Seite 7 von 58 ErsteErste ... 567891757 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 574

Brembeläge hinten verschlissen nach 5.500km

Erstellt von Q-Tip, 20.06.2013, 14:36 Uhr · 573 Antworten · 95.697 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.01.2009
    Beiträge
    288

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von micha_rav Beitrag anzeigen
    Klar beim Auto sind 30 bis 80t KM kein Problem. Mir kommt es auch nicht unbedingt auf die 58€ an. Ich habe bewußt eine Reiseenduro gekauft, womit längere Strecken möglich sein sollen. Ich möchte nicht vor jeder Tour Reifen oder Bremsen oder Beides wechseln, um eine Tour ohne Service überstehen zu können. Das liegt nicht in meinem Interesse. Wenn dann noch das Thema Fehlbedienung strapaziert wird und ich natürlich der erste Fall mit so einen Problem bei meinem Händler bin, gibt mir das schon zu denken, ob ich wirklich ernst genommen werde...
    Aber ich warte noch mal das Feedback ab.

    Gruß
    Micha

    Also ich muss beim meinen BMW-Dose (F10undF11) auch hinten alle 25.000 km die Beläge wechseln lassen, lt. BMW liegt das an den Regelsystemen (DSC) und ist normal.

    Grüsse
    Stefan

  2. Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    91

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von mm-heini Beitrag anzeigen
    Also ich muss beim meinen BMW-Dose (F10undF11) auch hinten alle 25.000 km die Beläge wechseln lassen, lt. BMW liegt das an den Regelsystemen (DSC) und ist normal.

    Grüsse
    Stefan
    Schon klar... Aber ich muss in dieser Zeit dann 5x wechseln

  3. Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    204

    Standard

    #63
    Ich bin soeben von meiner zweiten Tour zurück, nachdem ich die LC aus der Kur bei BMW München zurück habe. Die haben wohl schon eine neue Version der Firmware draufgespielt. Ich meine zumindestens gemerkt zu haben, dass sie beim leichten Abbremsen nicht mehr so stark hinten abbremst. Im Anfang ist das mir richtig aufgefallen.

    Außerdem habe ich heute bei meiner ersten Fahrt in der Dunkelheit festgestellt, dass das Licht viel zu tief eingestellt ist. Ich bin dauernd trotz LED Licht gegen eine schwarze Wand gefahren, nur etwa 10m vor der Maschine ist hell erleuchtet. Auch das Fernlicht geht nicht weit. Ich bin die ganze Zeit mit Fernlicht gefahren, damit ich überhaupt was sehen konnte. Der Händler hat wohl noch nicht einmal die Übergabeinspektion korrekt durchgeführt. So schön die LC fährt, so verärgerter bin ich über den schlechten Service. So etwas darf nicht sein! Wenn man soviel Geld für ein Motorrad ausgibt, dann sollte man eigentlich erwarten, dass solche Dinge nicht passieren. Vielleicht habe ich ja nur Pech mit der Marke BMW. Bei einem Z4 hatte ich auch mal soviel Ärger. Ich will ja eigentlich auch Spaß haben.

    Viele Grüße

    Stephan

  4. Registriert seit
    22.10.2012
    Beiträge
    143

    Standard

    #64
    So, ich habe gestern meine hinteren Bremsbeläge auch mal wieder angeschaut. Nach 5700 km sind da noch ca. 3mm Belag drauf. Wenn man bei einem neuen Bremsbelag von einer Belagshöhe von ca. 4,5 - 5 mm ausgeht, dann ist meiner Meinung nach hier alles im grünen Bereich. Somit kann ich dieses Problem mit den abgefahren Bremsbelägen nicht bestätigen und meine LC hat beim 1000er Kundendienst Ende April nach Rücksprache mit dem Mechaniker auch kein Update bekommen.
    Ach ja, bis auf das kleinere Übel mit dem Einlegen des ersten Gangs kann ich bei der LC über gar nichts Klagen. Gruß

  5. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    190

    Standard

    #65
    BMW hatte merkwürdigerweise immer schon Probleme mit dem Integralsystem, Es gibt hier einen ähnlichen Fred von 2006!
    R1200GS ADV - Verschleiß Bremsbeläge hinten

    Was mich heute allerdings nachdenklich macht, ist die Erkenntnis, dass es manche betrifft, andere aber nicht.
    Den Zusammenhang zur individuellen Bremsweise stelle ich in Abrede. Eine Bremse muß für den Durchschnittsfahrer ohne Spezial-BMW-Integral-Lehrgang ordentlich funktionieren und dabei berechenbare Standzeiten haben. So überleben die Beläge ja nicht mal das Service-Intervall.
    Und wäre die Software fehlerhaft, dann hätten es doch alle...

    Könnte es auf ein mechanisches Problem hindeuten? Etwa Hängenbleiben von Bremsbauteilen, Kolben, Belägen,...? Wie ist's denn mit der Fertigungsqualität des Zulieferers?
    Oder hat das ABS bzw. dessen Bremskraftverstärker einen Vogel?

    Ich hab mal mit der Finger-Thermometer "gemessen" und hatte den Eindruck, dass die hintere Scheibe bei "nur-vorne-Bremsen" (=ohne Fußpedal) immer etwas wärmer war, als die vorderen Scheiben. Allerdings liegen die auch besser im Luftstrom, die Erkenntniss hat also nur begrenzte Aussagekraft.

    Ungebremste Grüße,
    Michael.

    P.S.:
    @stephan / Licht:
    War bei mir auch so - das Licht läßt sich aber leicht und ohne Werkzeug an einer Rändel (Licht-Rückseite, links) einfach rauf und runter drehen.
    Der Kipphebel darüber ist die Schnellverstellung bei Beladung.


    - Nachtrag -
    Ein Gedanke aus dem alten Fred:
    Ich war zu Anfang wetterbedingt sehr viel im Regen unterwegs. Wie hier öfters zu lesen ist (und selbst festgestellt habe), saut die LC sich im Regen elend ein, besonders hinten.
    Vielleicht wäre der Dreck (Schmirgel) ein Grund für den erhöhten Verschleiß? Und die Jungs, die den Verschleiß nicht haben, waren vielleicht meist bei schönem Wetter unterwegs? ...nur so eine Idee...

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #66
    Ich habe zwar keine LC aber eine TÜ von 2011. Das Moped hat jetzt 33000km auf der Uhr und vorn wie hinten mehr als 50% Bremsbelag, obwohl ich meine, dass ich nicht trödele. Ich habe früher mit meinen anderen Mopeds ohne Intregralbremssystem schon fast nur mit der Vorderradbremse gebremst und mache das bei der BMW nun nur noch so. Wofür sollte ich fürs Bremsen auf der Straße auch die Hinterradbremse zusätzlich nehmen?
    Ich würde, wenn die Radbremszylinder hinten nicht fest sind und der Hauptbremszylinder sauber entlüftet, wirklich mal meinen Fahrstil hinterfragen, wenn nach 10000km meine hinteren Bremsbelege platt wären. Es gibt halt Träumer, die raffen es nie!

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #67
    moin maxquer,

    du hast aber das eingangsposting gelesen?

    Zitat Zitat von Q-Tip Beitrag anzeigen
    ...
    An meiner 2009er GS mit (lt. dem Freundlichem) exakt demselben Integral-System hielten die hinteren Beläge 30.000km, gewechselt bei der Inspektion.
    Der zweite Satz wurde bei 48.000 km gewechselt, anlässlich eines (Kulanz-)Tauschs des Hinterachsgetriebes inkl. Bremsscheibe.
    Runter waren die damals nicht.
    Meine Fahrweise habe ich nicht verändert.
    ...
    meinst du, er hat das fahren verlernt??

  8. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.625

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    moin maxquer,

    du hast aber das eingangsposting gelesen?
    Ich rate mal: Nein.


    Schnullerpete kriegt sogar Bremsbeläge vom Händler umsonst. Da denke ich, dass es bei einigen Maschinen Probleme mit der Hinterradbremse gibt.
    Ich persönlich stelle den Bremsbelagverschleiss auf die gleiche lästige Ebene wie die Kupplungsprobleme. Da kann man ja fast vor, während und nach jedem Urlaub die Beläge wechseln.
    Das ist für meinen Geschmack nicht hinnehmbar.


    Gruß
    Jochen

  9. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    612

    Standard

    #69
    Ich habe jetzt 5000 Kilometer in den Alpen abgespult. Davon 1800 mit Sozia und bei mir sind noch ca. 50% drauf.

  10. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    190

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von yamraptor Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt 5000 Kilometer in den Alpen abgespult. Davon 1800 mit Sozia und bei mir sind noch ca. 50% drauf.
    D.h.: Deine Beläge wäen spätestens zum 10.000er-Service runter.
    Wenn's dumm läuft, vorher.


 
Seite 7 von 58 ErsteErste ... 567891757 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Handbremspumpe schon verschlissen ?
    Von Fredel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 22:10
  2. Leckage nach Bremsbelagwechsel hinten
    Von fk021966 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 21:59
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 20:39
  4. Kupplung verschlissen nach 39000KM ?
    Von Frogfish im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 01:28