Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 123

Batterie verpolt

Erstellt von gstommy68, 16.03.2015, 15:53 Uhr · 122 Antworten · 24.061 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    952

    Standard

    viel Glück!

  2. Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    181

    Standard

    Hallo Tommy,

    ich bin zwar kein Versicherung5experte und kann dir in Bezug zu deiner Versicherung
    auch keine eindeutigen Tipps geben, aber für mich ist der Tatbestand wie folgt zu deuten.

    1.) der Schaden ist durch eine manuelle Fremdeinwirkung (Deine Person) entstanden (kein Unfall).
    (Batterie Verpoolung entstand durch manuelle Tätigkeiten am Krad)

    2.) Der Schaden wäre nicht entstanden, wenn keine Montage erfolgt wäre.
    Die Ursache für das Schadensbild ist nicht ein Kurzschluß in der Verkabelung, sondern die Verpoolung
    der Elektronik mittels einer Spannungsversorgung (Batterie)

    3.) Vollkasko und Teilkasko tragen nur folgende Schadensbilder:

    Teilkasko.
    Die Teilkasko schützt im vereinbarten Umfang vor finanziellen Risiken bei Beschädigung, Zerstörung oder Verlust des versicherten Fahrzeugs, z. B. durch Entwendung, Naturgewalten, Bruch an der Verglasung, Zusammenstoß mit Tieren oder Kurzschluss an der Verkabelung.

    Vollkasko.
    Die Vollkasko umfasst die Leistungen der Teilkasko und bietet darüber hinaus im vereinbarten Umfang Versicherungsschutz für Unfallschäden am versicherten Fahrzeug – auch bei selbst verursachten Unfällen – sowie für Schäden, die durch mutwillige Handlungen fremder Personen entstehen.

    Wenn die Arbeiten durch Dritte (z.Bsp. KFZ Werkstatt) ausgeführt worden wären, könntest Du diese für den Schaden haftbar machen.
    Da Du diese Arbeiten selbst erledigt hast, besteht nur Eigenhaftung.

    Sorry, da ich Dir nicht ein positiveres Feedback geben kann.


    Viele Grüße aus Mülheim an der Ruhr

  3. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.039

    Standard

    Hallo,

    war überrascht, das mein alter Beitrag reanimiert wurde. Fakt ist, die Summe habe ich abgehakt und verschmerzt, war halt eigene
    doo.fheit. Habe jetzt zwei längere Urlaube hinter mir und habe keine Spätschäden feststellen können. Thema Versicherung ist auch für mich durch. Nach wie vor mein Tipp: Augen auf bei Routinearbeiten. Habe jetzt zur Qualitätssicherung, ja so nennt man das jetzt, ich sage zur Vermeidung der eigenen Doo.fheit immer meine Bessere Hälfte vergattert, mir über die Schulter zu schauen, vier Augen Prinzip. Wäre zwar nicht notwendig aber Sicher ist sicher. Und naja über die Kommentare brauche ich mir keinerlei Sorgen zu machen..... Kübel von Hohn und Spott sind mir sicher, habe ich mir aber selber erarbeitet......


    gruß
    gstommy68

  4. Registriert seit
    20.09.2014
    Beiträge
    78

    Standard

    Meinen Respekt und Anerkennung für deinen Offenheit ! Wird dir zu 100% NIE wieder passieren.
    Jungs die auch mal schrauben und nicht immer gleich bei ADAC oder Händler anrufen ist das auch schon passiert ! ;-)))
    Da schieße ich mich nicht aus, aber ich wette einige haben schmunzelnd vor Ihrem Rechner gesessen weil etwas ähnliches auch schon mal verbockt haben !

    Gruß Andreas

  5. Registriert seit
    24.03.2016
    Beiträge
    14

    Standard

    Zitat Zitat von koeman1 Beitrag anzeigen
    Ich hab jetzt mal die 50A Sicherung rausgepfriemelt und werd morgen schauen Ersatz zu bekommen, hoffe danach funzt es wieder ... berichte
    Also die Sicherung hat ihren Job tadellos geleistet (ist durchgebrannt) und hat somit die Lichtmaschine gerettet.
    Heut neue 50A Sicherung eingebaut und siehe da ... alles funktioniert wieder .... puhhh

  6. Registriert seit
    03.08.2015
    Beiträge
    155

    Standard

    Ouh, das ist böse.
    Ich habe letztens auch vor meiner Batterie geseessen und hab mich entschieden, sie nicht auszubauen, da ich keine Lust hatte, das ganze Gewirre wieder reinzudröseln.
    So wie es aussieht zum Glück, ich wäre auch ein Kandidat für die Verpolung gewesen.
    Haben die Batterien keine zwei verschiedenen Pole mehr?

  7. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.039

    Standard

    Zitat Zitat von emmez Beitrag anzeigen
    Ouh, das ist böse.
    Ich habe letztens auch vor meiner Batterie geseessen und hab mich entschieden, sie nicht auszubauen, da ich keine Lust hatte, das ganze Gewirre wieder reinzudröseln.
    So wie es aussieht zum Glück, ich wäre auch ein Kandidat für die Verpolung gewesen.
    Haben die Batterien keine zwei verschiedenen Pole mehr?
    Hallo

    nein, die Batterie hat keine zwei verschiedne Pole, wenn man pennt oder verpeilt ist, dann kann man astrein ohne Probleme die Batterie falsch anschließen. Was ich aber nicht verstehe, ist, warumist der Bock trotzdem angesprungen?
    Bitte nicht steinigen bei der Frage, Strom ist nicht so mein Ding.

    gruß
    gstommy68

  8. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    952

    Standard

    Mit verkehrt herum angeschlossener Batterie springt kein Fahrzeug an, steht hier doch auch nirgends?

  9. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    904

    Standard

    Habe mir eine neue Leuchstofflampe in meiner Garage montiert, damit ich beim Schrauben besser sehen kann und zB. die Batterie nicht falsch einbaue. Wäre mir beinahe auch schon einmal passiert. Daraufhin habe ich mir bei allen Batterien einen roten Isolierbandstreifen neben den Pluspol geklebt, weil ich bei meiner früheren Funzel das geprägte + bzw. - Zeichen nicht erkennen konnte. Ist selbst bei hellem Tageslicht oft schwer zu erkennen.

    Ein Verpolungsschutz bei diesen Leistungen wäre wohl zu aufwändig, es müssten einfach unterschiedliche Pole her, damit das falsche Kabel gar nicht erst passt. Weiß nicht mehr wie lang das her ist, da war glaube ich der Minuspol dicker als der Pluspol, ob es das heute noch gibt, keine Ahnung.

    Ansonsten hilft dein ehrlicher Beitrag die Sinne zu schärfen, wenn man mit der Batterie hantiert.

  10. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    952

    Standard

    Guter Tip mit dem roten Isolierband!


 
Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batterie verpolt ? ?
    Von LJ1 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 16:47
  2. Wie Gel Batterie laden
    Von piet855 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 08:57
  3. leere Batterie nach Winterpause
    Von Alex im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 10:58
  4. Batterie und ABS
    Von Capri-James im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.11.2004, 14:24
  5. ABS-Blicken durch schwache Batterie...
    Von Mister Wu im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 16:33