Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Bordwerkzeug bzw. der Schluessel für die Ölöffnung

Erstellt von JerryGS, 08.05.2016, 10:41 Uhr · 23 Antworten · 3.485 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #11
    Hier ein Bild der Späne sagt mehr als x Worte..... .

  2. Registriert seit
    11.06.2013
    Beiträge
    57

    Standard

    #12
    No worries Jungs, ich bin keiner von der Panikfraktion und nein ich will keine Kulanz.
    Gwundert hat es mich schon, dass bei so einem modernen Triebwerk doch deutlicher
    Abrieb zu sehen ist. Aber BMW wird sich schon was gedacht haben, wenn sie da einen
    Magneten reinpacken. Den man natürlich nicht zu Gesicht bekommt, wenn man's immer
    von der Werkstatt machenlässt. Was ich natürlich auch immer mache zumindest bei 10k, 20k usw.
    Jetzt nur mal zwischendurch, weil ich bald in Urlaub fahre. Uns wie sich gezeigt hat, war es auch gut...;-)

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #13
    Glaubst Du denn ernsthaft, dass die Werkstatt den Magneten an der Ölablassschraube wirklich sauber macht? Ich nicht.

    Gruß,
    maxquer

  4. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #14
    Was ist daran jetzt gut?

    Metallabrieb hat sich am Magneten gesammelt. Ohne Bild kann das alles und nichts sein. Wenn es ernst ist, sollte man die Ursache für den Abrieb suvhen, oderr beim nächsten Wechsel nochmal gucken, ob sich wieder was gesammelt hat.

    Interessanter wäre es sich den Ölfilter genauer anzusehen, in dem der Abrieb ja hängen bleibt und nicht wieder durch den Motor geht.

    Schönen Urlaub!

  5. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    513

    Standard

    #15
    Mich würde es intressieren ob die Werkstatt überhaupt die Ablaßschraube aufmacht ????
    Oder so wie bei den Autos nur das Öl absaugt ?????
    Gruß Reinhard

  6. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.364

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    ...Bild der Späne sagt mehr als x Worte...
    Nein, nein, Bilder sind in den allermeisten Fällen völlig unnötig.
    Daher habe ich sie in meinen Empfehlungen auch gar nicht erst genannt...

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Andoz Beitrag anzeigen
    Mich würde es intressieren ob die Werkstatt überhaupt die Ablaßschraube aufmacht ????
    Oder so wie bei den Autos nur das Öl absaugt ?????
    Gruß Reinhard
    Aus welchem Loch willst Du das denn beim Boxer raussaugen?

    Gruß,
    maxquer

  8. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    513

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Aus welchem Loch willst Du das denn beim Boxer raussaugen?

    Gruß,
    maxquer
    Kann ich dir leider nicht beantworten.
    Vieleicht gibt es irgendwo das richtige Loch
    Gruß Reinhard

  9. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Andoz Beitrag anzeigen
    Vieleicht gibt es irgendwo das richtige Loch
    Gruß Reinhard
    Gibt es, muss man nur selbst bohren, aber aufpassen, die Aluspäne werden nicht vom Magneten eingefangen. Also Alumagneten zusätzlich einbauen. *grins*

    Stelle mir gerade die Frage, wie viele Motorschäden gab es schon, weil die Heerscharen von dummen und unfähigen BMW Mechanikern den Magneten nicht säubern?

  10. Registriert seit
    11.06.2013
    Beiträge
    57

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    Was ist daran jetzt gut?

    Metallabrieb hat sich am Magneten gesammelt. Ohne Bild kann das alles und nichts sein. Wenn es ernst ist, sollte man die Ursache für den Abrieb suvhen, oderr beim nächsten Wechsel nochmal gucken, ob sich wieder was gesammelt hat.

    Interessanter wäre es sich den Ölfilter genauer anzusehen, in dem der Abrieb ja hängen bleibt und nicht wieder durch den Motor geht.

    Schönen Urlaub!
    ---------------

    Gut ist, daß der Rotz jetzt zwischendurch mal raus ist und ich so auch mal eben diesen Spänebrei
    zu sehen bekommen habe. Wir haben das gestern auch mal im Freundeskreis diskutiert, ob BMW
    wohl die Schraube sauber macht oder einfach ne neue Dichtung drauf haut und wieder reindreht.
    Dann wären das also noch die Späne aus der Einfahrzeit....

    Um der Sache auf den Grund zu gehen, werde ich jetzt mal 3tsd km fahren und dann nochmal
    selber das Oel wechseln. Dann weiss ich wieder etwas mehr....

    Tja und sowas auf nem Bild festhalten ist eher schwierig, einfach ein metallisch glänzender Brei...

    Hatte ehrlich gesagt gehofft, dass es hier vielleicht einen Ingenieur/Motorentechniker gibt, der mir sagen kann, ob
    das beim Boxer normal ist....


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zusatzscheinwerfer wie bei der Adv. für die LC
    Von FrankAdv im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.08.2017, 13:44
  2. MRA-Windschild bzw welches WS für die R850 / 1100GS
    Von Turtlepollux im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 03.05.2015, 17:44
  3. R 1200 GS Alukoffer der GSA für die normale GS?
    Von chris14052 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.10.2014, 21:31
  4. Suche Speichenfelge von der F für die G
    Von ligurien im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 18:21
  5. Gibt es einen Halter für das Original Alu Topcase der 1200er für die die 1150er?
    Von V-Twin-Maniac im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 22:18