Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Bestellung mit Geländebereifung

Erstellt von Bremsstein, 29.04.2014, 06:59 Uhr · 15 Antworten · 1.371 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Moooooment....

    Die ADV hat doch andere Größen als die K50,oder?
    kannst du hier nachlesen:

    GSA / GS

    Räder Kreuzspeichenräder Aluminium-Gussräder
    Felgenmaß vorne 3,00 x 19" 3,00 x 19"
    Felgenmaß hinten 4,50 x 17" 4,50 x 17"
    Reifen vorne 120/70 R 19 120/70 R 19
    Reifen hinten 170/60 R 17 170/60 R 17

    Gruß
    Dirk

    ps: der Metzeler Karoo3 hat keine Freigabe für die 2014 ADV..zumindestens nicht per Konfigurator auf der Metzeler-HP..falls jemand etwas anderes findet wäre ich daran interessiert...

  2. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #12
    wenn ich einen bestimmten Reifen wollte, würde ich das bei meinem Verkaufsgespräch in den Kaufvertrag aufnehmen, dann macht mir der Händler den drauf, Preis ist Verhandlungssache. Höchstens den Montagepreis oder garnix sonst kaufe ich nix.
    Einfach ansprechen.

  3. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #13
    @Larsi und Dirk:

    für die K50/51 ist keine Reifenfreigabe mehr erforderlich.

    Wie Dirk richtig schreibt, gibt es derzeit keinen Reifen von Metzeler, der eine Freigabe für die Adventure direkt hat. Es gibt nur eine für den Tourance Next und den Karoo 3 für die R1200 GS mit der eg-BE-Nr e1*2002/24*0584*** und den Fahrzeugtyp R12W. Von diesen Angaben wird die Adventure zwar auch erfasst, (obwohl die keine Freigabe mehr braucht!) diese Freigabe wird aber im Metzeler Konfigurator bei der ADV eben nicht angezeigt.

    Die einzige Stollenpelle mit Freigabe für die ADV ist der TKC80 und was glaubt ihr, was BMW jetzt macht? Montiert einen Reifen als Erstausstattung mit oder mit ohne Freigabe ...

  4. Registriert seit
    17.09.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #14
    Es gibt z.Zt. nur den Conti TKC 80.

    Der fährt sich, zumindest solange die Sttaßen trocken sind, sehr gut.
    Hab gerade 3000 km damit zurückgelegt. Gelände und Straße.

    Wenn Du die Leistung der 1200 GS/A gerne ausreizt wirst aber mit geringer Laufleistung rechnen müssen.
    Viele Faktoren spielen da rein. Möglich scheinen mir 2000 bis 7000 Km. Letzteres aber nur bei zahmer Fahrweise.

    Gruß Rolf

  5. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #15
    Bis 7000km? Dann muss man aber schon arg Blümchenpflückend unterwegs sein... ;-) Also ich bin ja schon nicht der Rasehase aber mehr als 4000km würde ich dem nicht geben...

    Gruß
    Jan

  6. Registriert seit
    15.03.2013
    Beiträge
    289

    Standard

    #16
    Ich hatte mit dem Karoo 3 als Erstausstattung spekuliert, dann wird eben erst mal die Serienpelle verbraucht. Bis dahin ist dann hoffentlich der K60 Scout für die ADV zugelassen. Danke für die schnellen Antworten ! Bremsstein


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit diversen Sitzbänken ???
    Von Manu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2014, 18:54
  2. Lieferzeit bei der ADV mit Geländebereifung
    Von Wildbee im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.05.2006, 13:32
  3. Was für ein Auspuff für eine GS Adv. mit Adventure Koffer?
    Von Carsten im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 12:44
  4. Navigation mit Ipaq und Navigationssoftware
    Von Noeder im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 11:44
  5. Erfahrungen mit Doppelscheinwerfer für die 11er?
    Von Getriebekiller im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.2004, 09:32