Seite 17 von 24 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 232

Bilanz nach 50 000 Kilometern

Erstellt von ajp, 28.01.2015, 14:00 Uhr · 231 Antworten · 41.119 Aufrufe

  1. ajp
    Registriert seit
    28.01.2015
    Beiträge
    166

    Standard

    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    BMW hat aus 2 Jahren WC Boxer gelernt und daraus die entsprechenden Abänderungen für die Zukunft getroffen.
    Hört sich ja gut an. BMW muß aber auch zur Kenntnis nehmen, daß schon bei dem Vorläufermodell es auch zwei Jahre gedauert hat bis die meisten Kinderkrankheiten abgestellt waren - und dann kann so eine Aussage heute schon etwas belächelt (und angezweifelt) werden.

    Ich mag noch etwas zu Fahrweise, Laufleistungen (gerade von Reifen) schreiben, die laut diesem Thread von "senilen Rentnern" bis "vollgaskranken Ignoranten" gepflegt werden - also ein wirklich breites Spektrum. Dabei beziehe ich mich auf meine Erfahrungen mit der LC (50000Km) und dem Vorgängermodell (2006) (160000 Km).
    • Die LC kann alles (sportlich rasant bis touristisch gemütlich).
    • Die LC ist kein "Autobahnfresser", nicht wirklich geeignet, um mit 160 Km sich die Reifen platt zu fahren (viel zu schade).
    • Die LC ist nur beschränkt (auch wenn das viele zum Widerspruch reizt) für harten Geländeeinsatz und eine Weltreise (als Alleinreisende(r)) geeignet, da einfach viel zu schwer (250 Kg LC, 270 Kg LCA).
    • Die LC ist das Motorrad für kurvige und gebirgige Landstraßen (und leichte Geländeeinsätze).

    Aus dieser Charakteristik ergibt sich als Konsequenz auch das geeignete Reifenmaterial: Optimiert auf Landstraßeneinsatz mit gelegendlichem, leichten Geländeeinsatz. Ich habe deshalb keine Erfahrungen mit Stollenreifen sowie reinen Landstraßenreifen. Gefahrene Reifen:
    • Michelin Anakee 3: Plus: Sehr gute Laufleistung > 10000 Km, gut bei Nässe, minus: Lautes Laufgeräusch (70 - 110Km), mit abnehmender Profiltiefe weniger Grip (Hinterradrutscher).
    • Metzeler TNext : Plus: Gute Laufleistung (ca 10-15% weniger als A3), gute Naßhaftung (geringfügig schlechter als A3),gute Haftung (Grip) auf trockener Straße über gesamte Laufzeit.
    • Conti TA (2) : Plus: Sehr gute Laufleistung (wie A3 bis leicht besser), sehr gute Haftung auf trockener Straße, minus: Mäßige Haftung bei Nässe, schmaler Grenzbereich.

    Für mich ist der Metzeler TN der ausgewogendste Reifen für die GS.
    Anmerkung: Die aufgeführten Kilometerleistungen beziehen sich auf meine Fahrweise: Kein "Gas auf Gas zu" Betrieb, weinige Autobahnkilometer (<10% der Gesamtfahrleistung).

    Grüße und - bald wirds wieder wärmer - gute Fahrt

  2. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    Ich möchte deinen Beitrag aus meiner (unmaßgeblichen) Sicht in einigen Punkten aus meiner Erfahrung ergänzen:
    - Der Anakee 3 lässt sich nicht annähernd so gut wie CTA2 oder TN in Kurven händeln.
    - Hecklingen und Almeria zeigen das bei richtiger Schulung und gutem Training die GS & GSA durchaus für harte Offroadeinsätze und Welttouren geeignet sind...ich gebe dir aber insoweit uneingeschränkt recht, dass derartige Touren und Einsätze mit einer leichteren Maschine (Enduro a la G650 oder F800GS) leichter zu bewerkstelligen sind.
    - Der Michelin MPR4-Trail (Freigabe für GS und GSA !) in fast allen Pkt. besser als CTA2 und TN sind....jedoch bei Offroad eher für den geschotterten Parkplatz und die Fahrt auf den Rasen des Campingplatzes geeignet sind..aber ansonsten schlägt er TN und CTA2...eigene Erfahrungen nachdem ich TN und CTA2 mehrfach auf unseren GS/GSA gefahren bin.

    Gruß
    Dirk

  3. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    Wie sagt ein Bekannter:

    aber nun ist wieder klar, die GS hat Eigenschaften und Funktionen
    die nur vom Wenger Schweizer Offiziersmesser Giant Messer übertroffen werden.


    http://www.amazon.de/Wenger-Schweize...ser+victorinox

    bitte die Kundenrezesionen lesen.

  4. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.375

    Standard

    herrlich

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    herrlich
    Definitiv!

    bildschirmfoto-2015-02-06-um-19.50.12.png

  6. Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    126

    Standard

    @ ajp; Glückwunsch für die Leistung und Danke für den Bericht!

    Ich habe seit Mai 2013 erst 40,000 Km geschafft, momentan steht sie in der Werkstatt wegen Inspektion, neuem VR und
    evtl. neuem Getriebe ????

    Als Reifen hatte ich bisher "nur" den MTN, der war als Auslieferungsreifen drauf, sehe aber keinen Grund zu wechseln.
    Gas auf, Gas zu ist auch nicht mein Ding, die ersten 25.000 Km überwiegend im Rainmodus. (ich war es nicht alleine wenn´s bei euch regnete!). Habe etwa 10,000 Km je Vorderreifen und 7.500 Km je Hinterreifen erreicht. Autobahn und franz. Alpen fressen halt.
    Durchschnittsverbrauch 4,6 L./100 Km. Insgesamt ist das Motorrad ein sehr guter Kompromiss für mich, Sitzhaltung und Handling betreffend sowieso. Lediglich die Unterhaltungskosten sind hoch aufgrund der gefahrenen Kilometer.(z.B. 7 Reifen letztes Jahr)
    Da Du ja noch mehr Kilometer gefahren bist weist Du das sicher besser als ich. Würde das Motorrad nicht soviel Spaß machen
    wäre ich auch nicht soviel gefahren.

    Ich freu mich auf die neue Saison und wünsche allen eine gute, unfallfreie Fahrt.

  7. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Hallo Thomas,

    warum bekommst Du ein neues Getriebe?

  8. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    eventuell!!

  9. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    Warum wird es u.U. ein neues Getriebe geben?

  10. Schweizer Gast

    Standard

    Wahrscheinlich weil sein Getriebe nicht richtig funktioniert, wie meiner eben auch nicht richtig
    funktionierte, und tut es meiner Meinung immer noch nicht.


 
Seite 17 von 24 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie schaut's aus, nach 35.000 Kilometern?
    Von Hamburger-Kerl im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2014, 17:48
  2. 50.000 km Durchsicht - wer und was
    Von rollerboller im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 10:19
  3. Kette nach 11.000 KM fertig
    Von trialrider im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 17:04
  4. Dauertest 50.000 km im TOURENFAHRER
    Von Kuba im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 15:13
  5. 50.000 Km Dauertest R 1200 GS
    Von TKM im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.11.2005, 19:04