Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

Blaufärbung

Erstellt von schoko20004, 23.09.2016, 17:50 Uhr · 35 Antworten · 5.129 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    Die Wertminderung und auch eine Inspektion bewegt sich für den Händler bei einem Bruchteil der Kosten für die Sättel, die auch noch eingebaut werden müssen.
    Im Winter dann mal schön selbst renoviert, wenn es denn so stört..wäre vermutlich meine Idee gewesen.
    Dass die Kosten wieder hereinkommen müssen, stimmst du aber doch zu?
    Stell dir vor du hättest einen Laden und der Lehrling hätte das verbockt.
    Kosten niedrig halten und beide profitieren. Oder gleich sagen: nein so kaufe ich die nicht.
    Solche Lack Probleme gibt es typischerweise in der 1. Welt und hier im WC Segment.. nichtbei Leuten, die im Gelände fahren..
    Ich bin nicht in der Kalkulationsabteilung eines BMW Händlers - so kann ich auch nichts zu der Höhe der Kosten sagen.

    Das Reinigen der Fahrzeuge ist bei meinem Händler (Niederlassung) outgesorced worden - sprich wird von einem Dienstleister gemacht. So haben mir die Jungs bei der Reinigung meiner BMW drei schöne Kratzer in das Display gemacht.
    Und natürlich habe ich es tauschen lassen - störte mich eben. Wie es mit der Kostenaufteilung weiterging interessiert mich nicht.
    Soviel zum Kosten niedrig halten - ich meine damit einen externen Dienstleister zu beauftragen - der das billiger macht als die eigenen Leute. Wer mit Bananen bezahlt kriegt Affen geliefert.

    Letztlich muss alles bezahlt werden, das ist klar. Mein Moped wird nicht mehr nach der Inspektion/Reparatur von BMW geputzt - das ist doch klar.

    Die GS ist in MEINEN Augen für Geländefahrten nicht geeignet - wer es trotzdem mach - bitte schön - jeder wie er mag. Und ob LC oder Luft/Öl gekühlt macht für mich keinen Unterschied.

    Ich fahre gerne mit einem sauberen Moped und ich kann mir meine Strecken aussuchen - und da ist für mich Asphalt erste Wahl mit MEINER GS.
    Und Macken in mein Moped machen kann ich selber - da brauche ich keinen Händler für.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.652

    Standard

    #32
    Die Teile werden getauscht, alles wird gut ...

    Aber ob darauf ein Anspruch bestand, da bin ich nicht sicher.
    Das Mopped wurde mit der Verfärbung erworben.


    Zitat Zitat von schoko20004 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Habe die TB bereits so gekauft. Der Händler hat es dann wegpoliert an den Felgen, doch es kommt immer wieder.

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.460

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    Die GS ist in MEINEN Augen für Geländefahrten nicht geeignet - wer es trotzdem mach - bitte schön - jeder wie er mag.
    Die Kollegen in Hechlingen sind da nicht nur anderer Meinung, die beweisen es sogar eindrucksvoll

  4. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Die Kollegen in Hechlingen sind da nicht nur anderer Meinung, die beweisen es sogar eindrucksvoll
    *Lach* Ja - völlig richtig.

    Der Parcour in Hechlingen ist künstlich angelegt und auf die GS abgestimmt. Und die Instruktoren sind Top Fahrer - eine ganz andere Liga - und die machen den ganzen Tag niGS anderes.

    Und der Verschleiß an den Maschinen ist schon heftig ........

    Hat denn einer der Absolventen der Kurse in Hechlingen schon mal die gleiche Perfektion erreicht wie die Instruktoren? Dazu ist jahrelanges Training erforderlich. Und dann macht es der Fahrer, der die Grenzen überwindet.

    Ein wenig Schottern - okay - aber auch daran habe ICH keinen Spaß - aber wie gesagt jeder wie er mag.

    Die GS ist ein guter Allrounder die verdammt gut funktioniert.

  5. Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    2.311

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von schoko20004 Beitrag anzeigen
    Leider hab ich nicht jedes Jahr fast 24.000,- Euro übrig um mir eine neue zu kaufen...
    Was machst Du denn mit Deiner alten Kiste?
    Verbrennen?
    Ich lege jedes Jahr 195,-€ drauf und bekomme immer eine neue.

  6. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.020

    Standard

    #36
    Ich lege jedes Jahr 195,-€ drauf und bekomme immer eine neue.
    Da gehöre ich dann wohl einer aussterbenden Fraktion der Motorradfahrer an.
    Ich hatte (habe) bisher zu jeder meiner Fahrmaschinen eine "Beziehung" aufgebaut, mitgelitten, wenn etwas daran nicht in Ordnung war, mich richtig gefreut, wenn die Maschine schnurrte.
    Und war dann tief zufrieden, wenn man nach vielen Jahren gemeinsam viel erlebt hat.

    Daraus folgen bestimmte Verhaltensweisen.
    So bin ich stolz, wenn das Krad, trotz Einsatz in widrigen Verhältnissen danach wieder sauber ist.
    Extra Fotos schießen, wenn man mal durch ne Pfütze gefahren ist, und das Bild dann stolz herumzeigen, das geht z.B. gar nicht.

    Und Kratzer, Schrammen, Dellen gehören einfach dazu.
    ABER, nicht von anderen wegen Dummheit verursacht, denen hätte (würde) ich kräftig den Marsch blasen!

    Gruß
    Othello


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Unterschiedliche Blaufärbung der Abgaskrümmer K50
    Von Spark im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.03.2014, 10:04
  2. Punktuelle Blaufärbung am Krümmer
    Von Muehlix im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 04.06.2011, 10:26