Seite 14 von 15 ErsteErste ... 412131415 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 144

Bei wem wurde wegen Schaltproblemen die Kupplung getauscht?

Erstellt von catch, 11.07.2013, 16:54 Uhr · 143 Antworten · 23.585 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    115

    Standard

    Vielleicht, aber nur vielleicht weil das erst kommt wenn das Öl heiß ist...
    mal drüber nachdenken

  2. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

  3. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    Vielleicht, aber nur vielleicht weil das erst kommt wenn das Öl heiß ist...
    mal drüber nachdenken
    Hatte heute viel Stadtverkehr, ENGTEMP an den Ampeln immer so bei 100.
    Getriebe sehr, sehr hakelig. m.E. wird es schlechter bei der Hitze.

  4. Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    115

    Standard

    Zitat Zitat von Herr-Schmuschmittenkötter Beitrag anzeigen
    Hatte heute viel Stadtverkehr, ENGTEMP an den Ampeln immer so bei 100.
    Getriebe sehr, sehr hakelig. m.E. wird es schlechter bei der Hitze.
    Das meinte ich damit.

  5. Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    204

    Standard

    Zitat Zitat von Herr-Schmuschmittenkötter Beitrag anzeigen
    Hatte heute viel Stadtverkehr, ENGTEMP an den Ampeln immer so bei 100.
    Getriebe sehr, sehr hakelig. m.E. wird es schlechter bei der Hitze.
    Genau das gleiche Verhalten habe ich auch bei meiner GS. Wenn man Landstraße fährt und die EngTemp bei 80 Grad ist, ist alles akzeptabel. Kommt man jedoch bei den sommerlichen Temperaturen in den Stau oder in die Stadt und der Motor wird richtig heiß, dann kracht es fast bei jedem Schalten. Ich habe dann ein richtig ungutes Gefühl, da das für das Getriebe auf Dauer nicht gut sein kann.

    Viele Grüße

    Stephan

  6. Registriert seit
    22.10.2012
    Beiträge
    143

    Standard

    Seit gestern schaltet sich mein Getriebe um Welten besser! Der erste Gang macht zwar noch seine gewohnte Geräusche, aber der Rest flutscht nun deutlich besser rauf und runter. Grund : Ich habe meinen Schalthebel gestern verstellt und das solltet Ihr auch mal probieren. Einfach mal den Schalthebel über die Einstellschrauben nach unten drehen. Ich habe meinen zwischen 6-8mm nach unten gedreht. Jetzt ist der Unterschied deutlich spürbar besser. Absolut empfehlenswert!!!! Am WE werde ich aber nochmals nachdrehen, mal sehen ob es noch besser wird. Das einzigste Problem ist aber, dass der Knubbel vom Seitenständer jetzt ein wenig der Schuhsohle im Weg ist, aber nicht mehr lange. Heute wird mal mit dem Gummihammer dem Knubbel ein paar übergezogen.
    Bei mir war es auch so, dass sich das Getriebe im warmen Zustand immer hakelig schalten lies.........aber das war mal....

    gruss

  7. Registriert seit
    19.03.2013
    Beiträge
    311

    Standard

    Zitat Zitat von loscupo Beitrag anzeigen
    Seit gestern schaltet sich mein Getriebe um Welten besser! Der erste Gang macht zwar noch seine gewohnte Geräusche, aber der Rest flutscht nun deutlich besser rauf und runter. Grund : Ich habe meinen Schalthebel gestern verstellt und das solltet Ihr auch mal probieren.
    Kannst du dir das irgendwie technisch erklären? Du änderst doch eigentlich nur den Winkel, in welchem dein Fuß den Hebel berührt.
    Mehr Hebel-Wirkung? Dann wäre das ganze nur Sache des notwendigen Druckes...

  8. Registriert seit
    22.10.2012
    Beiträge
    143

    Standard

    Nein ich kann es dir nicht erklären, aber probiere es einfach aus, bei mir war es deutlich besser! Ist doch kein Hexenwerk mal kurz den SChalthebel nach unten zu drehen. g russ

  9. Registriert seit
    19.03.2013
    Beiträge
    311

    Standard

    Zitat Zitat von loscupo Beitrag anzeigen
    Nein ich kann es dir nicht erklären, aber probiere es einfach aus, bei mir war es deutlich besser! Ist doch kein Hexenwerk mal kurz den SChalthebel nach unten zu drehen. g russ
    Mal probieren - schaden kanns nicht.

  10. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.398

    Standard

    Ich versuche es mal zu erklären.

    Die Vorführer waren IMHO so eingestellt, daß man mit Crossstiefeln schalten konnte. Mit normalen Stiefeln war der Abstand für das Hochschalten zu gross. Macht das Schalten nicht so schön.

    Wenn der Abstand zwischen Stiefelspitze und Hebel gering ist wird der Hebel beim Schalten stärker "geführt" und dadurch kommt der Ruck des Einrasten des Ganges ggfs. nicht so heftig rüber.

    Die Einstellung der Fusshebeleien sollte der Freundliche eigentlich bei Übergabe machen. Macht er wohl nicht - bei meiner auch nicht. Also selbst ist der Mann und dann bleiben auch die Füsse ruhig.


 
Seite 14 von 15 ErsteErste ... 412131415 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS gegen Crosstourer getauscht
    Von chrissivogt im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 265
    Letzter Beitrag: 16.10.2013, 05:21
  2. ich hab´s getan - Versys gegen GS getauscht...
    Von Grundi im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 13:49
  3. ABSII-Steuergerät getauscht - und nun?
    Von Hobestatt im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 20:55
  4. 650 CS gegen 650 GS Twin getauscht
    Von Fischi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 17:09
  5. Gruss aus Neuenhagen (Mopped getauscht)
    Von Striker im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 11:38