    #97
    ....läuft sie dann nicht aus??

  8. Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    546

    Standard

    #98
    Zitat Zitat von 005LzI Beitrag anzeigen
    ....läuft sie dann nicht aus??

    Wenn sie leer ist natürlich nicht


    ������

  9. Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    546

    Standard

    #99
    ������

  10. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    885

    Standard

    Zitat Zitat von Boxertyson Beitrag anzeigen
    Vielleicht noch ein Hinweis an gsthommy68 :

    Bei großzügiger Auslegung könnte der Schaden von der Teilkasko übernommen werden, hier ein Auszug aus meinen
    Versicherungsbedingungen :

    Versichert sind Schäden an der Verkabelung des Fahrzeugs durch Kurzschluss. Dadurch entstandene Folgeschäden an
    angeschlossenen Aggregaten (z.B. Lichtmaschine) sind bis zu 3.000 Euro je Schadenereignis versichert.

    Die Frage ist, ob die Versicherung die Verpolung als "Kurzschluss akzeptiert, einen Versuch ist es wert.
    Hallo,

    habe mal mit meiner Versicherung gesprochen (Ergo) die meinten das würde nur für Marderbisse gelten.
    Trotzdem besten Dank für den Hinweis.

    Gruß
    gstommy68


 
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batterie verpolt ? ?
    Von LJ1 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 16:47
  2. Wie Gel Batterie laden
    Von piet855 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 08:57
  3. leere Batterie nach Winterpause
    Von Alex im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 10:58
  4. Batterie und ABS
    Von Capri-James im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.11.2004, 14:24
  5. ABS-Blicken durch schwache Batterie...
    Von Mister Wu im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 16:33