Seite 36 von 58 ErsteErste ... 26343536373846 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 574

Brembeläge hinten verschlissen nach 5.500km

Erstellt von Q-Tip, 20.06.2013, 14:36 Uhr · 573 Antworten · 95.590 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.364

    Standard

    Zitat Zitat von mossoma Beitrag anzeigen
    ...Kurven ... ohne Ende...
    Nennt man auch Kreis.

    Geometrische Grüße.

  2. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    439

    Standard

    Zitat Zitat von mossoma Beitrag anzeigen
    Oberösterreich vor allem im Mühlviertel und im Salzkammergut.

    Bad Ischl, Goisern........Kurven und Passe ohne Ende


    Tom
    tja da komm ich nur im rahmen einer 3tages tour hin, komm ja aus nähe wien

  3. Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    348

    Standard

    Zitat Zitat von monk0103 Beitrag anzeigen
    ma kann auch Cabrio fahren

    Ich geh aber immer von zumindest hügeliger und Kurvenintensiver Landschaft aus.
    Ich weis das ihr in Deutschland da nicht wirklich gesegent seid. Was ihr zum Teil als Kurve betrachtet, wird hier als Knick in der Gerade gesehen. Da braucht man wirklich nicht bremsen, da geb ich dir recht.
    Irrtum! Und zwar ein ganz großer Irrtum. Ich habe 20 Minuten bis zur Schwarzwaldhochstraße, bin in 40 Minuten auf der Route des Cretes und in einer Stunde in der Schweiz. Das sollte eigentlich reichen für ausreichend Kurven.
    Eine meiner Lieblingsstrecken:


  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    ich habe es runde 400 Meter zum nächsten Kreisverkehr. :-)

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    ich habe es runde 400 Meter zum nächsten Kreisverkehr. :-)
    und an besonders wilden Tagen fährst Du ihn gegen die vorgeschriebene Richtung, da ist dann ein super Slalom angesagt ;o)

  6. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    439

    Standard

    Zitat Zitat von R69S Beitrag anzeigen
    Irrtum! Und zwar ein ganz großer Irrtum. Ich habe 20 Minuten bis zur Schwarzwaldhochstraße, bin in 40 Minuten auf der Route des Cretes und in einer Stunde in der Schweiz. Das sollte eigentlich reichen für ausreichend Kurven.
    Eine meiner Lieblingsstrecken:
    He du glücklicher
    Das Video bist aber nicht du oder? weil der bremst vor den kurven

  7. Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    244

    Standard

    Hatte gestern bei 5.000 km einen Werkstattaufenthalt (wegen der losen Schraube über dem Anlasser). Dabei sind auch meine Bremsen gecheckt worden. Alles im grünen Bereich.

  8. Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    31

    Standard

    Moinsen,
    ...Heiland... Der freundliche bekommt derzeit WG. Lieferschwierigkeiten keine neuen
    Bremsbeläge ran ?
    Wo leben wir ? In Deutschland ? Das kenne ich nur von Norton, Triumpf, u. Italobikes.
    Sorry, für diese Liga wird's bei "Bimpf" auch mit künstlicher Ersatzteilverknappung nicht reichen.



    Zum Problem: Zeitweise, das ist mir mit neuen Motorrad Stiefeln auch schon passiert,
    steht Mann permanent auf der Bremse für's Hinterrad. Die kann dann nicht richtig lösen
    und bremst dann dezent aber permanent mit.
    Passt jedenfalls zur Schilderung der Vibrationen.
    Abhilfe dafür: kleines dezentes Lämpchen das anzeigt wenn du mit der Fußbremse
    Bremst. Gibt's in jedem Elektronik laden.

    2. Integralbremse. Hat meine Bj. 1978 Moto Guzzi V 1000 G5 auch.
    Über den Fußbremshebel.Bremsktraftverteilung spürt man sehr,sehr gut
    bei in Takter Bremsanlage Etwa 70% VA, 30% HA.
    D.h. Vollbremsung mit Fußbremse bis man hinten "skriiiiiii" hört, also
    HA kurz vorm blockieren ist. Die "Fuhre" bleibt auch bei Topspeed total stabil.
    Und vorn blockiert gaaar nix ! Feine Sache, man sollte sich aber festhalten,
    die Verzögerung ist enorm !

    BMW hat es aber wenn ich das richtig weiß,andererst herum, zum Nachteil gelöst.
    Jedes mal wenn du hinten bereits bremst und dann vorn zusätzlich mit bremst bekommt
    Die HA Bremse zusätzlich Druck. Kommt im übrigen auch mit den ca 5000 km Verschleiß hin.

    Gruß
    Torsten

  9. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    Zitat Zitat von TAZE Beitrag anzeigen
    Moinsen,
    ...Heiland... Der freundliche bekommt derzeit WG. Lieferschwierigkeiten keine neuen
    Bremsbeläge ran ?

    Torsten
    Müssen es originale sein?

  10. Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    31

    Standard

    Originalbeläge würden mir auch im Traum nicht einfallen. Habe derzeit mal Brembo
    Sinter auf der HA,...eher enttäuschend. Ansprechverhalten echt kacke !
    Also wieder die organischen von Polo, haben mich bisher bei keinem Möp
    Enttäuscht.
    Habe ich nur auf Empfehlung einiger Bimpffaher mal ausprobiert, die scheinen aber
    nicht so dieeee Ahnung zu haben. Jeder von denen hatte "Angstrillen" an den Reifen,
    Hätte mir zu denken geben müssen das da von "nicht veglasenden" Belägen gesprochen
    Wurde.
    Meine Bremsbeläge an meinen Möp's haben eh keine Chance zum verglasen.


 
Seite 36 von 58 ErsteErste ... 26343536373846 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Handbremspumpe schon verschlissen ?
    Von Fredel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 22:10
  2. Leckage nach Bremsbelagwechsel hinten
    Von fk021966 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 21:59
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 20:39
  4. Kupplung verschlissen nach 39000KM ?
    Von Frogfish im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 01:28