Seite 20 von 58 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 574

Brembeläge hinten verschlissen nach 5.500km

Erstellt von Q-Tip, 20.06.2013, 14:36 Uhr · 573 Antworten · 95.702 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    245

    Standard

    Das mit dem Spüli kannte ich auch noch nicht. Ebenfalls noch nie gemacht. Wird sicherlich wichtiger je höher die km-Leistung des Mopeds ist.

  2. Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    111

    Standard

    Jamaha 1000 fazer (100000km. keine Probleme,nur Beläge gewechselt,,,und andere Mopeds auch nie Probleme gehabt mit Dichtungen und so weiter....
    lg.sacra

  3. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    612

    Standard

    Ich habe mir für die nächste Saison neue Beläge bestellt.
    Die Firma Produktpalette gibt im November 10% auf Beläge. Ich habe Brembo Sinter genommen für 31,26 €.

  4. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    Ks-parts.de auch. Habe vorne die SA und hinten die 30 bestellt. Laut Leebmann Katalog sind hinten im Original auch organische drauf, wollte da nicht gegen....

  5. Puschel Gast

    Standard

    Ich habe bei einem Auktionshaus eine Brembo Bremszange hinten für die LC ersteigert. Mit Beläge und 2tsd. km Laufleistung.
    Die Einheit sieht fast Neu aus und das alles für 12,65 Euro.

    Gruß
    Puschel

  6. Registriert seit
    31.05.2012
    Beiträge
    79

    Standard

    So, nach dem ich gestern beim Freundlichen war, und er meinte, dass es an meiner Fahrweise liegen muss, dass meine Bremsklötze auf unter 1 mm wären, ( 5100 km ) habe ich mich letzte Nacht mal durch diverse Themen gelesen.
    Heute Morgen beim Frühstück habe ich mir noch mal alles durch den Kopf gehen lassen, und habe mir gesagt SO nicht.
    Also fuhr ich erneut zum Freundlichen und Konfrontierte ich mit den Informationen die ich aus dem Netz hatte.

    Er meinte nur .... hach ich arbeite nun schon 30 Jahre bei BMW ....das geht nie auf Kulanz durch....was die auch immer so in den Foren schreiben.... mir ist nix bekannt von Bremsklötzen a der K50 und zu starker Verschleiß.....
    aber wenn Sie meinen Stelle ich natürlich einen Antrag.....

    Und siehe da 4 Stunden später ruft der Werkstattleiter mich zurück und teilte mir Freundlichst mit, dass die Bremsbeläge auf Kulanz von BMW gegen neue ( angeblich keine andere Mischung, sollen laut Aussage nur dicker sein ) gewechselt werden.

    Geht doch.....DANKE BMW

    GLG

    Marco

  7. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    19.580

    Standard

    Bei meiner wurden die Bremsbeläge schon Mitte 2013 kostenlos gewechselt ( bei meinem war das Problem damals schon bekannt - er hat auch nicht mit BMW Rücksprache halten müssen ) Ich war beim Wechseln mit in der Werkstatt dabei und mir wurde gesagt, dass es ein anderes Material ist.

  8. Registriert seit
    31.05.2012
    Beiträge
    79

    Standard

    Na ich lasse mich mal überraschen....ich denke das selbe, und dickere würden wahrscheinlich auch nicht rein passen könnte ich mir denken.

  9. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    Zitat Zitat von Poseidon1970 Beitrag anzeigen
    So, nach dem ich gestern beim Freundlichen war, und er meinte, dass es an meiner Fahrweise liegen muss, dass meine Bremsklötze auf unter 1 mm wären, ( 5100 km ) habe ich mich letzte Nacht mal durch diverse Themen gelesen.
    Heute Morgen beim Frühstück habe ich mir noch mal alles durch den Kopf gehen lassen, und habe mir gesagt SO nicht.
    Also fuhr ich erneut zum Freundlichen und Konfrontierte ich mit den Informationen die ich aus dem Netz hatte.

    Er meinte nur .... hach ich arbeite nun schon 30 Jahre bei BMW ....das geht nie auf Kulanz durch....was die auch immer so in den Foren schreiben.... mir ist nix bekannt von Bremsklötzen a der K50 und zu starker Verschleiß.....
    aber wenn Sie meinen Stelle ich natürlich einen Antrag.....

    Und siehe da 4 Stunden später ruft der Werkstattleiter mich zurück und teilte mir Freundlichst mit, dass die Bremsbeläge auf Kulanz von BMW gegen neue ( angeblich keine andere Mischung, sollen laut Aussage nur dicker sein ) gewechselt werden.

    Geht doch.....DANKE BMW

    GLG

    Marco
    Gut gemacht Marco. Diese "lustlosen Pauschalurteile" höre ich zum Glück nicht bei meinem BMW Motorradhändler... Aber sehr wohl von meinem BMW-Autohaus... Obwohl ich da viel mehr Geld gelassen habe... Leider habe ich zu diesem Laden keine echte Alternative... Das Ross bei der Sparte AUTO ist bei BMW halt sehr hoch... Und wird gefühlt immer höher... Da stehen im Glaspalast ja jetzt schon kleine Einser für > 60.000 Euro... OK, ich schweife ab... BTT...

  10. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    Mit der "Dosenabteilung" habe ich allerdings so meine Erfahrungen. Nichts sehen, nichts hören und nichts machen.


 
Seite 20 von 58 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Handbremspumpe schon verschlissen ?
    Von Fredel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 22:10
  2. Leckage nach Bremsbelagwechsel hinten
    Von fk021966 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 21:59
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 20:39
  4. Kupplung verschlissen nach 39000KM ?
    Von Frogfish im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 01:28