Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 131

BMW Motorrad zum Thema Qualität und Gewährleistung, Garantie

Erstellt von Bmwtroller, 07.03.2013, 09:02 Uhr · 130 Antworten · 26.679 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ohje, Du hast vermutlich nichts zu tun? Dein Anwalt auch nicht?
    die Langeweile wird seinem Anwalt schon vergehen wenn die BMW-Vertreter seine Adresse erst haben.

  2. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    #12
    Geile Sitten hier.Einer schreibt richtigerweise,das BMW durchaus Qualitätsmängel hat.Da fühlt sich gleich so ein Fuzzy persönlich beleidigt,wie der Papst wenn jemand
    an der Jungfräulichkeit Marias zweifelt,und der nächste droht mit Anzeige.Entweder Kindergarten oder völlig bekloppt.
    Rainer

  3. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #13
    Ich hoffe Ihr bekommt es hin, baldmöglichst wieder auf den Teppich zu kommen. Nehmt Euch mal ein bischen weniger wichtig! Ich glaubs ja nicht ....

  4. Registriert seit
    11.05.2011
    Beiträge
    1.588

    Standard

    #14
    1 Jahr jung ähm alt die Q ...wird Zeit für was neues wenn*s schun unnärum anfängt
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 003.jpg   002.jpg  

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von callisto Beitrag anzeigen
    Ich hoffe Ihr bekommt es hin, baldmöglichst wieder auf den Teppich zu kommen.
    flying-carpet.png

  6. Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    248

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Rainer Bracht Beitrag anzeigen
    Geile Sitten hier.Einer schreibt richtigerweise,das BMW durchaus Qualitätsmängel hat.Da fühlt sich gleich so ein Fuzzy persönlich beleidigt,wie der Papst wenn jemand
    an der Jungfräulichkeit Marias zweifelt,und der nächste droht mit Anzeige.Entweder Kindergarten oder völlig bekloppt.
    Rainer
    Einer schreibt richtigerweise,das BMW durchaus Qualitätsmängel hat
    -> genau, das war ich

    und wird dann Dummschwätzer genannt
    -> genau, weil ich das mit den Qualitätsmängel gesagt habe

  7. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    103

    Standard

    #17
    Hey Leute,

    kriegt Euch wieder ein. Beleidigungen bzw. Angriffe, Unterstellungen sollten hier außen vor bleiben. Ich lese hier gerne, aber eigentlich Themen und Meinungen zum Moped. Keine solchen Beiträge "unter der Gürtellinie". Beleidigen wir uns hier schon so, daß wir uns mit dem Anwalt bedrohen???

    Wird Zeit, daß wieder alle auf die Straße kommen. Der Winter schadet offensichtlich dem Hirn.

    Und an alle, die hier so genervt von BMW sind: HonYamSuzKaw kaufen. Die Qualität ist wirklich besser, die bauen aber auch gaaanz andere Stückzahlen.

    Wenn Euch, wir mir, die GS besser taugt müsst Ihr Euch wohl oder übel mit ein paar Kleinigkeiten abfinden. Die GS ist nicht umsonst der Topseller in vielen Ländern. Offensichtlich hat sie den ganzen Japsen doch was voraus. Und wenn ein Händler mal aus der Reihe schlägt, es gibt noch mehr davon.

    Und wer glaubt alle anderen sind wesentlich besser, dem sei einmal ein Ausflug z.B. ins Tigerhome -> Defekte und Kinderkrankheiten empfohlen.
    ....die kochen auch nur mit Wasser.

    Gruß Rudi, der Euch Besserung wünscht

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Rainer Bracht Beitrag anzeigen
    Wenn du Qualität willst,mußt du Honda fahren.Vielleicht auch Triumph,siehe den 50000km Test in der Motorrad.
    Als BMW Fahrer wird eine gewisse Leidensfähigkeit vorrausgesetzt.Ich erinnere an die Einführunf der F800GS,gab
    es da nicht auch Rückrufe wegen Kette,Radlager,Vorderachse etc.
    `Rainer
    das etc. war der tankfühler :-) bin da einmal hängen geblieben bei rest km 45...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Bmwtroller Beitrag anzeigen
    Es geht mir hier nicht speziell um die Bananen-Freds der LC. Daher mache ich das Thema mal hier separat auf.
    Soll heissen:
    - es gibt die gesetzliche Gewährleistung
    - es gibt KEINE umfassendere zusätzliche BMW-Garantie während der ersten zwei Jahre der gesetzlichen Gewährleistung
    - es gibt KEINE zusätzliche BMW-Garantie nach den zwei Jahren der gesetzlichen Gewährleistung hinaus
    - es gibt Kulanz, die aber nie schriftlich festgelegt und im Einzelfall geprüft wird
    - man kann sich auf eigene Kosten eine Garantieverlängerung kaufen, wenn deren Qualitätsprobleme erst nach 2 Jahren sichtbar werden
    meine bescheidene meinung:

    Pkt. 1: hier widersprichtst du dich, bzw. es ist nicht richtig, dass es keine gesetzliche gewährleistung gibt
    Pkt. 2: bmw und andere deutsche premium hersteller haben IN D (und AUT) keine notwendigkeit, die fristen zu verlängern, da sie es sich am markt leisten können, so einfach ist das. japanische hersteller punkten am europäischen markt mit längernen garantiezeiten, weil das ein marketinginstrument ist und sie damit in manchen segmenten die europäischen hersteller angreifen können.
    Pkt. 3: natürlich wird "kulanz" nicht schriftlich festgelegt, sonst würde es ja unter garantie fallen. das ist ja der sinn einer kulanz, dass hier im einzelfall vom hersteller auf goodwill entschieden wird (kann man gut finden oder nicht, auf alle fälle macht der ton hier die musik , wie ich aus erfahrung weiß).
    Pkt. 4: das nachkaufen der garantiezeiten ist (siehe oben) eine sache von angebot und nachfrage. erst, wenn der erste vorsprescht und längere garantiezeiten kostenlos anbietet, wird sich das drehen.jene hersteller, denen das wasser bis zum hals (oder darüber) steht, die bieten jetzt schon verlängerte garantiezeiten an (z.b. ford 4 jahre mit der ford "flatrate" oder opel mit der "flexgarantie", die sie sich dummerweise noch immer bezahlen lassen).

  9. Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    248

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Pkt. 1: hier widersprichtst du dich, bzw. es ist nicht richtig, dass es keine gesetzliche gewährleistung gibt
    wo habe ich geschrieben, dass es keine gesetzliche Gewährleistung gibt?

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Bmwtroller Beitrag anzeigen
    Einer schreibt richtigerweise,das BMW durchaus Qualitätsmängel hat
    -> genau, das war ich

    und wird dann Dummschwätzer genannt
    -> genau, weil ich das mit den Qualitätsmängel gesagt habe
    vorher die BMW-Mitarbeiter angepöbelt und findetz normal, dann wird er selber angepöbelt und droht mit Anwalt. Jämmerlich.


 
Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 24.01.2013, 13:31
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 16:15
  3. Garantie/Gewährleistung beim Auto
    Von Hans BHV im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 19:14
  4. Gewährleistung
    Von rauschebart01 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 18:34
  5. Beitrag zum Thema Standfestigkeit und Qualität von BMW
    Von Schwabenmensch im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 20:10