Seite 5 von 15 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 144

Bei wem wurde wegen Schaltproblemen die Kupplung getauscht?

Erstellt von catch, 11.07.2013, 16:54 Uhr · 143 Antworten · 23.573 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.007

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von noodles666 Beitrag anzeigen
    Es geht nicht um die Fahrkünste des GS Fahrers und ich möchte nicht, dass die Antworten auch hier wie in fast allen anderen Threads wieder durch solche Kommentare abdriften. Wie man schaltet, weiss ich. Dass der Typ nicht sauber fährt auch.

    Es geht darum, ob diese Geräusche bei dem Video im grünen Bereich bei der GS sind oder nicht. Falls das bei BMW normal ist, hab ich wohl das falsche Motorrad gekauft. Bei HIPRO scheinen die Geräusche ja normal zu sein, da der Typ sie verursacht, weil er nicht fahren kann. Ist ja schonmal eine Aussage. Danke dafür HIPRO.

    Ach ja, mit der Drehzahl hat das nichts zu tun. Weiter oben knallt es genau so wie unter 4000.

    cheers noodles
    Hi noodles ! Alle meine GS- Getriebe haben sich so oder ähnlich anghört, seit 1994 (R100GS) ist die LC jetzt meine 5. immerhin.

    Bin sicher, dass ich erst durch dieses Forum überhaupt sensibilisiert wurde auf sowas wie Schaltschläge zu achten. Was aber einfach komisch ist, ist, dass die LC auch butterweich kann. Man weiss nie was passiert. Könnte schwören, dass die Schaltvorgänge bei gleichen Bedingungen (Drehzahl, Geschwindigkeit, Timing durch mich) mal perfekt und mal brachial sind. Das hatte ich so intensiv noch auf keiner GS.

    Gruss, Arik

  2. borromeus Gast

    Standard

    #42
    Denke auch, dass das so normal ist.....


    ...
    bei manchen Pos(t)ern wundere ich mich warum sie dieser Wochenende nicht am Sachsenring sind.
    Hatte ich mal bei einer gemeinsamen Ausfahrt mit Mitglieder einer SEHR grossen österreichen Motorradseite erlebt:
    Grosse Klappe, nichts dahinter. Der einzige Leise, Nette, Bescheidene konnte es wirklich... Sub 2:00 am Pann.

  3. Registriert seit
    19.03.2013
    Beiträge
    311

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Arik Beitrag anzeigen
    Hi noodles ! Alle meine GS- Getriebe haben sich so oder ähnlich anghört, seit 1994 (R100GS) ist die LC jetzt meine 5. immerhin.

    Bin sicher, dass ich erst durch dieses Forum überhaupt sensibilisiert wurde auf sowas wie Schaltschläge zu achten. Was aber einfach komisch ist, ist, dass die LC auch butterweich kann. Man weiss nie was passiert. Könnte schwören, dass die Schaltvorgänge bei gleichen Bedingungen (Drehzahl, Geschwindigkeit, Timing durch mich) mal perfekt und mal brachial sind. Das hatte ich so intensiv noch auf keiner GS.

    Gruss, Arik
    Genau so ist's bei mir - gleiche Bedingungen - mal super soft mal extrem derb... Muss der freundliche richten. Ansonsten nach heute wieder knapp 400 km - geiles Moped. Gib ich nicht mehr her, bevor es nichts besseres gibt.

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    314

    Standard

    #44
    Hallo,
    hab auch diese gnadenlose Schläge vor allem im ersten und zweiten Gang. Ist mit Sicherheit nicht normal. Gibt wohl wahnsinnige Streuungen innerhalb der Serie. Werd die Kiste demnächst in den 10000tsd er bringen und schauen was der Händler dazu sagt. In den oberen Gängen nicht spürbar, aber da braucht man auch keine Kupplung zum schalten...geht ohne Probleme und Geräusche auch ohne.
    Gefühlsmäßig wird die Sache auch besser je wärmer die Temperaturen sind...
    Die Kupplung ist teilweise echt nur dazu da das man an der Ampel nicht wegrollt. Schaltqualität sieht anderst aus. Da werden die Jungs wohl nochmal nachbessern müssen.

    Ist aber alles kein Beinbruch sondern höchsten ärgerlich. Ist bisher die beste GS die ich gefahren bin.

    Grüssle Jürgen

  5. Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.007

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von MultiMiro Beitrag anzeigen
    Genau so ist's bei mir - gleiche Bedingungen - mal super soft mal extrem derb... Muss der freundliche richten. Ansonsten nach heute wieder knapp 400 km - geiles Moped. Gib ich nicht mehr her, bevor es nichts besseres gibt.
    Glaub nicht, dass der Freundliche da was richten kann. Bis auf die wenigen LC die wirklich ein Schaltproblem haben und wohl eine neue Kupplung kriegen werden um dann Serienstandard (also mal butterweich mal brachial) zu erlangen, wird das Problem mit den Schaltschlägen wohl erst mit der ersten Modellpflege behoben/gelindert werden.

    Ähnlich war es bei der R1200R. Die Getriebe der 2006er Modelle waren oft problematisch. Meine 2010er hatte ein überarbeitetes Getriebe ohne Probleme.

    Gruss, Arik

  6. catch Gast

    Standard

    #46
    Lest euch das ab Posting #325 mal durch.

    GS-LC - problems - Page 22 - ADVrider

    Es wird dort von überfüllten Vorratsbehältern der Kupplung berichtet und das durch Verringerung der Hydraulikflüssigkeit das Schaltproblem ca. 20 bis 30% eliminiert wurde oder gar komplett verschwunden war. Manche behaupten, dass eine derartige Maßnahme keine technischen Auswirkungen haben könne. Die Jungs die das bereits getestet haben bestehen aber auf den erkannten Erfolg! Ein User berichtet, dass seine LC nun schalten würde wie seine alte, luftgekühlte GS.
    Andere wiederum erklären, dass ein zu hoher Füllstand durchaus "die Kupplung durch Gegendruck" in einen nicht sauber trennenden Zustand versetzen könnte.
    Ich weiß es nicht, da ich kein Zweiradtechniker bin und meine Beurteilungsfähigkeiten des Schaltproblems dahingehend nicht ausreichen.
    Auf jeden Fall finde ich das sehr interessant und hoffe, dass sich noch andere trauen, um dann mal die Erfolgschancen auszuloten.

    Es wäre aber glaube ich zu einfach und zu schön, wenn damit die Sorgen erledigt wären. BMW hat das doch sicher auch schon in Betracht gezogen?!

    EDIT:
    Bei den Engländern gibt's auch schon Erfolgsmeldungen. Bei einem User hat die BMW Werkstatt die Füssigkeit reduziert und erfolgreich das Schaltproblem "verbessert". Ab Posting #189 lesen

    http://www.ukadvrider.com/forums/sho...337687&page=12

  7. Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    365

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Arik Beitrag anzeigen
    Hi noodles ! Alle meine GS- Getriebe haben sich so oder ähnlich anghört, seit 1994 (R100GS) ist die LC jetzt meine 5. immerhin.

    Bin sicher, dass ich erst durch dieses Forum überhaupt sensibilisiert wurde auf sowas wie Schaltschläge zu achten. Was aber einfach komisch ist, ist, dass die LC auch butterweich kann. Man weiss nie was passiert. Könnte schwören, dass die Schaltvorgänge bei gleichen Bedingungen (Drehzahl, Geschwindigkeit, Timing durch mich) mal perfekt und mal brachial sind. Das hatte ich so intensiv noch auf keiner GS.

    Gruss, Arik
    Das hast du vom Prinzip recht, allerdings bei meinen bisherigen 4 BMW Mopeds war das auf keinen fall so ausgeprägt wie bei der LC! Die Tü war sogar fast leise

  8. Registriert seit
    11.05.2013
    Beiträge
    320

    Standard

    #48

  9. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #49
    Das sollten die Geschädigten hier im Forum mal testen!!!!

    mfg.

  10. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    612

    Standard

    #50
    Ob das alles alleine an der Kupplung liegt möchte ich mal bezweifeln. Meine Schaltet mal butterweich und dann kracht es auch mal wieder. Das kommt aber ganz darauf an wie ich die GS bewege und unter welchen Bedingungen. Laut wird es meistens nur wenn ich längere Zeit flott unterwegs bin und häufig schalten muss. Ist es dazu noch sehr warm draussen kracht es sehr oft. Ist es hingegen kühler kracht es so gut wie gar nicht. Ich denke das Öl wird auch seinen Teil dazu beitragen, je wärmer das wird umso schlechter schaltet meine GS.


 
Seite 5 von 15 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS gegen Crosstourer getauscht
    Von chrissivogt im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 265
    Letzter Beitrag: 16.10.2013, 05:21
  2. ich hab´s getan - Versys gegen GS getauscht...
    Von Grundi im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 13:49
  3. ABSII-Steuergerät getauscht - und nun?
    Von Hobestatt im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 20:55
  4. 650 CS gegen 650 GS Twin getauscht
    Von Fischi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 17:09
  5. Gruss aus Neuenhagen (Mopped getauscht)
    Von Striker im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 11:38