Seite 25 von 58 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 574

Brembeläge hinten verschlissen nach 5.500km

Erstellt von Q-Tip, 20.06.2013, 14:36 Uhr · 573 Antworten · 95.667 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    Sollte meine (13500km) wechseln nur weil sie zu über 50% verschlissen sind und daher der viel zu große Leerweg (gefühlt Luft) im Pedal kommt.
    Heute ausgebaut und nachgemessen, der Belag selbst ist noch 4,8 mmm stark, Verschleißgrenze noch lange nicht erreicht. Das soll mir mal ein Hochleistungstechniker von BMW erklären.
    Das ergibt keinen Sinn, was Du da zum Leerweg schreibst.

  2. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    Das mit dem leerweg hab ich auch muss ich nächste woche beim rückruftermin auch mit ansprechen (leerweg wird immer länger)!!


    Mfg.

  3. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    erhöhter Leerweg kann meiner Ansicht nach nicht vom Verschlissenen Belag kommen, vl kann man den Hebel Leerweg am Fußbremszylinder einstellen.

  4. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    Dann müsste da eine Defekt an der Fussbremspumpe oder dem Ausgleichsbehälter sein. Abnehmende Bremsbelagstärke lässt die Kolben weiter aus dem Sattel kommen. Das wird über nachlaufende Bremsflüssigkeit aus dem kleinen Vorratsbehälter ausgeglichen. Somit sollte der Weg des Fussbremshebels unverändert bleiben.

    Euer Phänomen würde bedeuten das keine Flüssigkeit nachläuft.

  5. Registriert seit
    15.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    So mal wieder ernsthaft, hab meine Beläge hinten gerade hier im Urlaub (Kärnten) bei 14400 Km gewechselt, die Rillen sind noch
    zu sehen und ich schätze die sind noch min. für 1500 Km gut. Mein Händler hat mich bei der 10000er Inspektion angesprochen
    das die Beläge nur noch für 3000 Km gut sind und ob er sie wechseln sollte, ich hab abgelehnt da ich meine Bremsbeläge und
    Reifen grundsätzlich selber wechsel.

    Grüße Detlef

  6. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    vl ist der Belag zum Ende nicht mehr so agressiv? Dann tritt man fester und meint der Helbelweg würde länger?

  7. Registriert seit
    15.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    Sollte meine (13500km) wechseln nur weil sie zu über 50% verschlissen sind und daher der viel zu große Leerweg (gefühlt Luft) im Pedal kommt.
    Heute ausgebaut und nachgemessen, der Belag selbst ist noch 4,8 mmm stark, Verschleißgrenze noch lange nicht erreicht. Das soll mir mal ein Hochleistungstechniker von BMW erklären.
    Seit wann ist ein Bremsbelag fast 10 mm stark, oder hast du den ganzen Metallträger mit gemessen ??

  8. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    klar mit Belagträgerblech, sonst kommt man nicht auf die Stärke..
    aber vorraugesetzt, der Träger sei 3 mm dann sind 1,8 mm nicht viel Rest, noch lange nicht ist da, na ja, etwas "geschönt.."
    Sollte nur der Belag 4,8 mm haben ist er doch neuwertig.
    edit habe gerade gemessen:
    bei der 11x vorn ist der Belagträger 4 mm, Belag 4 mm
    bei der 12 er vorn SBS Racing ist der Belagträger 3,5 mm und die Belagdicke etwas über 4 mm ( will den Kartonblister nicht zerstören für genauere Werte ) Hinten wird es ähnlich sein, das weiß ich zumindest von den EBC Belägen hier

  9. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    Leute, ich kenne mich auch ein wenig aus. Also, nochmal anders erklärt: Gesamtstärke eines der Beläge ist 7,3mm davon beträgt der Belagträger 2,5mm, ergibt Restbelagstärke 4,8mm oder nicht?

    Zu der "Luft" im System: BMW sagt immer wieder, dass es von verschlissenen Belägen kommt und wenn diese gewechselt werden, ist alles o.k.! Letzteres ist tatsächlich so, habe ich selbst erlebt (K1200 / GSA 2010).

    Um die Erklärung dieser Geschichte hatte mich doch leider schon mal mit Larsi festgezogen.

    Ich will das so aber auch nicht einfach mehr hinnehmen, auch angesichts der Möglichkeit, für 32 € Ersatz zu bekommen. Es muss doch möglich sein, den Belag zu mindest annähernd aufzubrauchen, ohne dass das Fahrzeug voher regelrecht verkehrsunsicher wird. Bei einer HU würde die Aussicht auf Erteilung einer Plakette bei dem hier diskutierten Pedalweg gegen Null tendieren.

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    Redet ihr wirklich von den Belägen hinten??? Ich hab beim Wechsel nicht nachgemessen, würde aber behaupten, dass die bei der LC neu keine 4,8mm haben. Verschleissgrenze schätze ich bei 1mm und dann ca. 2-3mm Belag. Das ist bei der LC nicht viel.


 
Seite 25 von 58 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Handbremspumpe schon verschlissen ?
    Von Fredel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 22:10
  2. Leckage nach Bremsbelagwechsel hinten
    Von fk021966 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 21:59
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 20:39
  4. Kupplung verschlissen nach 39000KM ?
    Von Frogfish im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 01:28