Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Befestigung TomTom Rider 400

Erstellt von RunNRG, 21.12.2015, 08:15 Uhr · 29 Antworten · 6.039 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.024

    Standard Befestigung TomTom Rider 400

    #1
    Wie habt Ihr Euer Rider 400 an der Wasserkuh befestigt?

    Ich habe mir einen Halter gedreht/gefräst aus PVC hart, der die Originalbefestigung des Rider 400-Halters aufgreift und an gleicher Stelle wie der Navigator V angebracht wird.

    In der ersten Variante verschwand damit allerdings ein Teil des Drehzahlmessers (wie auch beim Naivgator V), also wurde noch mal adaptiert um 3 cm aus der Mitte mittels einer 5 mm starken Aluminiumplatte.

    Nun kann ich das Rider 400 hochkant als auch quer befestigen am Original-Navibügel und benötigen den leidigen Ram-Mount-cradle nicht mehr.

  2. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    #2
    Ich habe zwar keine LC, aber ich habe mein TT400 neben dem linken Spiegel befestigt. Da meine Sozia auch ab und zu mal drauf schauen will.

    0251.jpg

  3. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    994

    Standard

    #3
    Auf der EICMA gesehen, recht pfiffig:
    Zubehor STTR40 - GIVI

  4. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.528

    Standard

    #4
    Naja, ob ich das Teil jetzt unebdingt am Spiegel möchte stelle ich mal in Frage. Aber jedem das seine.

    Bin mit den Navigator V eigentlich zufrieden. Wüsste nicht warum ich anfangen sollte zu basteln wenn es die fertige Lösung ab Werk gibt. Und das Scroll-Rädchen ist nicht zu verachten. Das hat mir bei meinem Kurzausflug zur Multistrada ganz schnell gefehlt. Naja, wahrscheinlich alles Gewohnheit.

  5. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #5
    Hnmmm.. da ich "wahnsinnig geschickt" bin, hab ich mir das
    rider 400

    bestellt, und lass es, wenn möglich, an die vorhandene Halterung fummeln.

    Aber Danke für den Hinweis....dann müssen die schauen, in der Werkstatt, dass es auch so hochkant passt. Sei kein Prob, sagte man mir. Werde aber nochmal draufhinweisen....

    Ne andere Frage: ich dachte, mir das blöde Scroll-Ding dadurch weglassen zu können. Macht ja keinen Sinn mehr nur den Weg länger. Ich meine, es mal gelesen zu haben, dass es geht. Die Werkstatt meinte: neee dranlassen??? Was stimmt nu??

    Sry, RunNRG, dass ich Deinen Thread grad mal missbraucht habe....

  6. Registriert seit
    03.11.2010
    Beiträge
    151

    Standard

    #6
    Hallo,
    habe das Teil bestellt:

    https://gs-power.eu/motorrad-navihal...buegel-d-12-16

    Hatte keine Lust was selbst zu machen, war mir das Geld wert, das Teil passt super und ist gute Arbeit.

  7. Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    678

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von GS-Flitzer Beitrag anzeigen
    Hallo,
    habe das Teil bestellt:

    https://gs-power.eu/motorrad-navihal...buegel-d-12-16

    Hatte keine Lust was selbst zu machen, war mir das Geld wert, das Teil passt super und ist gute Arbeit.
    Diese Lösung hättest Du auch für 4,60€ selbst basteln können
    Navi am Bügel vor der Scheibe
    Beitrag #10...

  8. Registriert seit
    03.11.2010
    Beiträge
    151

    Standard

    #8
    Ich dachte eigentlich ich habe mich deutlich ausgedrückt oder was soll die e........

  9. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.528

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von funnybike Beitrag anzeigen

    Ne andere Frage: ich dachte, mir das blöde Scroll-Ding dadurch weglassen zu können. Macht ja keinen Sinn mehr nur den Weg länger. Ich meine, es mal gelesen zu haben, dass es geht. Die Werkstatt meinte: neee dranlassen??? Was stimmt nu??
    Warum kaufe ich eine Navivorbereitung für teuer Geld an der GS wenn ich dann alles wegbauen will??? Ich weiß nicht ob das Scroll Ding (wie du so schön schreibst) blöd ist, oder der der Geld dafür ausgibt und es nicht braucht??

    Aber zur Frage. Warum sollte es denn laut der Werkstatt nicht gehen? Ist doch kein Problem das Teil weg zu machen. Im schlechtesten Fall musst halt nochmal Geld ausgeben und nen Griff kaufen ohne das Scroll-Ding.

    Aber was bezahlt man nicht alles gerne um Sachen nicht mehr zu haben

    Die Werkstatt hat es klar gerne dran. Wenn du das Teil mal in Zahlung gibst will es der nächste vielleicht haben. Und im Archiv steht drin das es mal eine Navivorbereitung hatte

  10. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.398

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von funnybike Beitrag anzeigen
    Ne andere Frage: ich dachte, mir das blöde Scroll-Ding dadurch weglassen zu können. Macht ja keinen Sinn mehr nur den Weg länger. Ich meine, es mal gelesen zu haben, dass es geht. Die Werkstatt meinte: neee dranlassen??? Was stimmt nu??

    Sry, RunNRG, dass ich Deinen Thread grad mal missbraucht habe....
    Moin,
    kann ich verstehen. Bei meiner war das Ding in einem Ausstattungspaket dabei. Manchmal bekommt man das so einfach dazu.

    Spass bei Seite. Du brauchst einen anderen Heizgriff und ggfs. die Montage. Kostet dann über 200€ oder so. War es mir dann nicht wert und ich habs dran gelassen. Gibt auch irgendwo einen Beitrag dazu, mit E Teilnummern und so. Suchfunktion hilft.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT TOMTOM AKTIVHALTER FUER TOMTOM RIDER 40/400 mit CarTool Stecker unbenutzt
    Von Wollwerk im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2015, 12:12
  2. Biete Sonstiges TomTom Rider 400 Premium Pack NEU
    Von black-Elli im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2015, 02:19
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 03:17
  4. TomTom RIDER alt vs neu
    Von wop im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.06.2006, 14:28
  5. TomTom Rider mit Bluetooth-Headset
    Von Tobias im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2005, 12:54