Seite 8 von 58 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 574

Brembeläge hinten verschlissen nach 5.500km

Erstellt von Q-Tip, 20.06.2013, 14:36 Uhr · 573 Antworten · 95.693 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    612

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von Q-Tip Beitrag anzeigen
    D.h.: Deine Beläge wäen spätestens zum 10.000er-Service runter.
    Wenn's dumm läuft, vorher.
    Also wenn die 10000 halten bin ich doch zufrieden damit. Ich denke in den Alpen mit Gepäck und Sozia wird die Bremse sicher anders beansprucht als hier in Deutschland.

  2. Registriert seit
    22.10.2012
    Beiträge
    143

    Standard

    #72
    Na so sehe ich das auch, ist doch ne akzeptable Leistung für die hinteren Bremsbeläge und wenn ich so an meine letzten GSen denke, da hielten die hinteren Bremsbeläge nie großartig länger. Gruss

  3. Registriert seit
    09.04.2013
    Beiträge
    16

    Standard

    #73
    5100 km und die Bremsen waren herunten und das kostete mich inkl. Montage 70 € des is ne Frechheit von BMW das die Bremsen so schnell herunten sind laut meinem Händler wurde die Mischung geändert aber sie sollen auch nur ca. 7000-8000 halten

  4. Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    35

    Standard

    #74
    Flobe du darfst beim Bschleunigen nicht das Bremspedal durchtreten, dann halten sie. Bestimmt.

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #75
    Zitat Zitat von BMWuppdich Beitrag anzeigen
    Flobe du darfst beim Bschleunigen nicht das Bremspedal durchtreten, dann halten sie. Bestimmt.
    endlich mal ein fachmann ...

  6. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.561

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    endlich mal ein fachmann ...
    Der Kerl weiß, wie man das ASR austrickst. Schön ruhig, b.....

  7. Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    75

    Standard

    #77
    Hallo

    Habe heute meine Klötze hinten gewechselt bekommen
    3900 Km
    Der linke Belag war ganz am Ende
    noch 100 km mehr und ich hätte auf Eisen gebremst
    Laut Freundlichem ist die Mischung geändert worden??????????????
    auch Ausage vom Freundlich sollten die klötze minimum von Inspektion zur Inspektion halten
    aber eigentlich ein wenig länger? na schauen wir mal wie lange die jetzt halten

    Nun die frage an euch
    bei denen wo die beläge schon gewechselt wurden
    ist sonst noch was gemacht worden
    evt. Bremsdruck oder so geändert worden?
    Bei meinem wechsel war ich dabei und es ist ausser klötze wechsel nichts gemacht worden.

    Noch so am Rande
    das ist das einzige Problem was ich bis jetzt hatte
    bin sonst super zufrieden mit dem Möppi.

    Gruß

    Andy

  8. Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    419

    Standard

    #78
    Wurden die Klötze für umme erneuert ?
    Gruß
    Rüdiger

  9. Registriert seit
    11.05.2013
    Beiträge
    320

    Standard

    #79
    In die Niederlände hat BMW Motorrad Holland de letzte woche die BMW Motorrad händler angeschrieben. Mit die miteilung das die LC fahrer die unter 10000 km. neue bremsbeläge brauchen unter garantie neue (bessere) bekommen.

    Wurde in Deutschland nicht anders sein.

  10. Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    75

    Standard

    #80
    Zitat Zitat von Mospear Beitrag anzeigen
    Wurden die Klötze für umme erneuert ?
    Gruß
    Rüdiger
    Klötze wurden auf Garantie gewechselt
    also für 0 Euronen


 
Seite 8 von 58 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Handbremspumpe schon verschlissen ?
    Von Fredel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 22:10
  2. Leckage nach Bremsbelagwechsel hinten
    Von fk021966 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 21:59
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 20:39
  4. Kupplung verschlissen nach 39000KM ?
    Von Frogfish im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 01:28