Seite 11 von 58 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 574

Brembeläge hinten verschlissen nach 5.500km

Erstellt von Q-Tip, 20.06.2013, 14:36 Uhr · 573 Antworten · 95.630 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.05.2012
    Beiträge
    19

    Standard

    Hallo!
    Danke für die Info, nur bei uns in Österreich scheint die Kulanzarbeit evtl. etwas komplizierter zu sein.
    Es muss die BMW Hauptniederlassung in Salzburg darüber entscheiden und im schlimmsten Fall kommen zwei Spezialisten, welche über die Kulanz entscheiden.
    Dzt. habe ich keine anderen Beläge gefunden. Ich warte noch auf die EBC-Goldsiffer (od. so), dann wechsle ich auf diese Sinterbeläge. Diese sollen angeblich die Bremsscheiben auch nicht angreifen und ich war bei meiner Vorgängerin bestens damit zufrieden - super Kilometerleistung und sie haben zu zugepackt!!.

    Gruß Erich

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo!
    Wie ich schon beschrieben habe, war ich bis jetzt mit den EBC Bremsbeläge super zufrieden. Nur habe ich bis dato für die Wassereboxer keine gefunden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo Larsi!

    Genau wegen solch unpassenden Antworten nehme ich großteils die Foren nicht ernst!
    Denn sowas könnte man sich wirklich sparen - fahr weiter....??

  2. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    Hallo,
    da ja anscheinend nur die hinteren so schnell verschleissen frage ich mich, ob die hintere Bremse im Verbund überregelt ist?

  3. Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    10

    Standard

    Ich meine mich zu erinnern, irgendwo hier im Forum gelesen zu haben, das es ein Firmwareupdate gab, das die Bremsverteilung des Integralbremssystems ändert, um den vorzeitig abgenutzten Bremsbelägen entgegen zu wirken.

    Allerdings war die Information relativ alt, so dass ich davon ausgehen würde, wenn wirklich bei jedem Werkstattaufenthalt die Maschine an den Rechner kommt und Updates eingespielt werden, inzwischen die Mehrheit das Update haben sollte.

    Gruß
    lockered

  4. Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    44

    Standard

    Das der schnelle Verschleiß der hinteren Bremsbeläge am falschen, zaghaften, oder zu starken bremsen liegt, halte ich für quatsch.
    Auch möchte ich nicht hoffen, das die ggf. lebensrettende Funktion der Bremse durch eine Firmware eingeleitet oder beeinflusst wird.
    Ich habe mir die Beläge nach 6000km selber gewechselt. Die neuen Beläge haben eine Stärke von NUR ca.4mm ! 20Euro bei Polo. Mineralisch.
    siehe Foto:dsc01028.jpg

  5. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.077

    Standard

    Sieht plamabel aus das darf nicht sein!!!!

    Mfg.

  6. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    125

    Standard

    mein freundlicher hat heute nach anfänglichem behaupten, dass der verschleiss der bremsbeläge völlig normal sei, doch nach vorlage des emails vom bmw kundenservice die bremsbeläge getauscht. es sind aber wieder die gleichen, erst ab september gibt es andere. von einem firmwareupdate, welches die bremskraftverteilung neu regelt, wusste er nichts. ich habe mir trotzdem das letzte update draufspielen lassen. tatsächlich habe ich beim bremsen, vor allem wenn es in richtung stillstand geht, das gefühl, dass die mühle hinten überproportional viel bremst. das hat sicher auch dazu beigetragen, dass beim tourance next bei 3500 km hinten ziemlich am ende war.............

    gruss
    pk3375

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von pk3375 Beitrag anzeigen
    das gefühl, dass die mühle hinten überproportional viel bremst. das hat sicher auch dazu beigetragen, dass beim tourance next bei 3500 km hinten ziemlich am ende war.............

    gruss
    pk3375

    also, das ist nun wirklich absolut schwer vorstellbar. Regelt denn Dein ABS hinten ständig? Ich bremse immer hinten stark und aktiv mit, oft pfeift mein HR, weil ich kein ABS habe und ich das auch mag, aber dass ein Reifen wegen der hinteren Bremse schneller verschleisst, habe ich noch nie erlebt.

    Trotzdem ist das schnelle Verschleissen der hinteren Beläge keinesfalls normal und sollte auch nicht hingenommen werden. Teilweise unter 5000 km? Unglaublich

  8. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    Also mit den Bremsen hat der Reifenverschleiß kaum was zu tun,.....eher mit hemmungslosem Gasgeben auf der Geraden
    Meine Bremsbeläge hinten wurden bei der 10.000 Inspektion getauscht, hätten laut Meister noch 2000 gehalten,......ich fahr dieses Monat noch eine Tour, ....wollte nichts riskieren.
    lg
    Christian

  9. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    Mein Sohn hatte eine V-Strom ohne ABS gefahren und war es gewohnt hinten ständig mitzubremsen wenn er vorne am Bremshebel gezogen hat. Seit Jan fährt er eine R 1150 R mit Integralbremse und ABS und hatte seine hinteren Bremsbeläge auch nach ca. 5000km runtergefahren. Er hat verkannt das bei Betätigung der Vorderradbremse die hintere Bremse immer mitbremst.
    Er hatte den Fuß auf der Fußbremse immer in Lauerstellung wodurch die Beläge verstärkt abgenutzt wurden, dazu reicht schon das bloße Ablegen der Fußspitze auf dem Pedal.
    Nachdem er sich nun angewöhnt hat nur bei Not/Vollbremsung das Fußpedal neiderzutreten halten die Bremsbeläge auch wieder.
    Gruß
    Dirk
    Ps: meine hinteren Bremsbeläge sind auch nach ~6000 km noch nicht mal halb heruntergefahren..und ich fahre bestimmt nicht "vorsichtig".

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    Zitat Zitat von Erich K. Beitrag anzeigen
    ...

    Hallo Larsi!

    Genau wegen solch unpassenden Antworten nehme ich großteils die Foren nicht ernst!
    Denn sowas könnte man sich wirklich sparen - fahr weiter....??
    Du hast doch geschrieben “ Das kann nicht sein“ ...

    Wenn das nicht sein kann, dass die Beläge verschlissen sind, dann fahr halt weiter.
    Sollten sie doch runter sein, dann ersetzte sie. Und wenn du meinst, dass die Lebensdauer zu kurz sei, dann reklamiere.

    Und was soll ich mir jetzt sparen?


 
Seite 11 von 58 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Handbremspumpe schon verschlissen ?
    Von Fredel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 22:10
  2. Leckage nach Bremsbelagwechsel hinten
    Von fk021966 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 21:59
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 20:39
  4. Kupplung verschlissen nach 39000KM ?
    Von Frogfish im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 01:28